17.08.06 15:56 Uhr
 630
 

Mosambik: Ehepaar bekennt sich zu Kannibalismus

Ein Ehepaar aus Mosambik gestand der Polizei, Leichen exhumiert, deren Fleisch gegessen und die Knochen pulverisiert zu haben. Das Paar wurde am Wochenende wegen des Besitzes menschlicher Organe verhaftet.

Das Paar erzählte unter anderem, dass der Verzehr von Menschenfleisch ihnen mehr Energie verleihen würde, um so Leute heilen zu können, so die Polizei.

Der 50-jährige Mann sagte weiter aus, er verzehre schon seit 20 Jahren Menschenfleisch. Die Frau (34) gab an, ihr Ehemann habe ihr befohlen, auch von dem Menschenfleisch zu essen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ehepaar, Kannibalismus, Mosambik
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2006 17:00 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lecker: exhumierte leichen ~.~

naja besser als welche zu killen, aber die mögen wohl kein frischfleisch xD

naja du bist was du isst
Kommentar ansehen
17.08.2006 17:50 Uhr von daopan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm... nachdenkt: Was soll ich dazu sagen?

Ich bin nur ein Vegetarier...
Kommentar ansehen
17.08.2006 17:56 Uhr von gpu2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer Menschenaffen frißt, der frißt auch Menschen. Nunja, andere Länder andere Sitten! Aber einen solch abartigen Menschen haben wir ja auch hier in Deutschland, der wurde erst kürzlich verurteilt.
Kommentar ansehen
17.08.2006 20:17 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jupp über den gabs sogar einen meiner meinung nach nicht schlechten film (schlechte kritik) der allerdings nicht veröffentlicht wurde

ich versteh nicht warum das besitzen von menschlichen organen strafbar ist aber das ausgraben und essen nicht oO

naja krank sind die auf jeden fall beide, nur weil ihr mann das gesagt hat hätte sie das ja nicht tun müssen -.-
Kommentar ansehen
17.08.2006 21:50 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gpu2000: Nö wer Menschenaffen isst ist noch kein Kannibale.

Sonst würde es ja bedeuten das egal welches Säugetier wir Menschen essen uns dem Kannibalismus näher bringen würde.
Kommentar ansehen
18.08.2006 09:27 Uhr von -xcx-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in afrika geschehen täglich viel schlimmere sachen und bloss weil paar verrückte leichen gegessen haben, wird drüber berichtet, schreib doch ma einer über wassermangel, hunger und beschneidung von mädchen ...

"blablabla .. leichen gegessen blablabla ..."

danke mädels
Kommentar ansehen
18.08.2006 09:38 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre interessant, weswegen man die hier verknacken könnte. Außer Störung der Totenruhe und evtl. noch Sachbeschädigung fällt mir da auf Anhieb nix ein.
Kommentar ansehen
18.08.2006 13:32 Uhr von quansuey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kennt jemand Afrika? Wenn man weiss, was die Menschen dort für ein Elend zu bewältigen haben, dann braucht man sich nicht zu wundern.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?