18.08.06 09:18 Uhr
 85
 

Fußball: Leverkusens Babic für vier Spiele gesperrt

Mittelfeldspieler Marko Babic vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball Bundes für vier Spiele gesperrt worden.

Schiedsrichter Peter Sippel hatte Babic beim Bundesligaspiel von Bayer Leverkusen gegen Alemania Aachen nach einer Tätlichkeit gegen Aachens Pinto von Platz gestellt.

Nach Auskunft des DFB ist das Urteil bereits rechtskräftig.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Leverkusen
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2006 23:38 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine selten dämliche Aktion, wenn die eigene Mannschaft mit 3:0 führt und nur noch zehn Minuten zu spielen sind.
Kommentar ansehen
18.08.2006 11:32 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dummheit: muss bestraft werden, also sie haetten ihn gleich noch 2 spiele mehr sperren sollen fuer die dummheit.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vater entführte Baby: Nun wurde es in den Niederlanden gefunden
Carmen Geiss spricht über Geldsorgen in Anfangszeit der Selbständigkeit
Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?