14.08.06 15:26 Uhr
 225
 

Hoffnung für Aids-Patienten in Afrika

Ein Wissenschaftlerteam hat nachgewiesen, dass HIV-Positive in Afrika ähnlich erfolgreich behandelt werden können wie in den westlichen Industriestaaten.

Die Forscher haben ein Programm der Regierung von Sambia begleitet, bei dem allen Patienten eine kostenlose Therapie ermöglicht wurde. Bislang war ein Zugang zu einer antiretroviralen Behandlung den Reichen des Landes vorbehalten.

Der Verlauf der Behandlung war ähnlich erfolgreich wie in Kliniken entwickelter Staaten: Nur bei 861 der fast 12.000 Patienten konnte die Therapie keinen Erfolg zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pferdefluesterer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Patient, Afrika, Hoffnung, AIDS
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2006 10:28 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte? In der Quelle steht:
"Studie belegt: Auch in schlechter ausgestatteten Kliniken kann die Krankheit wirkungsvoll behandelt werden."
In deiner News steht sinngemäß: Körper armer Menschen lassen sich medikamentieren wie die reicher Menschen...
Kommentar ansehen
15.08.2006 18:11 Uhr von NEO-the-ONE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aids Krebs Rheuma hiv mycroplasmen chemtrails: hey leute hier sind nen paar recht heftige infos zu den begriffen oben im titel...

http://www.nebukadnezar2015.de

http://www.aufzurwahrheit.com

http://www.earthfiles.de

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?