13.08.06 09:39 Uhr
 368
 

Öffentlich-rechtliche Kanäle planen TV-Sender für Immigranten

Die deutschen Fernsehsender ARD und ZDF scheinen derzeit über einen eigenen Fernsehkanal für Zuwanderer in Deutschland nachzudenken.

Das vorerst in einem kleinen TV-Fenster geplante Programm soll demnach auch eventuell eine deutsch-türkische Version der Quizshow "Wer wird Millionär" oder die ARD-Serie "Türkisch für Anfänger" beinhalten.

Die einzigen Barrieren sehen die Verantwortlichen jedoch in den hohen Kosten eines solchen Programms von 15 bis 25 Mio. € und darin, dass das Programm nicht gerade der Integration förderlich sei und eine weitere Spaltung der Gesellschaft hervorriefe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SmallFrog
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Sender, Immigrant
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich
Hannover: "Aluhut-Mahnwache" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2006 01:22 Uhr von SmallFrog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine solche Idee halte ich eher für unnütz. Es gibt genügend TV-Angebote in Deutschland für Zuwanderer, ob da ein solcher Sender überhaupt nötig ist. Und zudem stimmt es: alle sprechen von Integration, da sind solche Aktionen doch eher kontraproduktiv.
Kommentar ansehen
13.08.2006 09:54 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Das ist nicht nur kontraproduktiv in Bezug auf die Integration. Es würde bedeuten das dieser Sender auch mit dem ergaunerten Geld der GEZ finanziert würde. Genau das ist meiner Meinung nach der Knackpunkt. Es würde die Stimmung gegenüber Ausländern in unserem Land nur noch weiter verschärfen, da bestimmt nicht jeder Verständnis dafür hätte, solch einen Sender direkt mitzufinanzieren.

Es bleibt offen, ob solch ein Sender überhaupt angenommen würde, da sich im Satelliten-TV-Zeitalter viele Immigranten lieber über TV-Sender ihres Heimatlandes informieren, als solch eine Pseudokonstrukt anzunehmen.
Kommentar ansehen
13.08.2006 10:31 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Absoluter Schwachsinn! Man kommt sich ja selbst schon fremd im eigenen Land vor, wenn man an einem Samstagabend auf beiden Bezahlkanälen (ARD&ZDF) diese großteils bayerische Musikscheisse vorgesetzt bekommt.

Die sollten das Geld lieber in bessere Programmkonzepte investieren.
Kommentar ansehen
13.08.2006 10:55 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte dies: tatsächlich durchgesetzt werden bezahle ich keine GEZ Gebühren mehr. Punkt ;)
Kommentar ansehen
13.08.2006 12:26 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Allein: Die türkische Bankautomatenbedienungsanleitung in unserer Bank ist schon zu viel...
Diese Idee ist Schwachsinn...
Kommentar ansehen
13.08.2006 12:29 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die können: ja Deutschkurse über verschiedene Sender anbieten.....
Kommentar ansehen
13.08.2006 12:38 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oberscht: "Die türkische Bankautomatenbedienungsanleitung in unserer Bank ist schon zu viel..."

Oh welch offenes tolerantes Land....
Kommentar ansehen
13.08.2006 12:41 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante Kommentare hier, scheinbar haltet ihr Ausgrenzung für den einzigs gehbaren Weg, wirklich klasse, auf der einen Seite Intergration verlangen aber Ausgrenzung leben,.
Und da wundern sich die Menschen daruber, dass es Terroristen gibt.
Schafft euch doch irgendwo ein rein arisches Dorf, und mauert euch ein.

Ach so, zur News, eine wirklich gute Idee die eine Menge zur Intergration beitragen würde, wird aber scheitern, dafür werden die Bild mit entsprechenden Schlagzeilen und ihre Leser schon sorgen
Kommentar ansehen
13.08.2006 12:44 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Problem: wäre doch schon halbwegs gelöst (und wesentlich billiger), wenn man endlich mal aufhören würde alles zu synchronisieren und deutsche Untertitel verwenden würde.
Kommentar ansehen
13.08.2006 12:45 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu viel des guten: Die selbst erkannten "Barrieren" sollten doch ausreichen um die Idee sofort zu verwerfen.
Die Türken in Deutschland die Deutsch sprechen/verstehen können das Deutschsprachige Programmangebot nutzen. Diejenigen die kein Deutsch sprechen, haben vermutlich bis auf wenige Ausnahmen bereits Satellitenempfang und werden weiter die Sender aus ihrer Heimat empfangen.

Warum ein Extra-Angebot für Türken in Deutschland schaffen, was ist mit den vielen Zuwanderern aus Italien, dem Ostblock, Spanien, Griechenland? "Verdienen" die dann nicht auch ein eigenes Programm?
Kommentar ansehen
13.08.2006 12:48 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Teppichratte: du mit deiner Naziphobie*lol*

was ist an dem Vorschlag schlecht ? Deutschkurse über TV für Immigranten,warum denn nicht ? Ich habe im Beruf schon oft Leute zu hart angefasst weil sie sich einfach nicht verständigen konnten ,niemand wußte was die wollten,aber das gewusel mit Händen und Füßen hält man bei uns oft zu gefährlich.
Kommentar ansehen
13.08.2006 12:55 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Griesgram_DU: wo hab ich denn was von Nazis geschrieben?? Wer hat denn hier ne Phobie??
Wenn du dich permanent als Nazi angesprochen fühlst, dann denk mal drüber nach warum das so ist.

