17.08.06 21:58 Uhr
 367
 

Mel Gibson wurde wegen Trunkenheit am Steuer verurteilt

Ende Juli wurde der Schauspieler Mel Gibson wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet. Nun wurde er von einem Gericht in Malibu verurteilt. Seine Strafe umfasst neben einer dreijährigen Bewährungsstrafe auch ein Bußgeld von 1.300 Dollar.

Zudem muss sich Gibson in eine dreimonatige Entziehungskur begeben und bekommt für die Dauer von 90 Tagen seinen Führerschein entzogen. Bei der Urteilsverkündung war der Schauspieler nicht anwesend.

Bei seiner Festnahme Ende Juli war Gibson vor allem durch antisemitische Äußerungen aufgefallen, für welche sich der Schauspieler bereits öffentlich entschuldigte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: da_don
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Steuer, Trunkenheit, Mel Gibson
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mel Gibson soll "Suicide Squad 2" übernehmen, obwohl er Superhelden hasst
Mel Gibson wird zum neunten Mal Vater
Mel Gibson: "Meine Philosophie ist: Ich tweete nicht, ich furze lieber"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2006 08:08 Uhr von beisser1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mel G. Da ist er aber noch mal billig davongekommen.Vor dem Gesetz sind halt alle Menschen gleich.Na ja,fast gleich jedenfalls.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mel Gibson soll "Suicide Squad 2" übernehmen, obwohl er Superhelden hasst
Mel Gibson wird zum neunten Mal Vater
Mel Gibson: "Meine Philosophie ist: Ich tweete nicht, ich furze lieber"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?