14.08.06 13:14 Uhr
 565
 

Heckenschütze schoss am Autobahndreieck Havelland auf Motorradfahrer

Am Autobahndreieck Havelland fiel ein Motorradfahrer aus zunächst unbekanntem Grund von seiner Maschine. Später stellte sich heraus, dass es sich hierbei nicht um einen Unfall, sondern um einen Anschlag handelte.

Die Ermittlungen der Polizei ergaben nämlich, dass der Mann angeschossen wurde. Er musste schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen werden und ist derzeit noch nicht vernehmungsfähig.

Der Vorfall ereignete sich gegen 7.35 Uhr und die Polizei ist jetzt auf der Suche nach Tatzeugen und bittet diese darum, sich unter der Telefonnummer 0700 - 3333 0331 zu melden.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Motor, Autobahn, Motorrad, Motorradfahrer, Hecke, Havelland
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dänemark: Prozess um Mord an Kim Wall - U-Boot-Bauer soll sie gefoltert haben
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Dresden: Mann tötet mutmaßlich seine dreijährige Tochter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim freut sich am meisten über ihre großen Brüste
USA: Einfuhrzölle auf Waschmaschinen und Solaranlagen
Dänemark: Prozess um Mord an Kim Wall - U-Boot-Bauer soll sie gefoltert haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?