15.08.06 12:58 Uhr
 942
 

GB: Studenten entwickeln Ökorennwagen

Drei Studenten der Universität Coventry haben die Firma Climax Ltd. gegründet. Ihr erstes Projekt ist ein Öko-Rennwagen.

Mit nur acht Litern Benzin-Ethanol-Gemisch pro 100 km soll der 270 PS starke Wagen, dessen Motor ein Drehmoment von 345 Nm entwickelt, in 3,4 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen. Die Spitze liegt bei 254 km/h bei 546 kg "Lebendgewicht".

Ob ihr Projekt das Potential für eine Kleinserie hat, wissen die drei Unternehmer noch nicht. Die Firma Climax gab es übrigens schon einmal. Gegründet 1903, erlangte sie Weltruhm, als Jack Brabham 1959 im Climax-Cooper Weltmeister in der Formel 1 wurde.


WebReporter: ottokar vi
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Großbritannien, Student
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse
Auch China steht vor Verbot von Verbrennungsmotoren
Umwelthilfe will Strafgebühr für die Zulassung neuer Diesel-SUV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2006 12:08 Uhr von ottokar vi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ethanol E85 ist ja auf dem Vormarsch. Nur in Deutschland wird dieser ÖKO-Sprit durch die jüngst beschlossene ÖKO-Spritsteuer wohl noch eine Weile ein Schattendasein führen. Danke Politik, daß Ihr absichtlich unsere Lebensgrundlage zerstört, indem ihr alternative Energie behindert !!!!
Kommentar ansehen
15.08.2006 22:02 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den besten Ökorennwagen: hatte doch Fred Freuerstein ^^ ;)


Yabbadabbaduuuuuuuuu
Kommentar ansehen
16.08.2006 13:44 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tretrennauto! Das waere noch besser - und dann darf man auch von RENNSPORT wieder reden...

(Nicht zu verwechseln mit Seifenkistenrennwagen!)
Kommentar ansehen
16.08.2006 23:32 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn das Gewicht relativ zu niedrig ist, ist es doch ne gute Idee, die Newton haben mich überzeugt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?