13.08.06 17:35 Uhr
 291
 

Südafrikas Griff nach den Sternen - eigene Weltraumbehörde geplant

Südafrika plant in fünf bis zehn Jahren Raketen vom Kap ins All starten zu lassen. Zu diesem Zweck hat die Regierung Südafrikas gerade die Gründung einer eigenen Weltraumbehörde beschlossen.

Bei der Eroberung des Weltraums setzten die Südafrikaner auch auf die Unterstützung Russlands, mit dessen Hilfe man Satelliten ins All bringen möchte.

Eigene Flüge soll Südafrikas künftige Weltraumbehörde jedoch nicht organisieren, sondern vielmehr wissenschaftliche und industrielle Programme bündeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teledealer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Südafrika, Stern, Weltraum, Griff, Weltraumbehörde
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2006 18:58 Uhr von plopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Südafrika? Nix zu futtern, für die Kinder keine Schulen, aber nach den Sternen greifen? Komisches Volk.
Kommentar ansehen
13.08.2006 19:09 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*g* plopp: hehe jo solln sich doch erstmal um die naechste wm kuemmern und stadien bauen xD lol

aber naja nix fuer ungut :)
Kommentar ansehen
13.08.2006 20:15 Uhr von plopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: stimmt, die Stadien für die Fussball-WM sind wichtiger. Die sollten wirklich mal lernen, Prioritäten zu setzen :D
Kommentar ansehen
13.08.2006 23:08 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weltraum: Die Menschheit sollte ihre Raumfahrtaktivitäten zusammenlegen, das wäre wesentlich sinnvoller!
Kommentar ansehen
14.08.2006 01:20 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die bekommen: die Fußball-WM-Vorbereitungen nicht vernünftig auf die Reihe und jetzt wollen sie zum Mond....ha ha ha

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?