11.08.06 10:42 Uhr
 809
 

USA: Mary Carey plant, als Gegenkandidatin Schwarzeneggers anzutreten

Bereits 2003 versuchte der Porno-Star Mary Carey als Gegenkandidatin Arnold Schwarzeneggers, um das Amt des kalifornischen Gouverneurs zu kämpfen.

Bei der nächsten Wahl will sie den derzeit amtierenden Gouverneur erneut herausfordern und unter anderem damit ihre neugewonnene Ernsthaftigkeit demonstrieren. Ihre Wahlkampftour wird sie durch verschiedene Hochschulen Kaliforniens führen.

Allerdings zweifelt sie selbst daran, dass sie die benötigten 164.000 Stimmen erreichen wird, um als unabhängige Kandidatin registriert zu werden.


WebReporter: jens3001
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Schwarz, Arnold Schwarzenegger, Gegenkandidat
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Terminator 6": Spielt Arnold Schwarzenegger einen Menschen?
Arnold Schwarzenegger kehrt zurück: Neuer "Terminator"-Film in Planung
Arnold Schwarzenegger foppt Donald Trump: "Ich glaube, er ist in mich verliebt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2006 09:23 Uhr von jens3001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hat man da noch Worte? Meiner Ansicht nach nur ein lächerlicher Versuch sich wieder mal zu Wort zu melden.
Im übrigen habe ich versucht die News etwas "seriöser" zu verfassen als die Quelle, die aussergewöhnlich oft die pornographische Seite Careys betont.
Aber es wird sich schon jemand finden dems trotzdem nicht passt ;-)
Kommentar ansehen
11.08.2006 11:31 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Na ob da nun Schauspieler auf Erotikstars treffen macht doch nun auch keinen Unterschied mehr bei einer US-Wahl.

Aber die 164.000 Stimmen sollte die Frau doch wohl zusammen bekommen können oder schaut keiner der Kalifornier Pornos ?
Kommentar ansehen
11.08.2006 11:47 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse: Ich glaub nicht das sie die 164000 zusammen bekommt.
Es schauen sich sicher mehr als 164000 ihre Filme an aber einige von denen w*xen sich doch nicht alle Gehirnzellen raus.
Die wählen dann Arni...

Moment...

oh mist. Meine Logik passt doch net *seufz*
Kommentar ansehen
11.08.2006 12:07 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: sie wird den wahlkamp gewinnen, denn sie hat 2 grosse argumente xD
Kommentar ansehen
11.08.2006 13:07 Uhr von daopan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht ganu nett sie im Fernsehen zu sehen Naja, wenn man Anie sehen möchte - diesen realen Mörder -, dann kann man sich doch einfach einen Film ansehen.

Bei dieser Mary Carey muß man in den Erotikshop gehen und sich peinlichst von allen Seiten begaffen lassen: "Seht euch den an, der geht in den Sexshop!" ... naja, jedenfalls würde ich das für mich so denken und vorstellen können *lacht*.

Also wieso die Frau nicht wählen, wenn sie ganz nett aussieht? Dann kann man sie sehen ohne sich diese Filmchen zu kaufen ... vielleicht ganz praktisch so, oder nicht?
Kommentar ansehen
11.08.2006 13:58 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@daopan: Ööhmm.. es geht hier um das höchste Amt in einem Bundesstaat.. nicht um die Mr./Mrs. California ;-)

Das Aussehen ist (sollte) in politischen Angelegenheiten keine Rolle spielen.
Kommentar ansehen
11.08.2006 20:09 Uhr von muetze84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: sie gegen die Todesstrafe ist, dann hätte sie meine Stimme. Dann fehlen nur noch die Stimmen der Pornofans und sie ist im Amt. Ich meine, schlechter als Arnold kann man doch nich sein. Wär er mal bei Terminator und KindergatenCop geblieben.
Kommentar ansehen
11.08.2006 21:56 Uhr von Jorka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde sie wählen! immer noch besser als dieser Äkschen Arnie...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Terminator 6": Spielt Arnold Schwarzenegger einen Menschen?
Arnold Schwarzenegger kehrt zurück: Neuer "Terminator"-Film in Planung
Arnold Schwarzenegger foppt Donald Trump: "Ich glaube, er ist in mich verliebt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?