15.08.06 08:25 Uhr
 301
 

Fußball: Aachens Keeper Nicht für zwei Spiele gesperrt

Nach der Roten Karte bei der 0:3-Niederlage gegen Bayer Leverkusen wird Bundesliga-Aufsteiger Alemannia Aachen in den nächsten zwei Spielen gegen Schalke 04 und Hannover 96 ohne Stammkeeper Kristian Nicht auflaufen.

Nicht wurde nach einem Handspiel außerhalb des Strafraums von Schiedsrichter Peter Sippel vom Platz gestellt. Das Urteil ist bereits rechtskräftig, da Spieler und Verein es akzeptiert haben.

Gegen Schalke und Hannover wird nun vermutlich Stephan Straub im Tor spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Aachen, Torhüter
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Laut Mats Hummels hat Bayern-Mannschaft Mitschuld an Ancelotti-Rauswurf
Fußball: Ungarn entlässt Nationaltrainer Bernd Storck nach verpasster WM
US-Basketballtrainer wettert gegen Donald Trump: "Seelenloser Feigling"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2006 22:46 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Vergehen war nicht so dramatisch (kein Foul, nur ein Handspiel). Ich halte es insgesamt für angemessen.
Kommentar ansehen
15.08.2006 08:38 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trotzdem schlecht: für Nicht; Die Sperre kostet ihm möglicherweise seinen Stammplatz....
Kommentar ansehen
15.08.2006 09:53 Uhr von heinerhempel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig: ist das die Überschrift eine ganz andere Bedeutung bekommt wenn man "nicht" den Nachnamen des Tormannes kennt :-)
Kommentar ansehen
15.08.2006 10:57 Uhr von flc.gizmo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unerfahrenheit: Sowas passiert eben, wenn der Keeper nicht genügend Erfahrung mitbringt. Er wird sich sicher selber nach dem Spiel gedacht haben, wie dumm das eigentlich war.
Kommentar ansehen
15.08.2006 11:39 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu hart! Ich finde zwei Spiel Sperre sind zu hart!

Selbst eine Sperre von einem Spiel wäre schon zuviel...,
wenn man bedenkt, das andere Spieler für Fouls ebensolange gesperrt werden.
Kommentar ansehen
15.08.2006 14:02 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich dachte zuerst: warum schreibt der Autor in der Überschrift das Wörtchen "nicht" groß?

aber ich bin ja schlau und selbst dahinter gekommen :-)
Kommentar ansehen
15.08.2006 15:57 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soll froh sein: nur 2 spiele, aber es komt schon öfter vor und manchmal rettet ein torwart mit solche einer aktion auch den sieg einer mannschaft

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?