12.08.06 18:02 Uhr
 4.199
 

Innsbruck: 300 Parkknöllchen - keines bezahlt

Ein Südtiroler Student ist wahrscheinlich Tirols dreistester Falschparker: In der Kurzparkzone an der Universität Innsbruck parkte er 300-mal, ohne einen Parkschein zu erwerben. Folge: 300 Strafmandate, von denen er kein einziges bezahlte.

Das war bisher möglich, weil italienische Staatsbürger in Österreich vor Strafverfolgung weitgehend sicher sind. Jetzt allerdings hat er seinen Zweitwohnsitz in Innsbruck genommen und wird damit für die Behörden greifbar.

Touristen aus Italien können aber Strafzettel aus Innsbruck weiterhin ignorieren, solange sie keinen Zweitwohnsitz in Österreich haben: Zwischen Österreich und Italien gibt es kein Strafverfolgungsabkommen.


WebReporter: mercator
Rubrik:   Auto
Schlagworte: 300, Innsbruck
Quelle: www.tirol.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2006 17:58 Uhr von mercator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für Deutsche gilt das leider nicht: Sowohl mit Österreich als auch mit den Niederlanden und anderen Ländern gibt es solche Abkommen: Ich habe z. B. aus den Niederlanden eine Zahlungsaufforderung über 14 Euro bekommen, weil ich die Höchstgeschwindigkeit um 4 km/h überschritten hatte... Bei Nichtzahlung wäre der Fall an eine deutsche Behörde abgegeben worden.
Kommentar ansehen
12.08.2006 18:48 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4 km/h 14 €??? ich hatte am ersten Tag meines Führerscheins 11 zuviel und hab gerade mal 20 gezahlt oO
Kommentar ansehen
12.08.2006 19:33 Uhr von Haiopai17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4km/h ist ja echt nen witz, das fällt hierzulande ja noch unter toleranzgrenze.
Kommentar ansehen
12.08.2006 22:04 Uhr von blunderbore
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raser! !
Kommentar ansehen
12.08.2006 22:48 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, bei 300 Knöllchen: hätte ich als "Politeur" das Auto irgendwann mal abschleppen lassen.......
Kommentar ansehen
13.08.2006 16:16 Uhr von Auroshika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Knöllchen: Hier in Deutschland könnte man keine 300 Strafzettel haben ohne sie zu bezahlen. Ich habe vor kurzem vergessen, die 15 Euro zu überweisen, da kam dann kurz darauf ein Pfändungsbeschluss und die Sperre des Bankkontos. Als ich anrief und fragte, wie ich dann bezahlen soll wenn ich nicht mehr an mein Geld rankomme, schickten sie sofort ein Fax an die Bank, dass die Sperre wieder aufgehoben werden soll. Manchmal fragt man sich schon, an was diese Herrschaften denken....
Kommentar ansehen
13.08.2006 18:33 Uhr von Rakim-LG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Auroshika: Klar...

Wegen 15 Euro Pfändung und Sperrung des Kontos... Mal abgesehen davon dass ein Knöllchen über 15 Euro eine Ordnungswidrigkeit und keine Straftat ist (somit eine Pfändung gar nicht rechtens) wäre da der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit verletzt... Geht´s nicht vielleicht noch unglaubwürdiger?

*LOL*
Kommentar ansehen
13.08.2006 22:18 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das heiß, dass ich als Italiener in Österreich tun und lassen aknn, was ich will: falsch Parken, Diebstahl, ...
soll zwar keine Unterstellung sein, aber interssieren würde mich das schon einmal
Kommentar ansehen
13.08.2006 22:21 Uhr von =Xel=
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Haiopai17: Klar fällt das unter die Tolleranzgrenze (zumindest wenn nicht gerade 10km/h das Limit ist, geht ja prozentual, soweit ich weiß)
ABER ich hab auch schon einen Knollen mit grad mal 2 KM/h bekommen - wieso? ganz einfach - die Tolleranz wurde von der tatsächlich gemessenen Überschreitung abgezogen und dann blieben eben noch 2 km/h über... ich glaub das hat 20 Euro gekostet - ist hier wohl das Minimum was die verlangen... und außerdem bisher mein einziges Knöllchen *g* denn normalerweise seh ich die Blitzer vorher
Kommentar ansehen
13.08.2006 22:53 Uhr von CaB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist wirklich kein gutes beispiel: ich mein 4 km/h das ist ken gutes Vorbild also so einen raser das hab ich ja noch nie gesehen.
Achja und mit Östereich hatte mein vadder ma n ganz kleines problemchen.
Wir warn in Östereich unterwegs mein Vater sieht ein Schild auf dem 60 durchgestrichen ist (das war vll noch en wenig weg.
Trotzdem gibt er Gas (Die autobahn war längst wieder beidspurig befahrbar und keine Baustelle mehr.
Auf einmal taucht vor dem Schild noch ein Bulle auf.
Zjoah ein wenig zu schnell [50 km/h ^^].
Aber nichts wars das Fahrverbot galt dann irgentwie nur in Östereich.
Kommentar ansehen
14.08.2006 08:01 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Blödel! Na da hätte er sich vielleicht vorher ein bißchen besser informieren sollen. Dreist ist kein Problem, Blödheit schon...
Kommentar ansehen
14.08.2006 08:27 Uhr von =Xel=
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Österreich-Knöllchen: Tja in Österreich ist das so ne sache - dort kommt das auch vor, dass man geblitzt wird, weil man innerorts zu schnell fährt - aber es ist weit und breit kein einziges Haus zu sehen... ist meiner Mutter passiert, hat glaub ich 40 Euro gekostet... ca 1km später war dann ein Ortsausgangsschild und ich hab bis dahin nicht ein Haus sehen können - dafür dann knapp 200 Meter nach dem Ortsausgangsschild 6 Stück die nicht im Ort waren... manchmal denkt man schon die ham nen schuss...
Kommentar ansehen
16.08.2006 23:41 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Sowas kommt nur in die Nachrichten, weil jemand so blöd war, zu oft das falsche zu tun...
Kommentar ansehen
21.08.2006 23:51 Uhr von DonWlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: das ist ja mal ein hammer...
kann man das immer so machen?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?