12.08.06 19:48 Uhr
 552
 

Bundeswehr ist einsatzbereit für den Nahen Osten

Laut Aussage des Generalinspekteurs der Bundeswehr, Wolfgang Schneiderhahn, wäre seine Truppe in der Lage, sich an einem internationalen Einsatz im Libanon zu beteiligen.

Lediglich im Bereich des Sanitätswesens wäre die Bundeswehr einsatztechnisch am Ende ihrer Möglichkeiten. Andere Teilstreitkräfte könnten jedoch zur Verfügung gestellt werden.

Allerdings müsse man natürlich noch das Mandat für die internationale Truppe abwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teledealer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundeswehr, Osten
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2006 20:47 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man: hat uns verarscht unser land sollte nie mehr ausser im verteidigungsfall zu den waffen greifen.
jetzt sind deutsche soldaten in asien afrika und mittleren osten nachdem wir schon 99 an eine völkerrechtswidrigen krieg teilgenommen haben.
wundert euch nicht wenn alles auf uns zurückkommt.
unsere soldaten werden politisch missbraucht und wir werden belogen.
Kommentar ansehen
12.08.2006 21:25 Uhr von bogmen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Vorkriegszeit ist bald vorbei! Es folgt die Kriegszeit und zwar von Weltkrieg Nummer drei.
Amerika, Deutschlands großes Vorbild, und Israel wird uns da hineinziehen.

Gnade uns Gott!
Kommentar ansehen
12.08.2006 21:44 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Politisch sind sie Einsatzbereit: Die Politiker sehen die Bundeswehr schon in Szenarien, die bisher undenkbar waren. Bei den Überlegungen ist ein Einsatz im Libanon doch fast Routine.

Nach dem neuen Weißbuch z.b. Einsätze zur:
- Verhinderung des Eindringens von Flüchtlingen nach Deutschland (auch weit vor den Grenzen)
- Verteidigung von Recourssen wie Wasser und Nahrung
- Sicherung von Rohstoffen in der Welt
http://www.zeit.de/...
http://www.n24.de/...

Aber wie sich ein weiterer Einsatz auf die bestehenden Probleme laut Bundeswehrplan 2007 auswirkt, weiß der Generalinspekteur vermutlich auch nicht.
http://www.geopowers.com/...
Kommentar ansehen
12.08.2006 21:51 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum wir? und nicht die Engländer die das Mandat für die Gegend nach dem ersten Weltkrieg übernommen hatten?
Was haben wir mit der Scheisse da unten zu tun?
Aufgrund des Holocause und der ganzen Mosleme hier wird sich doch wohl irgendeine Ausrede finden lassen, oder?
Sollen doch mal die da hinfahren, die den Dreck zu verantworten haben: UK und USA!
Kommentar ansehen
12.08.2006 21:53 Uhr von Spectator.ch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird wohl Es wsird wohll so aussehen, dass die im Libanon eingesetzten Truppen keine Beobachter sein werden, sondern eine schwerst bewaffnete Kampftruppe die ihren Auftrag auch mit Gewalt durchzusetzen hat.

Na dann mal los.....
Kommentar ansehen
12.08.2006 22:52 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jepp, bald ist es so weit, dann dürfen wir endlich wieder mitballern, dann sind wir wieder wer, ein vollwertiges Volk, dass auch wieder Krieg spielen darf.
Kommentar ansehen
12.08.2006 23:07 Uhr von Spectator.ch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die USA Die USA wird keinen Krieg gegen den Iran führen. Das tun doch schon die Stellvertreter, die von Iran mit Waffen und Ausbildung ausgerüstete Hisbollha Miliz und die von den USA losgeschickten Israeli.

Dies ist doch der Stellvertreterkrieg wie er im Buche steht.
Kommentar ansehen
13.08.2006 01:12 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zuviel Belastung: die Bundeswehr ist im Kosovo, in Afgahnistan und auch im Kongo warum sollten jetzt noch ausgerechnet unsere Soldaten auch noch in den Libanon keiner der momentanen Einsätze ist von Deutschland verschuldet, wir haben mit den Problemen anderer schon genug zu tun.
Es wird mal Zeit das die Staaten die sich als große Mächte empfinden mal etwas für den Frieden in der Welt tun.
Ich denke da an England , Frankreich , USA und Russland.
Kommentar ansehen
13.08.2006 01:19 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erfüllungsgehilfe der USA und seinem Kampfhund.
Kommentar ansehen
13.08.2006 01:45 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ekpyrosis: <Halten wir uns einfach überall raus, die UN und der ganze andere Kram ist der reinste Witz, die UN soll Interessen/Frieden usw schützen,....>

Wird nur leider nichtmehr viel nützen. Wenn es nächstes mal richtig knallt hat auch die Schweiz nix mehr davon, neutral hin oder her. So seh ich das halt, langsam aber sicher geht es um alles oder nichts.
Kommentar ansehen
13.08.2006 02:30 Uhr von tuko2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Germans to the Front!!! Kosovo, Afghanistan, Horn von Afrika, Kongo...

