12.08.06 15:01 Uhr
 4.624
 

Vietnam: Totgeglaubter Fischer taucht nach drei Monaten wieder auf

Nachdem Nguyen Van Fischkutter während des Taifuns "Chanchu" in Seenot geriet und in den Fluten zerbrach, hatte seine Familie keine Hoffnung mehr, ihn jemals lebend wieder zu sehen. Sie errichtete bereits einen Ahnenaltar.

Zu früh, wie sich nun herausstellte. Wie Zeitungen aus der Region Hanoi am Samstag berichten, ist der 37-Jährige
wieder aufgetaucht. Der Fischer sei, nachdem er 13 Tage auf einem Floß über das Meer trieb, von einem Schiff aufgenommen worden.

Da das Schiff keinen Funk an Bord hatte, konnte er seine Familie während der wochenlangen Reise nicht über seine Rettung informieren. Zum Dank für Nguyen Vans Rückkehr opferten seine Angehörigen ein Schwein.


WebReporter: spocht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Monat, Fisch, Fischer
Quelle: onnachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Ed Sheeran-Konzerte müssen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars", behauptet ein 21-jähriger Russe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2006 15:51 Uhr von 0_o
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das arme schwein: ^^
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:57 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@writinggale: Es gibt `ne Menge armer Schweine auf der Welt;)
Kommentar ansehen
12.08.2006 19:49 Uhr von erkanltd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Versicherungssumme: müssen sie aber jetzt wieder zurückzahlen?
Kommentar ansehen
12.08.2006 19:51 Uhr von Anoulie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast! Erinnert mich jetzt irgendwie daran...

Rennt der jetzt rum und killt Petrus (der ja laut Volksglauben für das Wetter verantwortlich ist) ?!
Kommentar ansehen
12.08.2006 20:53 Uhr von Falcony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm was war das für ein Schiff das so lange im Meer rumgedümpelt ist ohne Funk?
Kommentar ansehen
12.08.2006 21:10 Uhr von h0pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war das: floß ausgerüstet mit wassertanks? sonst hätte er wohl nicht 13 tage überlebt... merkwürdig
Kommentar ansehen
12.08.2006 22:09 Uhr von Lennny 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder: war bestimmt n schlauchboot ;-)
Kommentar ansehen
12.08.2006 22:37 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat ein knall-: rotes Gummiboot, mit diesem Gummibot farhn´ wir hinaus,... *sing*
Kommentar ansehen
12.08.2006 23:46 Uhr von alice in the shell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krass, dass es das noch gibt Schiffe ohne Funk, wochenlang unterwegs...

Schöne Geschichte, zur Abwechslung mal im wahrsten Sinne des Wortes gute News.
Kommentar ansehen
13.08.2006 01:09 Uhr von helium-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"s" vergessen: oder heisst der gute mann "Nguyen Van Fischkutter", vielleicht ist er niederlaender?
Kommentar ansehen
13.08.2006 02:42 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Van Fischkutter?: okay okay sah nur etwas merkwürdig im Text aus...
Gut das der Mann wieder aufgetaucht wird.
Kommentar ansehen
13.08.2006 02:46 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meine natürlich *aufgetaucht ist*: -
Kommentar ansehen
17.08.2006 12:14 Uhr von Kamikazepanda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geile witzige seite darüber link leider nur über pn

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?