13.08.06 17:54 Uhr
 5.636
 

Id Software entwickelt neue Grafikengine: "Doom3" gehört zum alten Eisen

Id Software Chefprogrammierer John Carmack (Doom - Quake) arbeitet mit seinem Team fleißig am Grundgerüst der neuen Grafikengine. Diese darf dann für das nächste id-Spiel ihr Können unter Beweis stellen.

Die Technik von "Doom3" gehört zum alten Eisen. Das neue Spiel wird allerdings kein Nachfolger der bereits bekannten id-Titel. Id-Fans können sich also auf ein völlig neues Szenario freuen.

Viel wird noch nicht verraten, da die neue Grafikengine noch in den Kinderschuhen steckt. Aus diesem Grund sind bisher keine Informationen über die Art des neuen Spiels verfügbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZAXALEX
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Grafik, Eisen
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung aller Österreicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2006 17:25 Uhr von ZAXALEX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir sind gespannt was id-Boss Todd Hollenshead mit seinen Leuten entwickelt. Ein neuer 3D Shooter der die Prozessoren der vor Leistung strotzenden Rechner in schwitzen bringen wird. Hoffen wir auf eine gute Programmierung der Engine damit auch leistungsschwächere Rechner in den Genuss dieser kommen. Wir lassen uns überraschen.
Kommentar ansehen
13.08.2006 18:50 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat dumm³: überhaupt mal zur elite gezählt?

NEIN! dunkle räume und uuuuh wie geile reflektionen sind für mich nix besonderes.....
Kommentar ansehen
13.08.2006 19:08 Uhr von Schafschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also doom 3 engine: kann man meiner meinung nach in die tonne kloppen... siehe zb prey, geiles game, aber mit hl2 engine wär es viel besser geworden (kein 8 spieler only multiplayer etc)
Kommentar ansehen
13.08.2006 19:13 Uhr von ZAXALEX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Crysis - Farcry: Die Engine von Farcry hatte schon eine Menge mehr zu bieten. Das neue Game Crysis der Farcrymacher ist aus meiner Sicht momentan die interessanteste Engine.
Auf der Gamestar Seite unter Screenshots findet man etliche inGame Pics. Und da hätten wir die interessanten Spielpassagen. Aussenlevel ohne Ende...
Kommentar ansehen
13.08.2006 19:16 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
denke mal: das die neue engine vor allem auf der neuen megatexture "erfindung" aufbauen wird.. sie wird das erstemal in quake wars zum einsatz kommen..

megatexture ist quasi eine einzige textur für eine riesen karte... so sieht kein meter mehr wie der andere aus (von zb. häuser texturen mal abgesehen, da das ja models sind)

das heißt soviel wie, das sie jetzt wohl eine ähnlich starke engine wie die unrealengine haben..

aber abwarten heißt die devise... vor allem wenn doom3 schon zum alten eisen gehören, kann man davon ausgehen das engines alle 2 jahre von grund auf erneuert werden... naja was solls...

persönlich brauch ich nur noch nen neuen cpu, dann kann ich auch crysis auf allen details zocken. .yeahhh *g*
Kommentar ansehen
13.08.2006 19:18 Uhr von Tommy69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sind wir mal gespannt: denn John Carmack zählte um 1990 immerhin zum Wegbereiter des Genres 3D-Shooter was den Scriptkiddies hier weniger bekannt sein dürfte.

Vor Wolf3D gab es nur hoover3d. Habe ich letztens mal wieder rausgekramt und gezockt, richtiges CGA-Feeling ist dabei aufgekommen. :-)
Kommentar ansehen
13.08.2006 19:19 Uhr von Maddi88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
id rocks: Auch wenn ich doom 3 nciht mochte, id ist immer für gute Spiele zu haben und doom 1 war einfach das größte (zumindest als ich noch nen P1 hatte)
Und viel wichtiger: ID kann über den Tellerrand schauen und da winkt der Pinguin zurück ;)
Kommentar ansehen
13.08.2006 21:05 Uhr von Destroi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kiddis: Moje

