16.08.06 17:07 Uhr
 403
 

Babys von Vater misshandelt - ein Jahr und zehn Monate auf Bewährung

Das Hildesheimer Landgericht hat einen 28-Jährigen zu einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung verurteilt.

Der Mann hatte zugegeben, dass er seine beiden neugeborenen Babys misshandelte, indem er sie schüttelte, da sie nicht aufhörten zu schreien. Ein Baby wird langfristige Schäden davontragen, weil es zu Gehirnblutungen kam.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Baby, Vater, Monat, Bewährung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2006 16:58 Uhr von hans_peter002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder mal ein Gerichtsurteil, wo man einfach nur noch den Kopf schütteln kann. Ein Raubkopierer bekomtm mehr, als dieser "Vater" der einem seiner Kinder das ganze Leben kaputt gemacht hat.
Kommentar ansehen
16.08.2006 17:17 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum einen verstehe ich nicht: warum babys die misshandelt wurden auch noch eine strafe bekommen.

zum andern:
die strafe finde ich auch zu niedrig

den hinweis auf die raubkopierer finde ich völlig daneben. ist eben modern zur zeit.
Kommentar ansehen
16.08.2006 17:19 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: "den hinweis auf die raubkopierer finde ich völlig daneben. ist eben modern zur zeit."

Du hast keine Ahnung.

Ich finde den Hinweis auf die Raubkopierer wichtig. Nur leider geht es bei den Raubkopien um viel Geld (oder auch nicht) und bei ner Kindesmisshandlung halt nicht.. (lobby)
Kommentar ansehen
16.08.2006 17:26 Uhr von hans_peter002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fail und vst: ich geb "fail" vollkommen recht...Wie ich grad schon geschrieben habe.
Raubkopien schädigen den Umsatz von den Firmen..Dies wird in Deutschland anscheint über das Leben von Kindern gestellt.
@vst: Es ist doch nicht nur ein Fall...Es sind viele Fälle, in denen ein Kindesmisshandler oder Kinderschänder weniger Strafe bekommt als die Höchststrafe eines Raubkopierers.
Kommentar ansehen
16.08.2006 17:29 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tatsache ist doch das Steuerbetrug in D: ,im Vergleich zu vielen anderen Straftaten, eine härtere Strafe zur Folge hat. Wie kann man einen Freispruch 2. Klasse geben wenn das Kind langfristige Schäden davontragen muss?
Kommentar ansehen
16.08.2006 17:29 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fail: der hinweis ist völlig daneben! ausserdem ist der vergleich, so wie er (meistens) angestellt wird, idiotisch. auf seiten der "raubkopierer" wird immer die maximale mögliche strafe angeführt, auf der anderen seite aber eine real ausgesprochene strafe.

die bewährung ist trotzdem unverständlich!
Kommentar ansehen
16.08.2006 17:37 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fail, h-p: wie gesagt mir ist die strafe auch zu niedrig.

aber ich möchte doch zu gerne wissen wo und wann in deutschland jemand wegen raubkopien fünf jahre in knast musste?

ständig wird auf die strafe von raubkopierern eingegangen.
aber noch nie konnte mir einer einen fall nennen.

das meine ich mit modern.
ich hätte auch in sagen können.
Kommentar ansehen
16.08.2006 17:39 Uhr von hans_peter002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: Muss gestehen, dass mir auch kein Fall bekannt ist, allerdings, selbst, wenn der Raubkopierer für sechs Monate in den knast musste, ist diese Strafe härter als diejenige, die der Kindesmisshandler bekommen hat.

Naja, aber immerhin sind wir uns ja einig, dass die Strafe zu gering ist *g*
Kommentar ansehen
16.08.2006 17:42 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@carry Klar übertreibt man immer ein bisschen. Doch ich muss ChristianWagner Recht geben. Das Kind wird langfristige Schäden davontragen.

@vst http://www.google.de/...

Dort habe ich auf anhieb viele Ergebnisse zu hohen Haftstrafen für Raubkopierer gefunden.

Und noch etwas..ich denke das darauf immer wieder eingegangen wird weil es die meisten Internetuser betrifft.

Ps. Wird ja langsam Offtopic hier..

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?