15.08.06 14:27 Uhr
 448
 

Siegburg: Vater schlug Sohn - Der rief die Polizei

Weil ihn sein Vater zum wiederholten Male geschlagen hat, informierte ein 13-Jähriger aus Siegburg (Rhein-Sieg-Kreis) am vergangenen Wochenende die Polizei. Neben frischen Schürfwunden wies der Jugendliche auch ältere Verletzungen auf.

Seine drei älteren Geschwister gaben gegenüber der Polizei an, dass ihr Vater häufig auf die Kinder eingeschlagen habe. Die vier Jugendlichen wohnen derzeit bei ihrer Tante.

Gegen den 38-jährigen Vater, der nicht in der Wohnung angetroffen wurde, wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Außerdem darf er seine Wohnung für zehn Tage nicht betreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Vater, Sohn
Quelle: www.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2006 15:21 Uhr von SeraphicFeather
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow er darf für 10 Tage seine Wohnung nicht mehr betreten. Und?

Am Ende sind die Kinder doch wieder bei ihm und das Ganze wiederholt sich wieder.

Ein ewiger Teufelskreis.

Wenn man Kinder nicht leiden kann soll man sie nicht in die Welt setzen nur um Aggressionen abzubauen.
Kommentar ansehen
15.08.2006 15:24 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein 13 jähriger: mit ner Menge Mut, erstaunlich, dass er den noch hatte, Respekt für den kleinen Mann.
Kommentar ansehen
15.08.2006 16:28 Uhr von Mark_14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlagen ist out Hey, dass find ich voll gut, das er die Polizei gerufen hat.Das war ja wohl schon lange fällig. Egal warum der Vater ausgerastet ist, schlagen is voll out. Bin selber 14 Jahre und würde mich nie schlagen lassen.Gut das die vier jetzt bei der Tante wohnen,würde mich weigern, zu sonem Schläger wieder zurück zugehen.Der wird sich das gut überlegen, ob er jemals wieder seine Kiddys schlägt.Beim nächsten mal wandert er in den Knast.Für mich wär das kein Vater mehr,ich hätte sonen Hass auf den, würde den in der Biotonne entsorgen.
Kommentar ansehen
15.08.2006 18:21 Uhr von Henniksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mark_14: Aber Hallo, in der Biotonne entsorgen ??
Darf man nicht mal mit toten Tieren, erst recht nicht mit menschelnden Abschaum.
Obwohl... muss mal nachlesen was nicht alles rein darf.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?