12.08.06 14:45 Uhr
 4.689
 

Zentralrat der Juden übt Kritik an der Berichterstattung von ARD und ZDF

Dem "Spiegel" sagte der Vizepräsident des Zentralrats der Juden, Salomon Korn, dass die Berichterstattung von ARD und ZDF zu einseitig sei, da die Israelis als Täter und die Libanesen als Opfer dargestellt würden.

Zudem sagte er, dass man auch Bilder von traumatisierten Kindern aus Israel, die seit Jahren in den Bunker müssen, zeigen sollte. Er fügte hinzu, dass Israel Unrecht mit der Tötung von Zivilisten begehe.

Korn kritisierte weiter, dass die Hisbollah und Israel auf eine Stufe gestellt würden.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, ARD, ZDF, Bericht, Jude, Zentral, Zentralrat, Berichterstattung, Zentralrat der Juden
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zentralrat der Juden fordert KZ-Gedenkstätten-Besuche von Flüchtlingen
Zentralrat der Juden bezeichnet Erfolg der AfD als Armutszeugnis für Deutschland
Zentralrat der Juden: Angst vor Antisemitismus wegen hoher Flüchtlingszahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

73 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2006 14:52 Uhr von gpest
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zdj kritik: was die juden im libanon veranstalten ist völkermord.
die zeit ist längst überfällig den juden ganz klar und unmiß-
verständlich ihre grenzen aufzuzeigen,das gleiche gilt für
amerika.
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:01 Uhr von NetCrack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt nicht viel was der Zentralrat der Juden nicht kritisiert. Naja in Deutschland können sie es ja machen, die armen Juden dürfen ja hier alles.

Mal ehrlich ich bin dagegen das hier jeder Furz aufgearbeitet wird der dem ZdJ entspringt.
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:16 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
loool juden: über alles regen die sich auf, wenns net nach ihrermeinung geht...aba weiter feste andre menschen in andren ländern ausbomben.....schande !!!
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:23 Uhr von plopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann diese ganze Berichterstattung von dem Krieg "da unten" nicht mehr sehen. Es ist doch ständig irgendwas los.
Am besten garnichts mehr von da unten bringen. Zaun rum und nach 10, besser 50 Jahren schaun, was da unten noch übrig ist.
Die geben doch wirklich erst Ruhe, wenn der andere vollkommen zerstört ist. Schiessen sich buchstäblich das letzte Hemd vom A.... Und dann stehen sie da und heulen, das die reichen Länder doch bitte was spenden möchten. Wenn ich schon diese Aufrufe von DRK und Co sehe, geht mir was hoch.
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:26 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh je, dann soll der Juden Rat sich halt an der Bild Zeitung aufgeilen. Da gibts nur Opfer auf der israelischen Seite und die Armee ist in Libanon ganz sauber.
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:34 Uhr von moddey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zahlt der ZdJ eigentlich auch GEZ ??
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:37 Uhr von -Skywalker-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pressefreiheit - Antisemitismus!!!!: Der Zentralrat der Juden hat die Deutsche Presse voll im Griffe, jede Israel kritische Nachricht wird SOFORT dementiert und als Antisemitismus eingestuft.

Israel führt einen Krig gegen Zivielbevölkerung, oder habt Ihr schon einen toten Hisbollah Kämpfer gesehen? Statt dessen nur Tote Kinder, Frauen und andere Zivilisten!

Die Israelischen Kinder in den Schutzbunkern haben ALLE: Essen, Trinken, Ärztliche versorgung, Schulische Ausbildung und vor ALLEM Eltern.
Die Libanesischen oder Palistinensischen Kinder können froh sein wenn Ihre Eltern noch nicht als Terroristen benannt und schon ermordet sind.

Das blenden und die Schutzwand des Holocaust wird wird immer kleiner für Israel.

