13.08.06 09:15 Uhr
 5.296
 

USA: "Einbrecher" säuberten lediglich das Haus

Als Debbie Phillips aus Charleston im US-Bundesstaat West Virginia versuchte, ein plötzlich sauberes und aufgeräumtes Haus als Verbrechen zu melden, sorgte sie unter den Polizeibeamten lediglich für allgemeine Erheiterung.

Die Frau war sich zwar nicht ganz sicher, aber anscheinend hatten die Einbrecher nichts gestohlen. Sowohl ihr Ehemann als auch Nachbarn bestritten, etwas mit der mysteriösen Reinigungsaktion zu tun gehabt zu haben.

Letztendlich fand sich die Lösung des Rätsels doch in der Nachbarschaft. Ein Reinigungsservice hatte sich schlicht in der Hausnummer geirrt und konnte aufgrund eines ähnlichen Verstecks für den Schlüssel einfach in das Haus gelangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: christianwerner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Haus, Einbrecher
Quelle: www.wftv.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien
Frankreich: Schlägerei zwischen Migranten bei Calais - ein Toter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2006 09:59 Uhr von Real_Wipeout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lolq: Oh man ^^, warum kann mir sowas nicht passieren .. da sieht man aber mal wieder wie schlecht die "Schlüsselverstecke" sind.
Kommentar ansehen
13.08.2006 11:25 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In was für nem Saustall hat die gelebt, das sie sich über ein sauberes Haus "wundern" muss?
Kommentar ansehen
13.08.2006 11:55 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hart: Kostenlose Grundreinigung. Alledings schon komisch, dass das Reinigungsteam in dem falschen Haus dann auch den Bedarf gesehen hat, zu putzen.
Kommentar ansehen
13.08.2006 12:37 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig: Hieß der Einbrecher wohl Monk? Dann könnte ich die Panne noch verstehen lol
Kommentar ansehen
13.08.2006 12:46 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hämorrhoidenkönig: Wer ist Monk?
Kommentar ansehen
13.08.2006 13:01 Uhr von nickmck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@teufelchen: ist ein polizist mit neurotischen suaberkeits- und anderen fimmeln. läuft oder lief auf RTL. sehr lustig.

gruß
Kommentar ansehen
13.08.2006 13:02 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hämorrhoidenkönig: Bestimmt war es Monk. *weglach*
Kommentar ansehen
13.08.2006 13:23 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Monk: Ist kein Polizist sondern ein Detektiv. Und es gab auch mal eine Situation, wo er im falschen Haus war, es zu spät bemerkte und dann in die Klapse kam. Es war nämlich Trudis Haus. Dort deckte er wenigstens einen Mord auf *g*
Kommentar ansehen
13.08.2006 13:27 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Monk die zweite: für alle Monk-Fans: http://www.usanetwork.com/...

:o)
Kommentar ansehen
13.08.2006 14:37 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Die können mich auch gerne mal besuchen *fg*
Hat mein Zimmer dringend nötig^^
Kommentar ansehen
13.08.2006 15:14 Uhr von machiavelli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geil beschmutzt die reichen und säubert die Armen oder so

Meine Wohnung könnte auchmal wieder einen Einbruch dieser Art vertragen :D
Kommentar ansehen
20.08.2006 12:34 Uhr von BigBadBoyFL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Die könnten bei mir auch ruihg mal "Einbrechen" muss nur vorher ein Zettel an mein monitor kleben hände wech von meinem Schreibtisch sonst finde ich nichts wieder

(Nur wer das Chaos liebt behält den überblick)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?