12.08.06 14:07 Uhr
 429
 

Kampf gegen Terror: Schönbohm für Verbot von Handgepäck in Flugzeugen

Die vereitelten Terroranschläge von London haben in Deutschland eine Debatte über schärfere Sicherheitsbestimmungen entfacht.
Der Innenminister Brandenburgs, Jörg Schönbohm (CDU), erwägt, sämtliches Handgepäck zu untersagen.

Schönbohm meint, dass die geplanten Terroranschläge deutlich die drohende Gefahr des Terrorismus unterstreichen. Hinter den Vorgängen in London vermutet der brandenburgische Innenminister "al-Qaida". Er lobt auch den Fahndungserfolg der Polizei.

Zusätzlich fordert Schönbohm noch eine Regelung für den Bundeswehreinsatz im Inneren, denn das Land müsse in der Lage sein, im Falle einer Bedrohung zu reagieren. Auch müssten auf die Anti-Terror-Datei alle Sicherheitsbehörden zugreifen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Griesgram_DU
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Kampf, Flugzeug, Verbot, Jörg Schönbohm
Quelle: www.netzeitung.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2006 10:23 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur die Tagträumer können diese Vorschläge als schlecht ansehen,ich für meinen Teil bin für schärfere Maßnahmen. Die Quelle ist sehr ausführlich,von daher konnte ich nicht alles reinquetschen.
Kommentar ansehen
12.08.2006 14:28 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@griesgram_DU: Wie oft bist du eigentlich schon geflogen? Wie mir scheint nicht oft. Würdest du öfters oder überhaupt mal fliegen, wüsstest du, was du gerade für einen Unsinn unterstützt. Flieg mal 10h, dann will ich sehen, wie du regelrecht abkotzen würdest ohne Buch, Mp3 Player oder anderen Dingen zur Beschäftigung. Und Schäubles Vorstoß eines Getränkeverbots läßt wohl alle Flugbegeisterte noch mehr aufhorchen. Ich frag mich, wer es sich leisten kann nur noch überteuerte Getränke im Flugzeug kaufen zu müssen. Teilweise gibt es zwar heutzutage schon Gratisgetränkeausschank an Bord, aber nur bei speziellen Airlines und dann auch nur in winzigen 0,2l Pappbecher. Und die Stewardess hat sicherlich auch nicht immer Lust ständig nachzuschenken.

Griesgram_Du, du bist mal wieder, wie von dir gewohnt, ein absoluter Kurzdenker. Aber hauptsache gut gebrüllt,das kannst ja gut...

Aber ja, immer alles mehr verschärfen, nur weil angeblich Anschläge vereitelt wurden. Was für ein jämmerlicher Aktionismus. Als würde dieser blinde Aktionismus irgendwas bringen. Als könnte man den Flüssigsprengstoff nicht auch im normalen Reisegepäck transportieren...

Wahrscheinlich Griesgram_Du, forderst du irgendwann noch ein komplettes Gepäckverbot für Flugzeuge. Dann darf man sich am Reiseziel komplett neu einkleiden und schmeißt hinter her wieder alles weg.
Kommentar ansehen
12.08.2006 14:30 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Katatonia: genau,eben so Tagträumer wie dich meine ich...
Kommentar ansehen
12.08.2006 14:37 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Griesgram_Du: Dann bin ich gerne nen Tagträumer. Immerhin besitze ich mit der Eigenschaft wesentlich mehr Verstand als solch naive Kurzdenker wie dich.

Bist du eigentlich auch mal in der Lage, konstruktiv deine Meinung zu äußern und eine Diskussion zu führen? Du hast mir immer noch nicht beantwortet, wie du 10-24h in einem Flugzeug deine Zeit herumkriegen willst ohne Beschäftigungsgegenstände. Oder willst du dich nur mittels Board-TV verblöden lassen? Oder schaust du dir jeden Mistfilm an, der dort kommt?

Aber stimmt ja, du fliegst ja nie, dann brauchen dich diese Fragen ja garnicht zu interessieren. So ist das eben immer mit Konservativen. Mischen sich in Themen ein, wovon sie null Ahnung haben. Eben die schlimmsten Theoretiker.
Kommentar ansehen
12.08.2006 14:40 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oje: @Katatonia: Also ich habe bisher immer soviel Getränke bekommen wie ich wollte. :) Umsonst.

