17.08.06 10:31 Uhr
 113
 

Europäische Union arbeitet an progressiven Auflagen für den Flugverkehr

Die Bundesregierung und Großbritannien verlangen nach gleichartigen Sicherheitskontrollen auf Flughäfen in Europa. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble besteht auf einer EU-weiten Untersagung, Flüssigkeiten im Handgepäck mitzunehmen.

Auf dem EU-Treffen, welches wegen der verhinderten Anschläge von letzter Woche stattfand, äußerten sich die Teilnehmer über Maßnahmen, die künftige Angriffe unterbinden sollen. In GB etwa ist das Mitführen von Flüssigkeiten seitdem untersagt worden.

Zum Beispiel sagte der britische Innenminister John Reid nach dem Treffen: "In Anbetracht der Bedrohung durch Massenmord müssen wir akzeptieren, dass das Recht des Einzelnen im Verhältnis zum kollektiven Recht auf Sicherheit und Schutz stehen muss".


WebReporter: calico j. rackham
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Union, Auflage, Europäische Union
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aufruf der Türkei-EU-Kommission an die Europäische Union
Schottland: Kein Mindestpreis für Whisky
Flüchtlingskrise: Heiko Maas kritisiert Bruch der Dublin-Regel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2006 01:00 Uhr von calico j. rackham
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach diesen gefakten vereitelten Terroranschlägen geht es weiter nach Plan, schön in die Richtung "Neue Weltordung".

Willkommen in 1984

oder besser: Fiktion wird Realität?!
Kommentar ansehen
17.08.2006 11:03 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man da noch sagen: Zitat:
In Anbetracht der Bedrohung durch Massenmord müssen wir akzeptieren, dass das Recht des Einzelnen im Verhältnis zum kollektiven Recht auf Sicherheit und Schutz stehen muss".

Massenmord von welcher Seite. ???
>>http://www.leslie666.beep.de

Und welche Bedrohung. !!!

Bedrohung kommt daher
>>http://rapidshare.de/...

Danke nochmal Georgie für die neue Weltordnung.
--ironie--

Hoch hinter den Terrorbergen
Bei den sieben Terrorzwergen
Dreh´n Großmütterchen und Hirten, Kleinkinder und Greise,
Junge Frauen und hag´re Männer auf ganz heimtückische Art und Weise
Die Achse des Bösen , nur ein Krieg kann uns vom Krieg erlösen!
Wieder das Irakprogramm, die upgefuckte Gameshow
In der dieser Clown mit Cowboyhut verkleidet Leute umbringt
Während ihm ein Konvoi Vollidioten patriotisch zuwinkt.
Und man fragt sich, warum niemand merkt, dass dieser Clown nach Hitler stinkt.

Mfg jp
Kommentar ansehen
17.08.2006 11:26 Uhr von bravis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr Helden: Werdet die ersten sein, wenn nach einem Terroranschlag in Deutschland, rumgeheult wird, weil niemand harte Sicherheitsmaßnahmen ergriffen hat.

Wacht auf, der Islamismus hat nichts mit Humanismus oder Freiheit zu tun.
Kommentar ansehen
17.08.2006 11:37 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lächerlich Als nächstes denkt man sich nen "geplanten" Anschlag mit plattgedrückten Sprengstoffen im Kofferboden aus (mitsamt Zündmechanik sauber in Folie eingeschweisst und dann noch gründlich gereinigt, so dass die Hunde keine Chance haben), wird dann jedwedes Gepäck verboten? (nur als Beispiel)

Dann kann man das Fliegen gleich komplett verbieten... :-)

Wer nen Silbervogel wirklich runterholen will, findet immer nen Weg, da helfen die schärfsten (zur Zeit möglichen) Kontrollen nix...

*notier* Aktien von Transatlantik-Reedern mit Spezialisierung auf Personenverschiffung kaufen... ;-)
Kommentar ansehen
18.08.2006 09:47 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bravis: was hat denn der islam mit diesen sogenannten anti-terror gesetzen zu tun, du mastermind? da spukt doch schon wieder die verschwörungstheorie vom bösen weltjudentum- ach nee, weltislamismus, durch den kopf.
dass wolfgang schäuble nur im rollstuhl sitzt und geistig retardiert ist, merkt man an der forderung nach einem verbot von flüssigkeiten in flugzeugen. wenn er am tropf hängn würde, oder jemals ein kleinkind betreut hätte, dann wüsste er sicherlich, dass nicht jeder einen zwei-stunden-flug nur mit apfelsaft und sekt aus der bordküche überstehen kann.
diese ganze anti-terror kampagne dient doch nur dazu, bei uns zustände herzustellen, wie im irak vor dem einmarsch der usa. die terroristen vor denen ich mich fürchte, sind die in den ministerien - und solche nachplapperer wie du.
ich geh jetzt jedenfalls ne bank ausrauben und lass dabei ne tüte vom dönerladen fallen - dann wissen gleich wieder alle: das waren die bösen moslems!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aufruf der Türkei-EU-Kommission an die Europäische Union
Schottland: Kein Mindestpreis für Whisky
Flüchtlingskrise: Heiko Maas kritisiert Bruch der Dublin-Regel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?