Zu dem Rest, tolle Ausrede für Übergriffe, sind bei der Polizei solche Ausreden Teil der Ausbilung??

"Zu hart angefaßt, weil wir ihn nicht verstanden", sag mal gehts noch??
Kommentar ansehen
13.08.2006 12:59 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Teppichratte: ein wahres Beispiel von vor 3 Wochen :

Discoschlägerei zwischen Deutsch-Russen und 6 Arabern,keiner konnte ein Wort Deutsch,Türsteher lagen blutend in der Ecke,wir mit 12 Mann rein und verstehen kein Wort,Leute sind noch aufgeputscht,stehen 1 Meter vor einem fuchteln wie wild mit den Händen vor einem rum, die eine Seite beschuldigt die andere,wollen wieder aufeinander losgehen,verstehen immer noch kein Wort,so bevor du nicht weiß was los ist greifst man sich die Leute erst mal
Kommentar ansehen
13.08.2006 13:00 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Griesgram_DU: Hmmm, mit der Verständigung der Deutschen am Arbeitsplatz, ist es aber auch nicht eitler Sonnenschein. Vielleicht sollte man Deutschkurse für ALLE im TV anbieten? Hmmm, die gibt es ja schon.... man siehe auch unter http://www.br-online.de/...
Kommentar ansehen
13.08.2006 13:09 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Griesgram_DU: wer mit solchen Situationen überfordert ist, sollte sich vielleicht mal überlegen, ob er den richtigen Beruf gewählt hat.

Im übrigen, die Polizisten die ich erlebt habe, konnten souverän mit solchen Situationen umgehen, aber was ich von deiner Polizeigeschichte halte, weißt du ja. Ach so bei der Gelegenheit, hast du eigentlich immer ein Laptop dabei wenn du auf Streife bist, oder darfst du dich im Dienst auch in Foren rumtreiben?
Man sollte Geschichten schon mit der Realität abstimmen *g*
Kommentar ansehen
13.08.2006 13:13 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Teppichratte: ab und zu haben Leute ihren Urlaub auch verdient du ******

deine Arroganz geht mir auf die Nerven,du bist der erste der nach Mama schreit in solchen Situationen,aber hier den PC Politiker geben *lol*
Kommentar ansehen
13.08.2006 13:13 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz falscher Weg Es wird Zeit das endlich mal ein gewisser Druck aufgebaut wird Deutsch verstehen und sprechen zu können. Es kann nicht angehen das wir diesen Leuten hier alles möglichst einfach machen. Unding ! Grösstes Unding sind da die Krankenhäuser und speziel die Geburtenstationen. Sind ausgeschildert wie in Istanbul oder Ankara.
Kommentar ansehen
13.08.2006 13:15 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GEZ: Wieviel dürfen wir dann mehr an die GEZ zahlen?
Kommentar ansehen
13.08.2006 13:21 Uhr von Demokrator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Idee, aber nicht auf meine Kosten! Ich finde es sehr positiv, dass man nun den eingewanderten Menschen ihr Recht auf Heimat erfüllt, denn nach einigen Jahren könnte man sie in ihr Heimatland viel leichter integrieren.

Dann sind wir sie endlich los!
Kommentar ansehen
13.08.2006 13:23 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Teppichratte: "wer mit solchen Situationen überfordert ist, sollte sich vielleicht mal überlegen, ob er den richtigen Beruf gewählt hat."

Ich denke solche Situationen fordern jeden und im Zusammenspiel mit Handlungs-/Entscheidungsdruck kommt es zu evtl. nicht adäquaten Reaktionen. Worin meines erachtens keine Überforderung steckt.

Natürlich helden wie dir kann so etwas nicht passieren, die drücken auf Pause und denken erstmall über die Situation nach und wägen alle eventualitäten ab...
Kommentar ansehen
13.08.2006 13:24 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Demokrator: "Dann sind wir sie endlich los!"

und wann gehst du ENDLICH? Scheiß dich doch nicht so in die Hose für Ausländer.
Kommentar ansehen
13.08.2006 13:25 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@swald: danke,aber das begreift der nicht
Kommentar ansehen
13.08.2006 13:26 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Griesgram_DU: "danke,aber das begreift der nicht"

Ja manchmal ist das Leben einfach zu Komplex.

Lassen wir milde walten :-)
Kommentar ansehen
13.08.2006 13:29 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@swald: das hat mit "Held" sein nix zu tun, sondern mit guter Ausbildung, und wie gesagt, die wirklichen Polizisten, die ich bisher getroffen hab, hatten sie.
Kommentar ansehen
13.08.2006 13:36 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Teppichratte: "sondern mit guter Ausbildung, und wie gesagt, die wirklichen Polizisten, die ich bisher getroffen hab, hatten sie."

Und du warst bei den Einsätzen (bei denen wirklich die fetzen flogen) mitendrin?

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?