14.08.06 14:21 Uhr
 3.182
 

Netzbetreiber vor Problemen - Großteil der Briten kennt seine Handys nicht

Eine Verbraucherstudie von Ipsos Mori, die durch LogicaCMG in Auftrag gegeben wurde, hat ergeben, dass mehr als 50 Prozent der Briten nicht wissen, von welcher Marke ihr Handy ist oder welches Modell es ist.

Dies ist nicht nur schlecht für die Hersteller, sondern auch für die Netzbetreiber, da die Verbraucher die Funktionen ihres Handys kennen müssten, um neue Angebote, wie z.B. Videotelefonie, nutzen zu können.

Männer und 15- bis 34-Jährige wussten am Besten Bescheid, so dass diese Gruppen für die Anbieter am interessantesten sind.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Problem, Brite, Großteil, Netzbetreiber
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2006 14:42 Uhr von KingBO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub ein grossteil der Nutzer in D weiß auch grad mal, wenns hoch kommt, von welcher Marke sein Handy ist...

;o)

greetz...BO!
Kommentar ansehen
14.08.2006 14:47 Uhr von Ammy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein Wunder ich persönlich weiß eigtl. immer welches Modell ich habe. Aber für die ältere/mittlere Generation ist eh wohl eher unwichtig den Namen, meistens nur eine beliebige Zeichen-/Zahlenfolge wie N91 etc. ... Daran liegt glaube ich der Haken. Ich glaube 90% wüssten ihren Modellnamen wenn sie z.b. ein "Razor" hätten. Richtige Namen sind einfach viel leichter zu merken
Kommentar ansehen
14.08.2006 14:53 Uhr von xsiriusx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Männer und 15- bis 34-Jährige: Also die Omas haben mal wieder kein´ Plan, wie man Handys benutzt. Technikbanausen, die...
Kommentar ansehen
14.08.2006 15:44 Uhr von Tasko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch egal: Ich weiß zwar zur Zeit auch noch, was ich für ein Modell habe, aber die völlig überteuerten Zusatzdienste will ich eh´ nicht nutzen. Falls ich bei der anstehenden Vertragsverlängerung ein gebrandetes Handy kriegen sollte, wird auch erstmal die Firmware korrigiert. Ich habe keine Lust, dauernd aus Versehen im WAP-Portal des Providers zu hängen, obwohl mich das überhaupt nicht interessiert.
Kommentar ansehen
14.08.2006 15:54 Uhr von jesusschmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weiss das modell auch nicht: und nutze trotzdem fast alle features. ich werde NIEMALS geld für was anderes als sms oder telefonieren an den provider gehen lassen. meine mp3s kriege ich da auch umsonst drauf. für irgendwas müssen infrarot und bluetooth ja gut sein.
Kommentar ansehen
14.08.2006 16:07 Uhr von Python44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland: weiß das auch kein Schwein.
Meine Lieblingsantwort auf die Frage nach dem Handy:

"Ein Blaues !"
Kommentar ansehen
14.08.2006 16:13 Uhr von tram05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich auch nicht: Hätte ich nicht letztens nach einer neuen Handyschale gesucht, wüsste ich bis heute nicht wie mein Handy hieß und ich würde genau in die Zielgruppe fallen.

Mein Handy brauche ich auch nur zum telefonieren, simsen, als Kalender bzw. Erinnerer.
Mehr, ok ein schönes Spiel ist nicht verkehrt, brauch ich einfach nicht.
Deswegen ist es mir eigentlich auch egal, wie mein handy heisst.
Kommentar ansehen
14.08.2006 16:21 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist ja auch völlig egal. hauptsache das ding funktioniert.
man muss ja nicht gleich eine religion draus machen.
immerhin ist es nur ein telefon.
Kommentar ansehen
14.08.2006 18:13 Uhr von Deathclaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja ich wusste das modell au net.... aber wen interesierts....

Sms un telen kann ich au ohne das wissen....

ich hab au ein älteres Handy und ich habs mir eigendlich nur wegen den günstigen preis gekauft....

10€ hats gekostet mit 10€ Guthaben....

also praktisch umsonst....

Naja und solange wies Funktioniert isses mir sowas von egal wie das ding heisst noch was es für wirklich viel zu teure funktionen hat....

Kommentar ansehen
15.08.2006 02:17 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese gruppe: ist doch eh die interessanteste. wobei ich auch sagen muss, ich kenn zwar die marke aber die ist doch schei*-egal. hauptsache man kann telefonieren und hin und wieder eine sms schreiben. für mehr braucht man ein handy doch eh nicht.
Kommentar ansehen
15.08.2006 08:52 Uhr von melman01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
funktionen? naja die marke kenn ich, das modell mit ein bisschen überlegen auch.
aber die funktionen? hab keine lust die einstellungen zu machen, bis wap erstmal funktioniert, ausserdem is das doch alles viel zu teuer.
aber so funktionen wie wecker, kalender und erinnerung möchte ich nicht missen..
Kommentar ansehen
15.08.2006 08:56 Uhr von Elementarteilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja das größte problem ist, sind die kosten: wenn mms und andere rum Spielereien nicht so teuer wehren dann könnte man sich damit mehr befassen, die Netzbetreiber denken doch ehe nur ans Profit, also bei den preisen sollen die sich nicht wundern
Kommentar ansehen
15.08.2006 13:08 Uhr von JCX2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Netzbetreiber Nokia: Schon etwas länger her, vor mir an der Kasse eine Dame, die eine Prepaidkarte haben wollte:

Verkäufer: Und für welchen anbieter soll die Karte sein?"
Kundin: "Nokia!"

Mahlzeit!
Kommentar ansehen
16.08.2006 00:53 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meins Heisst Franzi :D


Ne, mal im Ernst. UMTS ist gefloppt, X-Millionen durch die Betreiber in die Lizenz gepumpt, und keiner wills haben.
Warum? ZU TEUER. Und die UMTS Geräte sind Schwachsinn. Wofür brauch ich was-weiss-ich-wie-viel Bandbreite, wenn ich ENTWEDER mich selbst filme und den Gesprächspartner nicht sehe ODER die Umgebung filme weil ich aufs Display schaue. Weiss nich wie´s jetz is, interessiert mich auch nicht. Ich hab immer noch ein Nokia3210, und schon was anderes ausprobiert - lieber dieses als was anderes.
Keine mp3s, keine farbigen Logos, noch nicht ma Polyphone Klingeltöne. Na und? Brauch ich das? Ne...
Kommentar ansehen
17.08.2006 01:28 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kid Rob: Wieso ist das Gefloppt? Nur weil es noch nicht so durchgestartet ist wie gedacht?
Das liegt nicht an UMTS... das lieg an den Providern und deren miesen Vermarktungsstrategien.

UMTS teuer? Seh ich nicht so, es ist nicht teurer als GPRS. Und mit o2 macht es noch mehr Spass wenn man ne 5 Euro Wap-Flat hat ;)

Hast du schonmal nen UMTS-Handy in der Hand gehabt? Die, die für Videotelefonie gedacht sind haben 2 (ZWEI) Kameras..

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?