18.08.06 13:46 Uhr
 324
 

Geheime UN-Studie prophezeit bis zu acht Grad Erderwärmung bis zum Jahr 2100

Einer noch geheimen UN-Studie zufolge warnen Klimatologen vor einer globalen Erwärmung, falls kein Umdenken hin zur Treibhausvermeidung und Energie-Erneuerung geschieht. Ein weiterer Anstieg von Naturkatastrophen ist daher vorprogrammiert.

Die Wissenschaftler haben in der Studie eine Erwärmung von 4,5 bis acht Grad bis zum Ende dieses Jahrhunderts hochgerechnet. Dass dann fast die Gletscher in den Alpen und die eisbedeckten Polkappen verschwunden sind, steht heute schon fest.

Die Folgen: Ein Meeresspiegel-Anstieg, der "Land unter" auslöst. In anderen Zonen finden "Wassernöte" statt. Auch Methangas-Freisetzung in Sibirien wird zum Problem, denn ein Molekül hiervon ist 20-fach stärker als das Ozon zerstörende Kohlendioxid.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Studie, UN, Grad
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2006 12:54 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der hier zur Verfügung stehende Platz reicht leider nicht aus, das Szenarium darzustellen.
Dass es zu einer Abhilfe kommen muss, ist ja schon lange klar. Aber erst jetzt, wo es m. A. nach schon viel zu spät ist, wird die USA etwas unternehmen. Die Einstein'sche Weisheit "Zwei Dinge seien grenzenlos: die Weite des Universums und die Dummheit des Menschen" zeigt deutlich, was für Deppen auf der Erde in Regierungsämtern ein beängstigendes Unwesen (immer noch) treiben...
Kommentar ansehen
18.08.2006 14:12 Uhr von respawner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht nur die USA: als es nur die USA wäre, Deutschland produziert ca 3% des Weltaustoßes von CO2. Zwar ist der Prokopfausstoß in den USA doppelt so hoch wie bei uns. Aber wir produzieren 10 mal soviel wie Menschen in Entwicklungsländern.
Also man sollte mal bei sich anfangen und nicht nur über die USA lästern. Es gibt viele Möglichkeiten Strom und Benzin zu sparen, wenn jeder das bewußt machen würde, dann wäre auch schon viel gewonnen. Ich kann jeden nur empfehlen ein Strommessgerät zu kaufen oder bei den Stadtwerken auszuleihen.
Ich finde es schade, dass unsere Regierung den Stromkonzernen CO2-Zertifikate schenken will, das ist sicherlich nicht förderlich für Investitionen in bessere Kraftwerke.
Kommentar ansehen
18.08.2006 14:12 Uhr von digitainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schöne Aussichten Wenn wir uns also mit Kriegen bis dahin nicht selbst ausgelöscht habenn, hilft uns der Klimakiller. Schöne Aussichten...
Kommentar ansehen
18.08.2006 14:19 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich warm in DE: und die Nord- und Ostseeküste werden zum Urlaubsziel für die Skandinavier...
Kommentar ansehen
18.08.2006 14:38 Uhr von Prismama
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
land unter: mich würd intressieren [wenigstens so ca.] welche Ländereien denn dann untergehen..wie stehts denn dann zB um Holland? da liegen ja große teile unterm Meeresspiegel..ich fänds schlimm wenn unsre orangen Nachbarn überflutet werden :(
Kommentar ansehen
18.08.2006 15:03 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
USA und Russlands Energiekonzerne wirds freuen, können sie doch noch mehr
Öl- und Gasvorkommen erschließen.
Welche uns dann noch mehr einheizen und das Poleis schmelzen lässt.
Landfläche haben sie ja genug, wenn der Meeresspiegel steigt.
Und wer nimmt die Antarktis in Besitz?
Kommentar ansehen
18.08.2006 16:41 Uhr von hundheim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles Quatsch: Ein britisches Umweltinstitut hat die jährliche Erderwärmung mit 0,06 Grad errechent.

Das einzige was an dem Bericht geheim ist, ist der Autor.
Kommentar ansehen
18.08.2006 19:42 Uhr von paranoid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hundheim: rechnen ist schwer, oder?: und jetzt rechne mal 0,06 mal 100...
Kommentar ansehen
18.08.2006 20:39 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
paranoid: jetze komm, kann doch nich jeder mal rechnen, das ist nicht so leicht ^^ wenn man bildzeitung gewohnt ist...

ich glaube nicht dass das dann hier so gut aussehen wird, tannen und laubbäume bei durchschnittlich 14-16 grad (in bad waldsee ist 8 ° durchschnitt im jahr!), ich denke hier wirds zum ödland mit der zeit...

aber überflutet wird man hier "unten" wenigstens nicht, da 604 m ü. NN :P
Kommentar ansehen
19.08.2006 20:09 Uhr von Alagos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blazebalg: Das ist noch völlig offen, weil niemand weiss, wie sich die Luftströme ändern werden. Wahrscheinlich wird es in einigen Gegenden sogar weitaus mehr Regnen als jetzt(wenn die Erde heisser wird, verdampft ja auch mehr Wasser, das wieder abregnen muss)
Kommentar ansehen
21.08.2006 23:40 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift: Geheim hin oder her, wenn es tatsächlich geheim wäre, stünde hier diese News nicht.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?