17.08.06 11:00 Uhr
 5.849
 

London: Terroranschläge - Eltern wollten sich mit ihrem Baby opfern

Unter den verhafteten Terror-Planern sind zwei junge Eltern mit einem sechs Monate alten Baby. Cossor und Abdula Ahmed Ali hatten vor, Flüssigsprengstoff im Baby-Schoppen ins Flugzeug zu schmuggeln.

Sie wollten verkleidet als "nette" Eltern den Flieger erreichen, um ihn dann über dem Atlantik mit allen 300 Passagieren zu sprengen. Nachbarn erzählen, dass die Familie unauffällig lebte und religiös war.

Fakt ist mittlerweile, dass Terroristen immer häufiger Frauen als Selbstmörderinnen rekrutieren, auch im Nahen Osten. Frauen gelten als weniger auffällig und sind immer öfter bereit, auch ihr Kind dabei zu opfern. Laut der "Times" sind solche Frauen fanatisch.


WebReporter: Griesgram_DU
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Baby, London, Eltern, Schlag
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

67 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2006 05:04 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig, da sieht man wie weit es fanatische Islamisten die Leute bringen und aufhetzen. Es ist wohl nur eine Zeitfrage wann es zum nächsten Terroranschlag kommt.
Kommentar ansehen
17.08.2006 11:13 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dank der Geheimdienste lolol: Muhahaha wenn ich so ne Kagge schon lese.

Geheimdienste und Dankbarkeit. !!!

Ich geh kotzen.

Zur Quelle ist wohl auch nix mehr zu sagen.

@ Griesgram DU:

Der nächste Terroranschlag kommt bestimmt nur von welcher Seite das ist hier die Frage.
>>http://www.elfterseptember.info/...


Mfg jp
Kommentar ansehen
17.08.2006 11:15 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na super: ist schon schwer genug mittlerweile allein zu reisen als Mann. Wenn man jetzt nicht mal mehr als Familie problemlos irgendwo durchkommt haben wir den Idioten bald immer mehr Sicherheitskontrollen und Ärger zu verdanken. Nur weil sie von ihrem eigenen Leben gefrustet sind, wollen sie alle möglichst weit in die Steinzeit zurückkatapultieren. Arme Welt...

Wenn die Kerle sowieso noch ein paar Anschläge machen können die eh die Einreise vergessen. Eins haben ja alle Terroristen gemeinsam, den Islam. Von daher ist es mehr oder weniger doch leichter die auszufiltern bzw. gleich die richtigen Leute zu untersuchen.

Bevor jetzt wieder das Wort "Diskriminierung" fällt .. das nennt sich in dem Fall Risikogruppe und das gibts auch bei Versicherungen für Fahranfänger etc. und die fühlen sich auch nicht unterdrückt ;)
Kommentar ansehen
17.08.2006 11:26 Uhr von ogma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666: nee, is klar ... es gibt keinen islamischen Terror, sind nur die Amies und Geheimdienste...
Kommentar ansehen
17.08.2006 11:31 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ogma: Natürlich gibt es Terroristen.
(siehe naher osten und Südostasien)

Aber keine weltweit agierende Al Kaida.

Das ist ein Märchen was sich Georgies Mannen ausgedacht haben.

Lässt sich ja auch ne Menge mit verdienen.

Tja Kapitalismus halt.

Profit geht in dieser Welt schon lange über Menschenleben.

Und wundert es dich nicht das sowas immer von den Usa kommt ??

Mfg jp
Kommentar ansehen
17.08.2006 11:33 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: so ein Schwachsinn habe ich selten gelesen,nee ist klar,Terroristen gibbet nur im nahen Osten und in Asien


lange lebe die Verschwörungstheroie
Kommentar ansehen
17.08.2006 11:36 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@summertime: Da hast du völlig recht. Am besten, wir zwingen alle Moslems, einen großen, gelben, sechszackigen Stern deutlich sichtbar an der Kleidung zu tragen! Das hat sich hierzulande ja schon mal bestens bewährt!
Kommentar ansehen
17.08.2006 11:40 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohhh, hat sich da noch nicht mal die "Bild" getraut?

