18.08.06 09:49 Uhr
 185
 

Schönwalde: Entwarnung - Gefundene Mine ist in Wirklichkeit eine alte Wasseruhr

Die Polizei konnte teilweise eine Entwarnung geben: An einem Mittwoch wurden während Erdarbeiten ein Gegenstand, der wie eine Mine aussah, sowie Gewehrmunition entdeckt.

Die Polizei stellte den Fund am Donnerstag sicher und fand nach der Bergung durch Untersuchungen heraus, dass die vermeintliche Mine eine alte Wasseruhr ist, die dort vermutlich schon Jahrzehnte lang gelegen hatte.

Bei der Gewehrmunition handelt es sich um Platzpatronen aus dem Zweiten Weltkrieg, die trotz ihres Alters noch gefährlich waren.


WebReporter: Hämorrhoidenkönig
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wasser, Entwarnung, Wirklichkeit, Mine, Gefunden
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet
Frankreich: Mordpläne führende Politiker und Muslime durch Rechtsextreme
Tiefflug-Ehrenrunde: Air-Berlin-Pilot und Crew scheinbar suspendiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2006 00:19 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"...die dort vermutlich schon Jahrzehnte gelegen war. " Dieser Abschnitt klingt auf dem ersten Blick wie eine Meinung oder Vermutung von mir.
Da die Polizei aber glaubt, dass die Wasseruhr schon mehrere Jahrzehnte im Erdreich gelegen haben muss, (siehe Quelle), habe ich dies in "vermutlich" umformuliert, also die Meinung der Polizei in eigene Worte gefasst.
Kommentar ansehen
18.08.2006 10:47 Uhr von redhairedangel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zur info @ autor: es gibt meines wissens 5 schönwaldes in dtl., also beim nächsten mal den zusatz (hier: /Barnim) dazuschreiben ;-)

komme selbst nämlich aus schönwalde, allerdings zusatz: /spreewald oder zusatz: /lübben
Kommentar ansehen
18.08.2006 20:47 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hat leider nicht in die überschrift reingepasst....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?