15.08.06 13:00 Uhr
 438
 

Fußball: Drei Spiele Sperre für St. Paulis Felix Luz

Der Fußball-Regionalligist FC St. Pauli muss die nächsten drei Spiele ohne seinen Stürmer Felix Luz auskommen. Nach seiner Roten Karte wegen einer Tätlichkeit im Spiel gegen Lübeck verhängte der DFB-Kontrollausschuss nun die Sperre.

Felix Luz zeigte späte Einsicht: "Ich hätte die Bewegung nicht in Richtung Dietmar Hirsch machen dürfen, ich wollte ihn eigentlich nur wegschieben." Fehlen wird Luz gegen die zweiten Mannschaften von Bremen und Hertha BSC sowie gegen Union Berlin.

Damit fehlt nach dem verletzten Daniel Stendel schon der zweite Stürmer der Millerntor-Elf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Sperre, Pauli, St. Pauli, Luz
Quelle: www.fcstpauli.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2006 12:22 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Wort "Tätlichkeit" trifft die Sache in dieser Aktion auch nicht wirklich, denn Hirsch hat sich ziemlich theatralisch fallen lassen. Leider ist das im Fußball heute üblich.
Kommentar ansehen
15.08.2006 14:56 Uhr von Last-Prophet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Theatralisch fallen: gelassen hat sich bei uns am Wochenende auch ein Gegner. War nur spassig, dass es genau vor unserer "Fankurve" (25 Mann) war, woraufhin gleich Sprechchöre "Italien..." sungen *g*
Weltmeister inspirieren halt immer.
So nun genug geflamet *g*
Schönen Tag noch!
Kommentar ansehen
15.08.2006 15:28 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falscher beruf: hätte schauspieler werden können, war wirklich gekonnt wie dramatisch das ankam, vielleicht geht er ja auch nach hollywood wenn er seine laufbahn beendet.
Kommentar ansehen
15.08.2006 18:49 Uhr von gabbagandalf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is ne sauerei: war nie und nimmer ne tätlichkeit, die Aktion von Dietmar Hirsch verdient mehr spiele sperre als die von luz.
Kommentar ansehen
16.08.2006 07:24 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: kopfballungeheur wird den Paulianern sehr fehlen,ist ein guter Strafraumstürmer
Kommentar ansehen
16.08.2006 07:56 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird hart fuer st. pauli, aber ich glaube sie sind auf situationen wie dies vorbereitet, da sie ja aufsteigen wollen.........wollen wir mal hoffen.
Kommentar ansehen
16.08.2006 08:03 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: Nun müssen eben andere Spieler im Sturm ran, zum Beispiel Jens Scharping oder auch Jeton Arifi.
Kommentar ansehen
16.08.2006 08:06 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scharping: ist nicht schlecht und hat fuer mich eigendlich die beste vorraussetzung ruhe ins team zu bringen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?