12.08.06 17:35 Uhr
 293
 

Kamenica/Bosnien: Massengrab entdeckt - über 1.000 Teile von Leichen exhumiert

Ein zehnköpfiges Expertenteam, bestehend aus Gerichtsmedizinern und Wissenschaftlern, hat 133 komplette Skelette von Todesopfern des Blutbads von Srebrenica aus einem Massengrab gehoben. Außerdem befanden sich in dem Grab über 900 Teile von Leichen.

Nach Angaben der Experten handelt es sich hierbei um das größte bosnische Massengrab, welches jemals entdeckt wurde. Unterlagen aus dem Grab würden sogar deutlich belegen, dass die hier verscharrten Opfer 1995 in Srebrenica verschwanden.

Die Grabungen sollen noch drei Tage andauern - so sucht man unter anderem nach weiteren Schädeln, Knochen, Körperteilen, Kleidungsstücken und Schuhen. Man erhofft sich anhand von genetischen Tests später hunderte der Opfer identifizieren zu können.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Entdeckung, Leiche, Masse, Bosnien
Quelle: www.nachrichten.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?