17.08.06 20:02 Uhr
 359
 

Rumänien: 1,3 Millionen Securitate-Akten werden geöffnet

Das Ende des Kommunismus in Rumänien liegt fast 17 Jahre zurück - erst jetzt wird die Öffentlichkeit Stückchen für Stückchen Einsicht in die Arbeit der Geheimpolizei Securitate erhalten. Rund 1,3 Millionen Securitate-Akten sollen offengelegt werden.

Die berüchtigte Geheimpolizei Securitate hatte ein weites Netzwerk - zeitweise waren 700.000 Informanten für die Securitate tätig und wer nicht freiwillig für die Geheimpolizei spionieren wollte, der wurde eingeschüchtert.

Dass die Akten erst jetzt schrittweise an die Öffentlichkeit gelangen, ist den Bürgern ein Dorn im Auge - man nimmt an, dass Securitate-Mitarbeiter und Parteifunktionäre, die Ceausescus Sturz politisch überlebt haben, dies bislang verhindert haben.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Rumänien, Akte
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?