Wir im Westen müssen endlich eingestehen und einsehen das jedes LEBEN Lebenswert ist und auch ein Libanesisches oder Palistinensisches Kind auch das RECHT auf Leben wie ein Israelisches Kind hat!
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:42 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wat regen die sich auf: Deren Sprachrohr Bild leistet hier doch ganze Arbeit

-->>http://www.bildblog.de/


Mfg jp
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:44 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keiner hat was gegen die Juden nur was gegen deren Zentralrat - löl
Mich wundert es, das die deutschen Juden, ihrem Zentralrat nicht mal in den Popo treten. Sind sie nun deutsche oder Israelis ? Hier pisst sich doch auch keiner ins Hemd, wenn im Vatikan irgendwer was sagt. Also - jeder deutsche Jude der meint, es müsse für Israel Partei ergreifen - es steht euch frei, euch in einen Flieger zu setzen und ins gesegnete Land zu fliegen, ansonsten solltet ihr den Fakten ins Auge sehen - Israel führt einen Angriffskrieg und das ist keinen Deut besser als das was dieser Adolf machte.
Und der tolle Zentralrat sollte sich darum kümmern wofür er da ist - um den Glauben und nicht um das Weltbild der Isaelis.
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:46 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist heute valentinstag ? oder warum kommen die nachrichten alle in Strophen und Versform an ?
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:54 Uhr von Zipstah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Juden: verscherzen sich das ja auch immer wieder. Werden seit Jahrtausenden verfolgt - allerdings brauchen sie sich anscheinend auch nicht zu wundern.
Kommentar ansehen
12.08.2006 16:12 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mikebison: du hast bestimmt den direkten draht zu olmert der immer sagt: schont die zivilisten im libanon auch wenn sie unsere leute abschlachten wie tiere.
das bestätigt auch die statistik 1000 libanesische hisbollahs darunter 400 terrorkinder die mit jüdischen schrumpfköpfen zum spielen aufwachsen zu 39 toten israelis darunter 70 % arabische israelis

ups
Kommentar ansehen
12.08.2006 16:17 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man der zdj: soll endlich mal die deutschen deutsche sein lassen, und still sein...des kanns echt ned sein... und mir Deutsche lassen uns wieder ein schlechtes Gewissen machen...

da ist man schon fast genötigt Sch**ss J***** zu sagen...aber dann wäre man ja Neo-Nazi...
Kommentar ansehen
12.08.2006 16:36 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu viel korn: aber gegen dir einseitige berichterstattung durch die bild zeitung hat der gute man nichts.
fast alle berichte beziehen sich auf israelische angaben.
Kommentar ansehen
12.08.2006 16:38 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der ZDJ kritisiert alles, was ihm nicht in den Kram passt, auch wenn es der Wahrheit entspricht.

Beispiel Martin Hohmann (CDU), der es wagte, zu behaupten, die Juden als Tätervolk zu bezeichnen wäre ebenso logisch, wie die Deutschen als Tätervolk zu betiteln.
(Womit er nur die Unsinnigkeit des Begriffs verdeutlichen wollte, was er noch im selben Absatz erwähnt).

Einen Tag später folgten die einschlägigen Schlagzeilen:

"Hohmann bezeichnet Juden als Tätervolk".

Ersten stimmt das nicht, zweitens kann in diesem Land jeder seine Meinung frei äußern.

Aber wehe, es passt dem Zentralrat nicht.

Verfassungsklagen, Ausschluss aus der CDU, etc. waren das Ende vom Lied.

Wäre irgendein anderes Volk (allen voran natürlich die Deutschen und arabischen Völker) als Tätervolk betitelt worden, hätte es nach 2 Tagen niemanden mehr interessiert.

Das zeigt den unheimlichen Einfluss des ZDJ.

Wir hätten niemals zulassen dürfen, dass sich eine derartige israelische Machtbasis in Deutschland etabliert.
Kommentar ansehen
12.08.2006 16:46 Uhr von Rembremerdinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Syrien greift ein Neuesten Meldungen zufolge greift nun auch Syrien in den Krieg ein. Wenn israel. Truppen den Fluß überqueren, werden "Sunburst" Israel erreichen.