@griesgram: Keine Ahnung aber Maul aufreissen.
Wie oft bist Du schon geflogen? Anscheinend noch keine
15 h + x Flüge. Da kann man z.b. extrem viel Arbeit per Laptop nebenbei wegschaffen. Ganz zu schweigen von Büchern, Musik, etc....

Horizontbegrenzte wie Du würden den zynisch gemeinten Vorschlag "man sollte einfach alle Passagiere vor dem Abflug narkotisieren" wahrscheinlich noch unterstützen.

An Menschen wie Dir merkt man, dass der Terrorismus seinem eigentlichem Ziel, unsere Lebenweisen und Freiheiten drastisch einzuschränken, immer näher kommt. Dafür braucht es nicht mal gelungene Terroranschläge, nein, der Terror der Angst reicht völlig aus.
Kommentar ansehen
12.08.2006 14:42 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Griesgram_DU: So Leute wie du sollte man als Verfassungsfeindlich einstufen und einer kompletten Durchleuchtung, sowie einer permanten (24/7) Überwachung vollziehen...
Kommentar ansehen
12.08.2006 14:46 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Absoluter Schwachsinns-Vorschlag: Spätestens wenn (wie bei uns letztes Jahr) die Koffer nicht mit am Zielflughafen ankommen, weiss man, wie unentbehrlich Handgepäck ist, in dem ich zumindest immer das allernötigste an Notfallausrüstung dabei habe, inklusive überlebensnotwendiger Medikamente. Hätte ich die im Koffer gehabt, wären die 3 Tage in denen ich auf mein Gepäck gewartet habe wohl meine letzten gewesen.

Aber das versteht so ein 1. Class Businessflieger wie dieser Schönbohm garantiert nicht. Und 2-Stunden-nach-Malle-Flieger wie Griesgram_DU wohl auch nicht ;P
Kommentar ansehen
12.08.2006 14:49 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich bin schon: oft genug geflogen,hatte auch Mp3 Player dabei,aber ich verzichte lieber auf den Player und komme lebend an. Wenn es nun mal so ist das man mit solchen Sachen kleine Bömbchen basteln kann muß man eben darauf verzichten. Ihr könnt ja weiter träumen von der heilen Welt. Ich hoffe nur das ihr nicht eines Tages mit Mp3 Player im Ohr abstürzt.
Kommentar ansehen
12.08.2006 14:50 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@GuaranaJones

Also ich bin halt immer ein etwas zurückhaltenderer und nicht allzu penetranter Geselle im realen Level, anders als hier.^^ Mir tun die Stewardessen dann auch leid und durchs halbe Flugzeug brülle ich dann auch nicht oder drücke ständig den Knopf. Gut, mit einer richtig guten Airline im Liniendienst, bin ich bisher auch noch nicht geflogen, daher vielleicht meine etwas schlechten Erfahrungen bezüglich Getränke. Trotzdem ist eine große Wasserflasche allemal bequemer als ständig nach Wasser zu "klingeln".

Ansonsten hast du bezüglich Griesgram natürlich vollkommen recht. Er steht genau für das, was die Terroristen wollen. Damit hat er sich mal wieder ein Eigentor geschossen.

Von mir aus, kann er sich auch in seinem Haus einmauern, drumherum eine Festung bauen und sich denken, er sei sicher. Das ist eben die Naivität eines Griesgram_DU. Alle Welt lacht über ihn, besonders die Terroristen. Er ist das perfekte Ziel für sie.

Aber ob ihm irgendwann mal ein Licht aufgeht? Ich bezweifle, das sein IQ das zuläßt. ;)

@indoxo

Hör bloß auf, solche Vorschläge zu machen, soetwas gefällt ihm doch, genau das will er... :D
Kommentar ansehen
12.08.2006 14:50 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ali_Mente: lol,ja ja ich flieg nach Malle,so ein Scheiß


was soll ich bei den Säufern?
Kommentar ansehen
12.08.2006 14:53 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute, spart euch den Atem. Manche Menschen besiten nun einmal nicht genügend Intelligenz, um über die Grenzen ihrer eigenen, kleinen Welt irgendwo innerhalb ihres Verstandes hinweg zu blicken.

Was tun solche Personen also, um bei einem Thema mitreden zu können, von dem sie keine Ahnung haben??

