15.08.06 14:11 Uhr
 269
 

Schweiz: Floyd Landis' ehemaliger Radrennstall Phonak wird aufgelöst

Teambesitzer Andy Rihs gab am heutigen Dienstag bekannt, dass das Phonak Cycling Team Ende 2006 aufgelöst wird. Zu der geplanten Zusammenarbeit mit iShares als Sponsor wird es also nicht kommen.

Rihs, der teamintern die strengsten Kontrollen aller ProTour-Teams eingeführt hatte, ist schwer enttäuscht von den Dopingvorfällen der diesjährigen Tour de France, bei der auch der Topfahrer seiner Mannschaft, Floyd Landis, des Dopings überführt wurde

Diese Entwicklung habe ihn zu seinem Entschluss gebracht, das Team aufzulösen. Auch seien die auslaufende ProTour-Lizenz und finanzielle Unsicherheiten Gründe für den Ausstieg. Die Spanien-Rundfahrt wird das Team noch bestreiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Scorpio1284
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schweiz
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2006 14:03 Uhr von Scorpio1284
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ganz kommt nicht ganz überraschend. Jetzt wo Phonak in nem schlechten Licht steht, war ab zusehen, dass sich der Hauptsponsor zurückzieht...
Kommentar ansehen
15.08.2006 14:39 Uhr von trixli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@scorpio: Der Sponsor Phonak zieht sich so oder so zurück und der ander will nun nicht, aber das wichtige ist, das Rihs nicht mehr will. Nur wenn du vom schlechten Licht redest, dann kommen aber die anderen Teams mit gesperrten Fragen auch dazu. Leider kann man nicht alle Fahrere seines Teams kontrollieren da diese machen können was sie wollen, sie sind nicht eingesperrt in den Zimmer nach den Rennen. Schade ist es für die Schweiz, da wir jetzt keinen Rennstall mehr haben.
Kommentar ansehen
15.08.2006 14:58 Uhr von daMaischdr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist jetzt eigentlich mit dem Titel? Muss Landis jetzt seinen Titel als Tour de France Sieger abgeben oder nicht? Es wurde doch auch die B-Probe positiv getestet, oder?

Wäre er kein Amerikaner, hätte er ihn schon längst abgeben müssen.
Kommentar ansehen
15.08.2006 15:35 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch klar: keiner steckt gelder in ein team das seit jahren unter dopingverdacht steht und nun auch überführt wurde....keine gute werbung.
Kommentar ansehen
15.08.2006 16:52 Uhr von quansuey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade für die Schweizer: Die haben nämlich bewiesen, dass man auch ohne Doping gut fahren kann. Schade für den Sport.
Kommentar ansehen
15.08.2006 18:04 Uhr von trixli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: Nicht das Team sonder Fahrer, leider. Was noch schlimmer ist, ist das es meistens die sogenannten Top-Leute waren, welche man für viel Geld holte. Nur blieben die nie lange. Wahrscheinlich weil das Team kein Doping akzeptiert und nicht half es zu verschleiern.
Kommentar ansehen
15.08.2006 22:25 Uhr von Jan_Ullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die erste Kernaussage ist nicht ganz missverständnisungefährlich (<-- super wort oder?!) da iShares schon Sponsor ist... Sachlich zwar richtig aber könnte zu missb´verständnissen führen bei den vielen lesern von radsportnews^^
Kommentar ansehen
16.08.2006 07:26 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade schon dann sollten sie die amerikaner verklagen, den sie haben den rennstall ja in den letzten jahren wirklich ins schlechte licht gerueckt.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?