18.08.06 14:29 Uhr
 419
 

Stuttgart: Die Füenf - Haltestellenlieder auf CD

In den letzten Monaten hat das A-capella-Quintett Füenf mit dem Programm "Singin´ in the Train" dem Stuttgarter U-Bahnnetz ein Programm gewidmet.

Mit Titeln wie "Hauptbahnhof", "Gnesener Straße" und anderen haben sie Stuttgarter Haltestellen besungen. Unter dem Titel "Haltestellenlieder" haben sie diese jetzt auf CD verewigt.

Letzten Mittwoch haben die Füenf ihre "Oden an die Haltestellen" vorgestellt. An ausgewählten Haltestellen haben die Füenf ihre CD live vorgetragen.


WebReporter: numerobis
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stuttgart, CD
Quelle: www.schlaglichtregional.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Brigitte Nielsen, die Ex-Frau von Sylvester Stallone, bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesenpanne bei Livestream von Stadionsprengung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2006 14:10 Uhr von numerobis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade. Meine bevorzugte Quelle kann nur durch bezahlen eingesehen werden.
Deshalb diese (schlechtere) als Ersatz. In den letzten Monaten sind die Füenf Sonntags durch Stuttgart gefahren und haben -Haltestellen angesungen. Lieder zwischen 5 und 25 Sekunden.
Diese Haltestellensongs haben sie jetzt auf CD rausgebracht. Der Untertitel der CD: Haltestellen in Stuttgart, Deutschland und der Welt.
Somit wurden von den Füenf auch Haltestellen wie Kudamm oder Picadilly Circus besungen
Kommentar ansehen
19.08.2006 01:37 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke lieber Autor !!! Lieber numerobis.
Dies ist eine, wie ich finde, wunderbare News, die hier mal Abwechslung in den SSN-Alltag bringt.
Hab mal unter

http://haltestellenlieder.de

reingehört.
Diese Musik ist ja so herrlich daneben, daß sie schon wieder Spass macht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?