Richtig, sie ziehen die Stammtischpropaganda, Dr. Sommer oder BILD zur Rate, die haben immer so schöne Antworten wie "Die Ausländer sind an allem Schuld".

Und unser Griesgram glaubt grundsätzlich nur an die Meinung, die ihm die BILD bildet.

Argumentation zwecklos, da sein Gehirn nicht in der Lage ist, diese zu verarbeiten
Kommentar ansehen
12.08.2006 14:53 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Katatonia: bei so Leuten wie dir ist eh Hopfen und Malz verloren. Wer die Terrorgefahr noch so unterschätzt der nimmt entweder Drogen,oder leidet an Altersstarrsinn
Kommentar ansehen
12.08.2006 14:55 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Griesgram_DU: Natürlich, wegen eines MP3 Players oder einem Buch abzustürzen... ich weiß nicht, ob ich mich vor lachen am Boden kugeln oder heulen soll.

Was war denn dein längster Flug?

Aber gut, bei deinem nächsten Flug, kannst du ja mal auf alle Nebensächlichkeiten verzichten. Ich lache jetzt schon über dich, wie du es bereuen wirst.

Und wenn Schönbohm meint, aus dem Fenster zu springen erhöht den Weltfrieden und dämmt den Terrorismus ein, springst du mit Sicherheit als erstes. Wetten?
Kommentar ansehen
12.08.2006 14:56 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JCR: muß es echt so weit kommen das man euch oder eure Familie so ein Erlebnis wünschen muß damit ihr aus eurer heilen Welt herauskommt? Ich hoffe dem ist nicht so,schnappt euch eure Wasserpfeifen und raucht weiter..
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:04 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Griesgram_DU: Jaja, du und deine Vermutungen... ich unterschätze garnichts. Da liegst du mal wieder daneben. Ich denke nur mal nach und unterstütze auch nur konstruktive Vorschläge in der Terrorfrage. Ein Verbot des Handgepäcks oder gar der Getränke sind schwachsinnige Vorschläge und das hat nichts mit dem Kampf gegen den Terror zutun.

Benjamin Franklin sagte einmal: "Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren."

Und damit hat er vollkommen recht. Nur musst du diese Logik ersteinmal begreifen, wobei ich meine Zweifel habe. Wer von diesem Standpunkt ausgeht, geht auch versierter an die Terrorfrage heran. Und der sieht auch ein, das man den Terror nicht besiegen kann, schon garnicht wenn man das macht, was die Terroristen wollen. Du machst lieber Griesgram genau das, was sie wollen. Das ist dein Fehler. Dein Leben wird von Angst bestimmt. Du hast Angst vorm Tod. Ich weniger. Trotzdem liebe ich ebenfalls das Leben. Aber du kannst an sovielen Dingen sterben, ob nun an einem Autounfall, an Krebs, an einem Badeunfall oder bei einem Anschlag. Es gibt tausende Todesarten. Und du Griesgram glaubst, diese tausenden Todesarten mit Hilfe von Schwachsinn und Angst besiegen zu können. Das nenne ich naiv und dumm.

Aber naja, zum Glück gibt es noch Leute mit Verstand und so kann man sich wenigstens etwas von solchen Kleingeistern deines Schlages noch fernhalten.
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:07 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Katatonia: wenn ich in meinem Beruf keine Angst hätte wäre ich wirklich dumm.....
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:08 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Griesgram, du solltest im Zirkus auftreten. Du bist nämlich eine echte Lachnummer.

Wenn du schon gedanklich so weit gehst, denjenigen, die nicht deiner Meinung sind den Tod zu wünschen, ganz u schweigen von Familienagehörigen, nur um dann schreien zu können "Seht ihr, ich hatte Recht, ICH, ICH", oder so ähnlich, musst du wirklich erbärmliche Minderwertigkeitskomplexe haben.

Du wärst gqrantiert einer der ersten gewesen, die vor etwa 70 Jahren "Heil Hi***, und Siegheil" gebrüllt hätten.

Wärst du im Iran geboren, würdest du garantiert mitjubeln, wenn Minderjährige gehängt werden.
Ist ja auch so viel einfacher, nicht selbst denken zu müssen.