... und der neueste Ticker:
Amerikanische und israelischen Militärstrategen planen gemeinsam einen umfassenden Schlag gegen Syrien und den Iran.
Kommentar ansehen
12.08.2006 16:47 Uhr von cartman007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hundert Prozent Zustimmung! Für den Sieg Israels! Das öffentliche Propagandafernsehen hat die Orwellschen Fiktionen überholt.
Terroristen existieren selbstredend überhaupt nicht im Libanon.
Israel kämpft natürlich nur gegen Zivilisten mit Kindern..

Stundenlange Opferprozessionen, bis auch der letzte begriffen hat: Hier mordet Israel. Daß ein Großteil der Bevölkerung die Hisbolla unterstützt, bleibt unerwähnt.
Kommentar ansehen
12.08.2006 16:48 Uhr von Rembremerdinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und Geld wollen sie auch wieder Die Holokeule läßt grüßen:

Israels Regierung fordert von der BRD 350 Millionen Dollar, als Ausgleich der angefallenen Kriegskosten, außerdem soll Europa den Wiederaufbau der Infrastruktur des Libanon bezahlen.

Deutschland soll den Krieg gegen Frauen und KInder finanzieren.

Kommentar ansehen
12.08.2006 16:54 Uhr von oifex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Israelis sind auch nur Menschen: Ich finde das es trotz der deutschen Vergangenheit erlaubt sein muß Israelis bzw Juden zu kritisieren, schließlich handelt es sich hierbei ja auch nur um Menschen und nicht um Heilige. Leider wird immer die moralische Keule der deutschen Vergangenheit rausgekrammt, ein Totschlagargument hinter dem sich auch teilweise versteckt wird.
Kommentar ansehen
12.08.2006 16:59 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@-Skywalker-: "Der Zentralrat der Juden hat die Deutsche Presse voll im Griffe, jede Israel kritische Nachricht wird SOFORT dementiert und als Antisemitismus eingestuft."

Viel deutsche Presse scheinst du ja nicht zu lesen oder zu sehen, sonst würdest du nicht einen solchen Quatsch schreiben.
Kommentar ansehen
12.08.2006 17:01 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oifex: "Ich finde das es trotz der deutschen Vergangenheit erlaubt sein muß Israelis bzw Juden zu kritisieren".

Wer verbietet Dir das denn?
Kommentar ansehen
12.08.2006 17:08 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: Die Juden glauben echt, dass sie alles machen können.
Marschieren in ein Land ein, un töten mal eben hunderte an Zivilisten, die gar nichts damit zu tun haben, nur um ein paar Terrormitglieder zu töten, die sich hinter den Zivilisten verstecken.
Außerdem kaufen sie sich auch noch Splitter- und Brandbomben, die sie auch in der Nähe von Wohngebieten zünden.

Dieser scheiß Zentralrat tut immer so, als ob die Juden die größten Unschuldlämmer überhaupt sind. Doch zur Zeit sind es einfach nur Mörder!
Kommentar ansehen
12.08.2006 17:08 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rembremerdinger: kannst du mir mal für deine behauptung irgendeine quelle nennen ?
und bitte nicht so eine sinnlose privat hp. wie infokrieg.de
Kommentar ansehen
12.08.2006 17:36 Uhr von Rembremerdinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@M:H:S: Ich komme gerade von unten - die Quelle reicht mir persönlich vollkommen - aber du kannst gerne selber runterfliegen und es wird dir bestätigt.
Kommentar ansehen
12.08.2006 17:36 Uhr von Mitmirnicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Edit by zornworm: Auch Ironie rechtfertigt solch einen Beitrag nicht.

Refresh |<-- <-   1-25/73   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zentralrat der Juden fordert KZ-Gedenkstätten-Besuche von Flüchtlingen
Zentralrat der Juden bezeichnet Erfolg der AfD als Armutszeugnis für Deutschland
Zentralrat der Juden: Angst vor Antisemitismus wegen hoher Flüchtlingszahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?