11.08.06 11:28 Uhr
 120
 

Europäische Währung unter der 1,28-US-Dollar-Marke - Geschehnisse in GB belasten

Im frühen Frankfurter Devisenhandel bewegt sich der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung heute Morgen weiter unter der 1,28 US-Dollar-Marke, zuletzt wurde der Euro mit 1,2773 US-Dollar gehandelt.

Gestern Mittag war der Referenzkurs durch Europäische Zentralbank (EZB) noch auf 1,2857 (Mittwoch: 1,2879) US-Dollar festgestellt worden.

Die Geschehnissen in Großbritannien (ssn berichtete) sowie ein geringeres Handelsbilanzdefizit der USA belasteten den Eurokurs bzw. unterstützten den US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Großbritannien, Marke, Währung
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?