Ab wann wird denn ne Klotür als Quelle angegeben?
Kommentar ansehen
17.08.2006 11:57 Uhr von the-madman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich sage nur. wir haben bereits kapituliert: http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
17.08.2006 11:57 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*grööööööööööööhl* :-DDD: "Ab wann wird denn ne Klotür als Quelle angegeben?"

Bloss gut, das ich vorhin auf Klo war, sonst hätt ich jetzt wahrscheinlich vor Lachen eingepisst!!!

Danke für den Spruch! :-)
Kommentar ansehen
17.08.2006 12:15 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666: lol..träum weiter den schönen Traum vom friedlichen islamistischen Drecksterroristen und den bösen, bösen westlichen Geheimdiensten.

Und wenn dich das islamistische Terrorgesocks mal mitsamt Malleflieger sprengt...keine Sorge, die wollten nur spielen.
Kommentar ansehen
17.08.2006 12:15 Uhr von Finn.W
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@the-madman: Danke für den URI.
Kommentar ansehen
17.08.2006 12:27 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm: diese Anschläge immer wieder mit dem Islam in Verbindung zu bringen. Im Koran steht nirgends, dass man sich mit unschuldigen in die Luft sprengen soll. Man sollte da differenzierter berichten und schreiben "Terroristen, die sich als radikale Islamisten bezeichnen...". Diese Formulierung wäre treffender und weniger pauschalisierend. Es gibt auch radikale Islamisten, die einfach nur streng nach Koran leben. So wie es radikale Christen gibt, die streng nach Bibel leben.
Kommentar ansehen
17.08.2006 12:30 Uhr von jesusschmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
politisches bullshitbingo: punkt 1 auf der liste "terrorismus"...
Kommentar ansehen
17.08.2006 12:38 Uhr von one.magic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird ja immer besser. Wie kann man als Mutter sich und sein Kind opfern. Wenn ich als Mutter schon einen terroristischen Gedanken habe... Ok dann muss ich halt opfern. Aber weiß ich ob kein Kind nicht anders Tickt?
Ich sollte mich doch erst mal fragen will das Kind das auch und kann ich das selber beurteilen?

Nein also lasse ich das Kind dann doch bei den Großeltern oder Freunden, wenn ich schon so etwas machen will/muss.

Am besten ist es, dass ich mir die gesamte Sache nochmals Überlege
Kommentar ansehen
17.08.2006 12:47 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann mir mal jemand erklären, was ein "Baby-Schoppen" ist? Das Wort hab ich noch nie gehört! Nachdem das Wort in der Quelle schon steht, vermute ich, dass es sich dabei um einen schweizer Begriff handelt.
Kommentar ansehen
17.08.2006 12:49 Uhr von Iceman05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: Falsch!

Sure 9,14: Tötet sie, Allah wird sie strafen durch eure Hände, und macht sie zuschanden und hilft euch gegen sie.

Ok es steht jetzt nicht drin mit Sprengstoff, aber die Aussage ist doch eindeutig.

Und diese Leute berufen sich auf den Islam, als kann man es auch direkt mit dem Islam in Verbindung bringen!

Ausserdem sind sogar 60% der Muslime in England davon überzeugt das diese Leute das richtige gegen die Ungläubigen tun.

Dazu muss ich wohl nicht mehr sagen oder?
Kommentar ansehen
17.08.2006 12:50 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hält sich die Times für intelligent ?!? "Laut der "Times" sind solche Frauen fanatisch."

Dieses Verhalten dürfte nicht nur der Times und ihren Mitarbeitern als Fanatisch vorkommen.


@Griesgram_DU

"fanatische Islamisten"

Gibt es auch nicht-fanatische Islamisten ?