Also Half life 2 wahr ja nicht so berauchend.Ich finde die Doom engine wesentlich besser.Ich hab gedacht, wir habe geburtschwache Jahrgänge, dafür sind aber zu viele kiddies unterwegs die hier leider zu viel Schwachsinn schreiben.
Kommentar ansehen
13.08.2006 21:22 Uhr von teddybaerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja klar, dass die Doom-Engine veraltet ist Die Doom-Engine war eigentlich schon veraltet, als sie auf den Markt kam. Erstens hat sich damals Doom³ um über ein halbes Jahr verspätet und dann kann die Doom-Engine höchstens drei Spieler gleichzeitig darstellen, dann geht sie in die Knie. Das ist unter anderem der Grund, warum beim aktuellen "Prey" nicht mehr als zwei Gegner auf einmal auftauchen. Und immer nur in dunklen Gängen und Räumen rumlaufen, macht auf Dauer wenig Sinn. Normalerweise sollte eine neue Engine ihrer Zeit weit voraus sein, damit sie auch über Jahre hinweg gut weiter entwickelt werden kann und auch nach drei Jahren noch gut aussieht. Bei der Doom-Engine waren höchstens die Hardwareanforderungen ihrer Zeit voraus.
Die CryEngine macht es da um schon zu FarCry-Zeiten Welten besser und jede neue Engine muss sich mit dem kommenden "Crysis" messen. Interessant wird sicherlich auch die neue Unreal-Engine Anfang 2007.
Kommentar ansehen
13.08.2006 21:25 Uhr von djhymz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abwarten bis Enemy Territory - Quake Wars nächstes Jahr erscheint. Der basiert auch auf Doom3 Engine. Schätze mal das das Spiel es mit Crytek spielerisch und Grafisch aufnehmen wird. Ich jedenfalls freue mich auf die beiden Superspiele. HL2 fand ich ehrlich gesagt etwas zu linear. Und dieser umständliche Kopierschutz den sie Steam nennen war eh das Allerletzte.
Kommentar ansehen
13.08.2006 21:33 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um was geht es bei Doom? Ich hab mal bei Gamestar ein paar Monster gesehen. Aber um was es da wirklich handelt, weiß ich immer noch nicht. Ist des ein Rollenspiel, Strategie oder etwas ganz anderes? Könntet ihr mich Aufklären?
Kommentar ansehen
13.08.2006 21:56 Uhr von teddybaerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hämorrhoidenkönig: Doom ist ganz klassische "Alles-Abknallen-was-sich-auf-dem-Bildschirm-bewegt-Action".
Es ist also ein Action-Spiel, bei dem im Idealfall nichts Lebendes auf dem Bild zurück bleibt. ;o)
Kommentar ansehen
13.08.2006 22:13 Uhr von Destroi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eddybaerle: Doom ist ganz klassische "Alles-Abknallen-was-sich-auf-dem-Bildschirm-bewegt-Action".
Es ist also ein Action-Spiel, bei dem im Idealfall nichts Lebendes auf dem Bild zurück bleibt. ;o)

(genau das isses!!!!)
Kommentar ansehen
13.08.2006 22:26 Uhr von ZAXALEX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift hätte in Langschrift heissen müssen:
Doom3 gehört bei id Software zum alten Eisen.
Aber aus diesem Grund sollte die Softwareschmiede sich nun richtig ins Zeug legen. Eine Engine die weniger leistet als die von Euch genannten brillierenden Spieletitel wäre definitiv fehl am Platz.
Kommentar ansehen
14.08.2006 01:45 Uhr von NoSyMe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Destroi: Wo ist denn die Engine von Doom 3 besser als die Source-Engine? Nirgendswo.....

Doom 3 lebt vom Bumpmapping, es sind alles nur wenige Polygone die mit Bumpmaps zum Leben erweckt werden. Wenn du da mal das Bumpmappsing ausschaltest sieht sogar Super Mario besser aus.

Die Source-Engine bietet ja wohl viiiel mehr möglichkeiten als die von Doom 3. Wer schon mal Garry´s Mod gespielt hat, weis das auch.

Also die Source-Engine ist definitiv die beste Engine die du in einem veröffentlichten Computerspiel findet wirst.
Kommentar ansehen
14.08.2006 02:21 Uhr von El_kritiko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doom ist geil! Bin schon seid Doom1 ein glühender Verehrer dieser Trilogie. Wobei Doom2 vom Deathmatch her am meisten Fun gemacht hat.

