14.08.06 16:30 Uhr
 613
 

PepsiCo-Konzernchef Reinemund reicht die Rente ein

Der Mann an der Spitze des zweitgrößten Erfrischungsgetränkekonzerns Steve Reinemund reicht mit 58 Jahren die Rente ein. Als Begründung für diese Entscheidung gab er an, mehr Zeit für seine Familie haben zu wollen.

Ein Nachfolger für seine Position ist auch schon gefunden, es wird die PepsiCo-Präsidentin und Finanzchefin Indra K. Nooyi, die ab 1. Oktober seinen Posten übernehmen wird.

Der PepsiCo-Konzern macht im Jahr rund 33 Milliarden Dollar Umsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: minimaxdeluxe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rente, Konzern, Pepsi
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2006 16:23 Uhr von minimaxdeluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja der kann sich das bestimmt leisten in Rente zu gehen ich muss noch viele Jahre arbeiten um vielleicht eine zu kriegen ;):
Kommentar ansehen
14.08.2006 17:24 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre ganz interessant gewesen: zu erfahren wie alt der Mann eigentlich ist, denn sonst hat die News irgendwie null Wert.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
14.08.2006 21:31 Uhr von knuffl88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@king: Steve Reinemund reicht mit 58 Jahren die Rente ein
Kommentar ansehen
14.08.2006 21:35 Uhr von PBernd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reicht die Rente ein ??? Hab ich ja noch nie gehört.
"...geht in Rente" oder so wäre Algemeinverständlicher gewesen
Kommentar ansehen
14.08.2006 21:43 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ knuffl: Okay, ich geh kurz in den Garten mich vergraben... ;D
Danke, da muss ich wohl irgendwie völlig blind gewesen sein.

Vergesst meinen ersten Post....

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
15.08.2006 14:21 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir bekommen keine rente: oder wir haben uns privat so abgesichert das wir einmal in rente können, aber bei den preiserhöhungen....wer kann a noch sparen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos
USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?