11.08.06 18:17 Uhr
 516
 

Pakistan: Mann spendete eine Niere und bekam dafür eine Arbeitsstelle

Der Pakistaner Amjad Ali, der im östlichen Teil des Landes lebt, hat eine seiner Nieren entfernen lassen und das Organ gegen einen Job und eine kleine Geldsumme getauscht.

Geschäfte mit Organen sind in Pakistan keine Seltenheit. Laut Uno-Angaben gab es in der jüngsten Vergangenheit mehrere hundert Fälle wobei mittellose Bürger eine Niere verkauft haben.

Nieren bringen pro Stück zwischen 800 und 1600 Euro ein, abhängig davon, wie alt und fit der bisherige Besitzer ist.


ANZEIGE  
WebReporter: stellung69
Quelle: www.blick.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2006 17:48 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Summen sind für pakistanischen Begriffe bestimmt recht hoch; in Deutschland würden wohl nur sehr Wenige für 1600 Euro eine Niere abgeben.
Kommentar ansehen
11.08.2006 19:27 Uhr von Mitmirnicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie lange wirds wohl noch dauern: bis auch hier die ersten Arbeitslosen ihre Körperteile für einen Job hergeben?
Mercedesmanager mit Niere vom Vorabeiter,düstere Vorstellung
Kommentar ansehen
11.08.2006 19:41 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht so laut. Wenn die Bundesregierung das hört, setzen sie das bei der nächsten Hatz-Verschärfung auf die Liste der zumutbaren Eigenbemühungen.
Kommentar ansehen
11.08.2006 19:44 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mitmirnicht: passiert doch schon in milder form: plasmaspenden bringen finanziell mehr ein für spender, wie eine "popelige" blutspende. gibt in aachen drei plasmabanken, die bis zu 40 euro für ne plasmaspemde bieten - mußt mal sehen, was da alles auf der bank sitzt.
Kommentar ansehen
11.08.2006 20:08 Uhr von Mitmirnicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Naja,das gibt es ja schon sehr lange,auch früher wurden Blutspenden bezahlt,heute kriegste nen warmen Händedruck,ein Mettbrötchen und ne Urkunde für den Mut.
Organverkauf ist da schon ein anderes Kaliber

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?