17.08.06 13:40 Uhr
 111
 

Fußball/EM-Qualifikation: Georgien schlägt die Färöer-Inseln mit 6:0

Die von Klaus Toppmöller trainierte Fußball-Nationalmannschaft von Georgien hat in der EM-Qualifikation mit 6:0 gegen die Färöer-Inseln gewonnen. Am 2. Oktober trifft die Mannschaft auf Vizeweltmeister Frankreich.

Toppmöller äußerte sich sehr zufrieden ob der Leistung seiner Mannschaft. Bei dem Schützenfest hob sich Shota Arweladze vom AZ Alkmaar besonders aus der Mannschaft hervor. Er erzielte drei der sechs Tore.

Die weiteren Tore schossen Lewan Kobiashwilli von Schalke 04, Alexander Iaschwili vom SC Freiburg und Davie Mujiri. Das Ergebnis ist für Georgien der höchste Sieg in einer WM- oder EM-Qualifikation.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, EM, Qualifikation, Insel, Georgien
Quelle: www.sportbild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?