18.08.06 12:12 Uhr
 2.785
 

"Kumpel Joseph": War Grass mit dem heutigen Papst in einem Massenlager?

In einem dpa-Interview äußert sich Günter Grass zu seinem autobiographischen Werk "Beim Häuten der Zwiebel". In diesem Buch gibt es eine längere Passage, die von einem "Kumpel Joseph" handelt.

Die Frage, ob es sich dabei um den Papst handelt, beantwortet Grass zwar etwas ausweichend, aber doch eindeutig. Mit einem 17-jährigen Jungen habe er in einem Massenlager unter einer Zeltplane in einem Erdloch vor Regen Schutz gesucht.

Dazu sagt Grass: "Dieser Joseph, der kam mir bekannt vor, auch die Art und Weise, dieses Schüchterne, Beharrliche, Leise an ihm - ich kann nur vermuten, dass er es gewesen ist."


WebReporter: pferdefluesterer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Papst, Masse, Kumpel
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2006 12:32 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für eine scheiße: der grass versteht es einfach die werbetrommel für sein buch zu rühren...
Kommentar ansehen
18.08.2006 12:33 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon wieder ne lüge: denn letzte woche hat grass selbst noch behauptet, er und der papst währen zur gleichen zeit im gleichen kriegsgefangenenlager interniert gewesen. der soll mal bei einer geschichte bleiben.
Kommentar ansehen
18.08.2006 12:53 Uhr von daopan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach nur eine Scheiße: Egal ob es stimmt oder nicht, ist das wichtig? Das er in dem Buch laufend solche rührseeligen Dinge aus der Vergangenheit erzählt und damit wieder einen heiden Geld verdienen wird, das ist fast schon Leichenfledderei.

Boykottiert sein Buch bloß!
Kommentar ansehen
18.08.2006 13:01 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich werd mich hüten: das zu boykotieren
Kommentar ansehen
18.08.2006 13:29 Uhr von quansuey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, der Grass war in der SS, der Papst: in der Hitlerjugend, Helmut Schmidt war Oberleutnant der Wehrmacht, Helmut Kohl in der NSDAP. Menschen ändern sich im Leben. Ein Fähnchen wird durch den Wind bewegt.
Kommentar ansehen
18.08.2006 13:37 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@quansuey: Und wer genau weiß, was er vor über 60 Jahren gemacht hätte, werfe den ersten Stein.

Grass ist einfach unerträglich. Bin bloß froh, dass mich seine Bücher eh schon lange nicht mehr interessieren.
Kommentar ansehen
18.08.2006 13:53 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieder sone pr lüge: also möglich währ es aber glauben tuh ich da nicht drann das ist doch alles pr für sein buch .
ich meine das er als junger man bei der waffen ss war ok kann man nicht ändern. das er es erst so spät erwähnt hat kann man auch verstehen bei der medienhetze und üblichen dämonisierung von personen die das zugegeben haben b.z.w. wo es so raus kahm aber das ganze als werbung für sein buch zu nutzen ist einfach nur verachtungswürdig und noch schlimmer sind die leute die es genau wegen diesem grund kaufen und das werden keine rechten sein sondern ganz normal(kranke)e leute die aus solche "sensationen" toll finden ich sag nur soviel die rechung von grass geht am ende auf.
Kommentar ansehen
18.08.2006 14:11 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat es Grass so sehr nötig,: sein Buch los zu werden? Hat der Mann Schulden? Oder ist er einfach nur geldgierig? Oder hat er mit nem Kumpel ne Wette laufen dass er sein Buch 1 Mio mal verkauft?

Ich kenne auch nen Joseph. Der war mal mein Nachbar, hat auch nicht sonderlich viel geredet und ging Sonntags immer in die Kirche... Ich kann nur vermuten dass mein Nachbar jetzt der Papst ist!
Kommentar ansehen
18.08.2006 14:46 Uhr von mäxn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht wars auhc josef der vater von jesus ! man was jetzt um diesen ganzen grass/ss/zweiebel scheiß für einen heckmäck gemacht wird. man sieht doch wer sich an dieser affensikussion beteiligt... keiner unter 60-70.....
who the fuck is grass !!!!!! alle sindse wida da ralph giordano , karazek oder wie auch imma die jez geschierben werden... manmanman. schanuze voll, ahben wir keine anderen probleme als son crap !!!! wayne ??????????????
Kommentar ansehen
18.08.2006 15:58 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt denkt doch mal logisch.
Was soll er denn machen?
Dieses Kapitel steht so im Buch und ein Journalist fragt, nachdem er das Buch gelesen hat, diesen Aspekt nach.
Soll er sagen: "Kein Kommentar!" oder das was er nun gesagt.
Es war bislang nun mal so, dass er Interviews gegeben hat, in dem ihn die Interviewer konkrete Fragen gestellt haben.
Natürlich muss er nicht antworten, er muss auch keine Interviews geben, aber er hat es nun mal gemacht.
Aber alles, was er bislang gesagt hat, steht so im Buch.
Kommentar ansehen
18.08.2006 16:15 Uhr von BigBadBoyFL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grass WaffenSS und POV mit dem jetzigen Papst: Da erzählt einer was aus der Vergangenheit und schon ist er ein Nazi Verbrecher nicht alle bei der Waffen SS waren in KZ´s beschäftigt (das Waren die Totenkopfverbände!!)Ich selbst mag den Grass nicht unbedingt wegen seiner äußerungen. aber wer sich zur vergangenheit äußert und bekennt sollte nicht dafür im nachhinein verprügelt werden
und wenn der jetzige Papst Soldat war und mit Grass in einem Gefangenenlager war. Na und! Denkt an die Zeiten damals. da hies es mitmachen oder ins Lager bzw in den Endtagen an die Wand.. Tolle entscheidung oder?? (ironie)
Kommentar ansehen
18.08.2006 16:47 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: hab nen Schulkameraden namens Stefan. Könnte es sein, dass Stefan Raab in seiner Kindheit per Zeitmaschine in unsere Zeit gereist ist und jetzt bei uns zur Schule geht!?
Kommentar ansehen
18.08.2006 22:55 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstauflage: "Grass-Memoiren: Erstauflage fast vergriffen"

http://www.faz.net/...~EDAB2A82337FF43378E2CCA014E4C6DA1~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Ich glaube also kaum, daß er es nach seinem Geständnis nötig haben sollte überhaupt Werbung zu machen. Das macht der Volksmund doch von ganz alleine.
Ich wollte mir das Buch übrigens heute in der Bibliothek vorbestellen. Alle 12 Exemplare sind schon mehrfach vorbestellt worden. Da werde ich wohl noch ´n paar Monate warten müssen :o(
Kommentar ansehen
19.08.2006 20:31 Uhr von IceDevil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm und wen interessiert das ? !
Kommentar ansehen
19.08.2006 23:55 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grass: Der ist halt ein guter Geschichtenerzähler. Wahr sein muss das noch lange nicht.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?