14.08.06 21:33 Uhr
 445
 

Bochum: Auf dem Hotelparkplatz brutal überfallen

Auf einem Hotelparkplatz in Bochum ist es zu einem brutalen Überfall gekommen. Eine Familie aus der Schweiz, die gerade Urlaub machte, wurde von einem 18 Jahre alten Mann brutal überfallen.

Dieser schlug den 45 Jahre alten Familienvater ins Gesicht. Die Kinder wurden bedroht. Der Räuber forderte Geld. Der 45-Jährige gab seine Geldbörse daraufhin ab. Der Räuber flüchtete, konnte jedoch festgenommen werden. Er sitzt jetzt im Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsAktuell
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hotel, Bochum
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2006 22:05 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja sowas ist überl aber glück hatten sie trotzdem: oft passiert den opfern mehr .
ich find es nur schlimm das soche sachen immer mehr zunehmen und in den meisten fällen schaffen sie es nichtmal mehr in die zeitung weil sie so alltäglich sind.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?