Jetzt auch noch Libanon. Hoffen wir das Deutschland sich nicht zu sehr in den "Kampf gegen die Islamfaschisten" stürzt, sonst müssen wir bald ein Terroranschlag befürchten.
Kommentar ansehen
13.08.2006 02:35 Uhr von mcgrasi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dagegen: was zum henker sollen unsere jungs da unten? und die noch interessantere frage: wie werden die reaktionen sein, wenn sich deutsche un-soldaten gegen die israelis mit waffengewalt wehren?
hoffentlich finden sich paar schlaue in der regierung, die es absägen - oder die usa legen für israel ein veto ein, wenn unsere regierung krieg spielen will, sprich truppen bereitstellen will.
sanitätseinheiten oder aufbauteams für die gegend mögen zwar friedlich klingen, aber wie genau es da manche mit dem roten kreuz auf dem fahrzeug nehmen, hat die vergangenheit gezeigt...
Kommentar ansehen
13.08.2006 02:58 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da haben es doch unsere: besatzer glatt geschaft "uns" deutsche in den krieg hineinzuziehen..

deutschland ist in sich geschlossen gegen den krieg.. das hatte im übrigen auch der schlaue schröder gemerkt..

unsere vatikan partei cdu/csu interessiert das volk absolut garnicht.. die führen politik nach unseren besatzern..eine schande über diese volksverräter

naja egal.. so ist es nunmal und lässt sich nicht ändern

die kommende zeit wird hart werden.. und sehr viele menschen auf diesen planeten werden wohl die nächsten paar monate nicht mehr erleben.. so sei es

wollen wir alle hoffen, das der krieg nicht zu sehr ausartet.. denn viele sind sich um die gefahr überhaupt nicht bewusst.. quasi ist der kalte krieg nen furz gegen das was momentan abläuft
Kommentar ansehen
13.08.2006 05:05 Uhr von newsfeed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich sags mal so wie es ist die politiker haben keine "eier" in der hose um auch mal NEIN! zu sagen. eines steht für mich fest, bei der nächsten wahl wird weder SPD/CDU/Grüne/FDP meine stimme bekommen..NPD natürlich auch nicht! welche partei eine chance von mir bekommt, sollte klar sein...
Kommentar ansehen
13.08.2006 07:23 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: hoffentlich wird die Bundeswehr nicht überdehnt. Das lange sparen an der BW könnte sich rächen.
Kommentar ansehen
13.08.2006 09:23 Uhr von evil_weed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"wie werden die reaktionen sein, wenn sich deutsche un-soldaten gegen die israelis mit waffengewalt wehren?"

die werden sich natürlich nicht gegen israelische angriffe wehren. die machen das ja schliesslich nicht absichtlich. das machen nur araber, dauernd und überall... gerade jetzt in deiner nachbarschaft könnte es schon wieder so weit sein! :P
Kommentar ansehen
13.08.2006 09:45 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Zitat von Ex-Kriegsminister Struck im Tagesspiegel am Sonntag:

er sehe dadurch "einen bewegenden Vertrauensbeweis" gegenüber Deutschland.
Kommentar ansehen
13.08.2006 11:19 Uhr von hyppsy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OLmert der tyran: also leute eins muss ich sagen,bin kein deutscher aber ich weiss das die israelis die deutschen in der hinsicht ausnutzen.Um den 2 weltkrieg gut zu machen...Deutschland hat schon genug dafür reue gezeigt...Die Angela Merkel hat ein problem,sie tut auch was der beschiessene rassist Bush sagt...Soviel ist klar,Merkel ist eine arschkriecherin...Der Bush ist eine marionnette...wird von denn juden in amerika unterstützt,so geht das heute...Geld regiert die welt...Es ist ansicht von Olmert die ganze infrastruktur zu stören von libanon...Sie versuchten langsam ihr land auf zu bauen,und dann kommt der jude und zerstört alles...das gehört alles zum plan...Man möchte nicht das arabische länder eine bessere struktur haben...Deshalb ist OLmert und Bush die grössten tyrane der heutigen zeit...

Bush hat nooch 3 Jahre im amt zu bleiben,bis dahin will der mann alles zerstören...Dagegen war der Hitler eine sahnehäupchen...

P.L.U.R
Kommentar ansehen
13.08.2006 11:28 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich gabs heut den Supergau, ich musste Stoiber recht geben, der sagt, dass es möglich sein kann, dass deutsche Soldaten auf israelische schießen müssen, und deshalb wäre ein Einsatz unmöglich.
Damit hat er vollkommen recht, kann sich einer das Geplärre vorstellen, wenn dieser Fall eintritt?

Außerdem soll Amerika seine Kriege gefälligst selber führen.
Kommentar ansehen
13.08.2006 11:41 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für alle, die es noch nicht gemerkt haben! Der 3. Weltkrieg ist seit spätestens 1989 bereits im Gange, als die Wiedervereinigung kam. Rußland hat die DDR freigegeben, um nicht selbst in den Krieg ziehen zu müssen. Wenn ich daran denke, daß die Bundeswehr bereits Bomben auf Jugoslawien geworfen hat, dann weiß ich auch, daß nicht alle entsandten Truppen wirklich dem Frieden dienen. Nach allen Erfahrungen der Vergangenheit ist es eine Schande, daß deutsche Truppen wieder in irgendein Kriegsgeschehen eingreifen. Denn auch die "Friedenstruppen" sind bis an die Zähne bewaffnet und können zu jeder Zeit losballern. SCHANDE ÜBER DEUTSCHLAND, das sich so billig benutzen läßt und hinterher wahrscheinlich wieder alle Schuld auf sich nimmt...
Kommentar ansehen
13.08.2006 12:00 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Konjunkturprogramm? Leute, kauft Geländewagen, werden bald bitter nötig sein, um gesprengte Stadtzentren zu erreichen... :-)

@Frauens: Macht Euch schonmal mit dem Gedanken vertraut, mal wieder den Job "Trümmerfrau" übernehmen zu dürfen...

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?