War auch sehr glücklich als ich endlich Doom3 zocken konnte . Das lief sehr flüssig auf meiner Kiste (P4 3,6GHz GF6600GT). Das war endlich mal wieder ein Shooter welcher mir gefallen hat nach langer langer Zeit. Und von wegen man begegnet nur 2-3 Gegnern auf einmal - schraubt mal den Schwierigkeitsgrad hoch dann kommt ihr auch in das Vergnügen euch gegen angreifende Horden verteidigen zu dürfen (Ultra Violence eben *g*).

Hab mir nun mal Prey gekauft und angezockt. Ich bin begeistert von diesem Spiel!
Kommentar ansehen
14.08.2006 06:02 Uhr von IT-B@SICS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
crysis benötigt aber laut einer computerzeitschrift directx 10. und das gibts erst ab windows vista, für windows xp soll es kein dx 10 geben. na, wo sind jetzt wiederdie vista-hasser und -schlechtmacher? aber verbessert mich, wenn dem nicht so ist.
Kommentar ansehen
14.08.2006 08:47 Uhr von melman01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich freu mich schon, doom3 war zwar wirklich dunkel, aber grafik-mässig wars doch das beste was es gab finde ich..
Kommentar ansehen
14.08.2006 08:56 Uhr von botcherO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@All: mal wieder Birnen mit Äpfeln vergleichen! Doom3 war in der Tat Hauptsächlich eine Techdemo, und für die Spielanforderung ist die Engine damals ausgerichtet worden. Und sie sieht auch heute noch genial aus. Mit Quake 4 wurde Sie erstmals auch ganz erfolgreich für kleinere Aussenlevels angewendet. Mit Erfolg!
Seht euch doch mal von der grafischen Seite die Source-Engine an: Die lebt von ihren Physikspielchen und den netten Gesichtsanimationen. Dann wars dass aber auch schon. Der rest ist Standardkost, die teilweise noch nichtmal mit dem wesentlich älteren Farcry mithalten kann! HL² hatte doch nur hässliche Texturen und kaum sonstige gute Effekte... Für mich die lausigste Engine die momentan so rumläuft. Alleine die Terminals mit den hochauflösenden Texturen, auf denen man noch mit nem Mauszeiger sachen ativieren konnte, ist bei Doom3 einfach spitze, und trägt enorm zur Atmosphäre bei. Aber genau diese Atmosphäre ist Geschmacksache, wahrscheinlich schei*en sich die ganzen HL²- und CS-Kiddis in die Hosen wenn Sie Doom3 zocken... Vgl. Damals Resident Evil auf der PS. Wer auf gute Schockeffekte steht, kommt an der Doom3-Engine nicht vorbei.

PS zur News:
John Carmack nimmt doch sogar im Urlaub seine Workstation zum Programmieren mit, ist also nichts neues!
Kommentar ansehen
14.08.2006 09:26 Uhr von MiA.MaX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doom3 war klasse ! zum einen bin ich grosser fan des spieles:
es gab in den letzten jahren kein einziges spiel, was mich derart erschreckte !

so muss ein echter horror shooter sein !

zum anderen finde ich die vergleiche hier ziemlich schlecht -> hl2 war meiner meinung nach einfach nur extrem langweilig !

die engine von doom is auch völlig in ordnung, wenn auch etwas performance-hungrig.
aussehen tut sie sehr nice, was man auch an prey mit der engine sieht.

ich mag die id-engines jedenfalls immer sehr - und dazu gehört nicht nur die grafik, sondern auch das gameplay.
Kommentar ansehen
14.08.2006 11:07 Uhr von smou81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie manche hier auf HL2 herum hacken... Doom3 fand ich langweilig. Wo blieb die Story? Wo die Abwechslung? Das was in HL2 an Abwechslung fehlte, wurde mit HL2:Episode One dann auch besser gemacht. Es wird hier und da für Überraschungen gesorgt. Und so schlecht und häßlich ist die Source-Engine nicht.
Naja, um die Kiddies zu unterhalten reicht Doom3. :)
Kommentar ansehen
14.08.2006 14:01 Uhr von LordOfThunder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ne wirklich gute Engine: Wer mal ne wirklich beeindruckende Engine sehen will, der sol mal nach "Project Offset" googlen. DIE ist gut!

ciao Lord
Kommentar ansehen
16.08.2006 09:01 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@IT-B@SICS: "für windows xp soll es kein dx 10 geben"

und genau deswegen kann CrySis auch mit DirectX 9 umgehen. Wäre auch schön blöd so früh ein Spiel nur für Vista rauszubringen. Schon allein weil das Spiel früher als das System erscheint.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?