Ein Islamist ist immer Fanatisch, eine Steigerung davon exisitert nicht. Anders formuliert, ein fanatischer Muslime ist ein Islamist !


@one.magic

"Ich sollte mich doch erst mal fragen will das Kind das auch und kann ich das selber beurteilen?"

Es ist zwar schlimm das nun auch Kinder geopfert werden, damit die Tarnung besser klappt.

Aber mal im Ernst ohne Betrachtung des Kindesmordes.
Welche Eltern beachten denn heute die Wünsche der Kinder, bzw. erziehen ihre Kinder Kindgerecht und nicht so wie die Eltern denken das es für das Kind richtig sei ?
Kommentar ansehen
17.08.2006 12:58 Uhr von the-madman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Iceman05: Ich weis nicht wie weit da die Interpretationen der jeweiligen Übersetzer eine Rolle spielt aber meines wissen nach weist es:"Wollt ihr nicht gegen Leute kämpfen, die ihre Eide gebrochen haben und die den Gesandten zu vertreiben planten - sie waren es ja, die euch zuerst angegriffen haben -? Fürchtet ihr sie etwa? Allahs Würde geziemt es eher, daß ihr Ihn fürchtet, wenn ihr Gläubige seid. [9:13]
Bekämpft sie; so wird Allah sie durch eure Hand bestrafen und demütigen und euch gegen sie helfen und den Herzen eines gläubigen Volkes Heilung bringen ;[9:14]
Kommentar ansehen
17.08.2006 13:05 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Baby-Schoppen" ? Was ist das?
Umgangssprache für Babytasche?
Kommentar ansehen
17.08.2006 13:06 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hady: süddeutsch (kann auch schweizerisch sein, weiß ich nicht)

hochdeutsch: Fläschchen
Kommentar ansehen
17.08.2006 13:09 Uhr von solynieve
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Link von madman: sollte sich jeder mal richtig durchlesen.
Genau das ist auch meine Meinung!

Manche Leute hier haben irgendwie von nichts eine Ahnung, verteidigen sogar noch Terror oder entschuldigen ihn zumindest.
Sind fast immer die Gleichen, die "Amis" sind an allem Schuld, rufen.
Ohne die "Amis" möchte ich wissen wie Deutschland, das heute so weltoffen für alles ist, aussehen würde. Aber da müsst ihr Oma und Opa fragen, weil ihr im Geschichtsunterricht nicht aufgepasst habt.
Kommentar ansehen
17.08.2006 13:11 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ali_Mente: Keine Angst um den Malleflieger ;)

1.Sind es keine Nestbeschmutzer und werden den Flieger ins 17. Bundesland sprengen.

Und 2. brauchen sie doch den dummen, deutschen Deppen zum Malochen. Wer soll sonst die Bombenleger durchfüttern, wenn nicht wir als 1. Einwanderungsland am Platze in Europa.
Kommentar ansehen
17.08.2006 13:17 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Opfern"??? Der Titel ist meines Erachtens sehr unglücklich gewählt!
Der Begriff "opfern" passt absolut nicht zu so einer hirnverbrannten Terroraktion.

Jemand, der sich opfert, tut das für eine gute Sache.
Aber Terror ist nie eine gute Sache, egal welches Ziel damit erreicht werden soll.
Kommentar ansehen
17.08.2006 13:18 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Leslie: Und, stell dir mal vor, wenn man im Wort "Eltern" ausm Text 6 Buchstaben ändert, erhält man "George"! Aaaah! Verschwörung! Und wenn man bei "dass" 4 Buchstaben austauscht, erhält man "Bush!!! Verschwörung! Überall! Waaah! In der Nachrichten-ID sind eine 2 und eine 3 enthalten! Illuminati! Aaaah! Sie sind überall! Waaaaah! *flieh*

Refresh |<-- <-   1-25/67   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?