16.08.06 15:31 Uhr
 117
 

Fußball: Robert Vittek am Knie verletzt

Beim Testländerspiel gegen Malta (3:0) verletzte sich der für Nürnberg spielende Slowake Robert Vittek am Knie. Da er noch untersucht wird, steht noch nicht fest, wie lange er ausfallen wird. Letzte Saison war der Stürmer mit 16 Treffern erfolgreich.

Alle drei Tore des Testspieles erzielte der für Glasgow Rangers spielende Filip Sebo (31., 75., 90.). Dabei war das sein erstes Länderspiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Knie
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2006 15:22 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Robert Vittek ist wohl einer der Garanten für den Klassenerhalt der letzten Saison. Sebo mit Traumeinstand.
Kommentar ansehen
16.08.2006 15:53 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollte er laenger ausfallen: koennte es hart werden, also wollen wir mal hoffen das es nur ein kurzer ausfall wird.
Kommentar ansehen
16.08.2006 16:07 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gladbach nächster Gegner des FCN, muß auch Spieler ersetzen.Gleich 3 Spieler.
Kommentar ansehen
16.08.2006 16:28 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brandfrisch er zog sich eine Dehnung und Zerrung des Außenbandes im linken Knie zu und wird deshalb rund sechs Wochen ausfallen.
Kommentar ansehen
17.08.2006 00:33 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Roberto da Vitteck: wird denen sicherlich fehlen, so als bester Spieler....

Abe rso eine lange PAuse für solch eine, für einen Profisportler, LApalie ist schon heftig

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?