14.08.06 18:45 Uhr
 231
 

Iranischer Präsident Ahmadinedschad stellt eigenes Weblog ins Netz

Laut US-Medien berichtet der iranische Präsident in seinem Weblog von seiner Kindheit und von den armen Verhältnissen, aus denen er stammt.

Auf der Website kann man auch direkt mit dem iranischen Präsidenten in Verbindung treten. Des Weiteren stellt er auch die Frage zur Diskussion, ob die USA und Israel einen neuen Weltkrieg planen.


WebReporter: holiday79
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Präsident, Netz, Mahmud Ahmadinedschad
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ex-Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad kandidiert erneut für Präsidentenamt
Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2006 19:01 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das geniale daran: seine Umfrage geht nach hinten los ... *g die scheint er also bislang nicht zu manipulieren.
Kommentar ansehen
14.08.2006 19:24 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha und warum freust du dich da so sehr drüber?
Kommentar ansehen
14.08.2006 22:52 Uhr von WürdMirStinken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frage: Ist "Ja" unten oder oben?
Kommentar ansehen
15.08.2006 01:38 Uhr von 4rM1n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verwirrend! Erst bezeichnet er das Internet als teuflisch! Dann schließt er alle Internetcafes in Teheran. Dann aber öffnet er wieder alle und stellt ein eigenes Weblog ins Netz! Also wenn er eine Atombombe hat, will ich nicht wissen wie er dann entscheidet! Hoffentlich nicht wie schon so oft FALSCH!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ex-Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad kandidiert erneut für Präsidentenamt
Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?