Deine Aussagen stellen ein typisches Schema dar, das nicht gerade auf überragende geistige Fähigkeiten schließen lässt :)

Also wünsch´ uns ruhig allen den Tod.
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:11 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JCR: wenn du richtig gelesen hättest,dann wüßtest du das ich das so nicht geschrieben habe,aber erst mal dumm hetzen ...
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:13 Uhr von Das letze Wort
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Passagieren in Flugzeugen verbieten: dann passiert sowas nicht.
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:14 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Katatonia: [...]Benjamin Franklin sagte einmal: "Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren."

Und damit hat er vollkommen recht. Nur musst du diese Logik ersteinmal begreifen, wobei ich meine Zweifel habe. Wer von diesem Standpunkt ausgeht, geht auch versierter an die Terrorfrage heran. Und der sieht auch ein, das man den Terror nicht besiegen kann, schon garnicht wenn man das macht, was die Terroristen wollen. Du machst lieber Griesgram genau das, was sie wollen. Das ist dein Fehler. Dein Leben wird von Angst bestimmt. Du hast Angst vorm Tod. Ich weniger. Trotzdem liebe ich ebenfalls das Leben. Aber du kannst an sovielen Dingen sterben, ob nun an einem Autounfall, an Krebs, an einem Badeunfall oder bei einem Anschlag. Es gibt tausende Todesarten. Und du Griesgram glaubst, diese tausenden Todesarten mit Hilfe von Schwachsinn und Angst besiegen zu können. Das nenne ich naiv und dumm.[...]

/signed

Sehr guter Kommentar...
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:21 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Griesgram_DU: Ich sagte ja nicht, das Angst völlig auszuschließen sei. Aber wie mit allem kann man es auch übertreiben. Das ist bei dir deutlich der Fall. Deine Komplexe arten langsam in psychologisch bedenkliche Richtungen aus. Das habe ich dir schoneinmal gesagt. Du machst dich selbst zum Sklaven.
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:23 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Greisgram: Ich muss dich wohl an deine eigenen Worte erinnern:

"muß es echt so weit kommen das man euch oder eure Familie so ein Erlebnis wünschen muß damit ihr aus eurer heilen Welt herauskommt?"

Diese rhetorische Frage lässt sich nur schwerlich anders auffassen. Die Aussage dahinter gibt mehr über dich preis, als dir offensichtlich lieb ist, sonst würdest du ja nich plötzlich einen Rückzieher machen.

Jede Argumetation als "Dumme Hetze" abzuwerten, vereinfacht die Sache natürlich sehr.

Aber ich werde dir nicht den Gefallen tun und mich auf dein Niveau herablassen, bei unbegründeten Anschuldigungen, Diffamierung, etc bist du zweifellos ein Meister deines Metiers.
Kommentar ansehen
12.08.2006 15:25 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jcr muß es echt so weit kommen das man euch oder eure Familie so ein Erlebnis wünschen muß damit ihr aus eurer heilen Welt herauskommt? Ich hoffe dem ist nicht so....


also da hast du was vergessen
Kommentar ansehen
12.08.2006 16:04 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war: doch klar das das nich ausbleibt.

alle terroranschläge oder "vereitelten" anschläge dienen nur einem zweck: schärfere gesetze, einschränkung der freiheit und kontrolle.
london war ein fake und es werden auch noch weitere folgen.

ich sage dazu nur eins niemand wird verhindern das es terroranschläge gibt, denn die die passieren sollen, werden passieren .
der grund ist simpel: terrorismus wie wir ihn kennen ist hausgemacht.

london war das schlechteste pflaster für einen anschlag solchen ausmasses.
london ist nach den anschlägen am 7.7 der best überwachte flughafen der erde.
jeder dunkle oder moslem steht prinzipiell unter generalverdacht.
es gibt tausende flughäfen in europa die nich so gut bewacht wären und trotzdem westliche menschen getötet werden könnten.
frage: warum nur 10 flieger?
warum nich hundert?
ich dachte die sprengen sich jeden tag selbst in die luft?
da wirds doch kein prob sein 100 terroristen zu hundert flughäfen zu schaffen und an bord gehen zu lassen?
aber england will schärfere gesetze und unsere jungs springen auf den zug auf.
wir hatten doch erst kürzlich 2 bombenkoffer in dortmund lol.
Kommentar ansehen
12.08.2006 16:11 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Griesgram_DU fliegt: doch gar nicht in den Urlaub. Der verbringt seine Freizeit bei den nackten Mädels auf Seite 3 der Bildzeitung. *weglach*

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?