10.08.06 20:55 Uhr
 375
 

China: Touristen können Erlaubnis für die Jagd auf seltene Tiere ersteigern

Am Sonntag findet in Chendu (China) die jährliche Versteigerung von Jagdgenehmigungen statt. Wegen der strengen Waffengesetze dürfen Einheimische nicht teilnehmen. Die Veranstaltung soll vor allem Ausländer mit dicker Geldbörse ansprechen.

Sogar die Jagd auf Tierarten, die vom Aussterben bedroht sind, ist im Angebot. Wer wenig ausgeben will, kann schon für umgerechnet 150 Euro das Recht erwerben, einen Wolf zu erlegen. Am teuersten ist mit etwa 28.000 Euro ein Yak.

Es darf aber nicht uneingeschränkt gejagt werden. So dürfen zum Beispiel weibliche Tiere nicht erschossen werden, wenn sie trächtig sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stellung69
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: China, Tier, Tourist, Jagd, Erlaubnis
Quelle: news.independent.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2006 20:51 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falls jemand mit dem Begriff 'Yak' nichts anfangen kann: http://de.wikipedia.org/...
Die Quelle ist ziemlich ausführlich und enthält weitere Abschuss-Preise.
Kommentar ansehen
10.08.2006 21:32 Uhr von fissy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man, ich verkauf chinesen-abknall-lizensen: 2cent pro stück
diese geldgeilen säcke, das gibt es doch garnicht, oder?
Kommentar ansehen
10.08.2006 21:40 Uhr von temperance
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fissy: ich bin dabei!!!
ich biete sogar drei cent, dass ist es mir wert einen chinesen abzuknallen, der gerne auf tiere schießt!

und dass sie die lizensen an ausländische jäger verkaufen ist echt die höhe. für 150€ darf man einen wolf erlegen, das ist doch wohl ein witz???!!!diese tiere solten vor diesen bestien gerettet werden!
Kommentar ansehen
11.08.2006 07:49 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum kotzen: was der Mensch dem Tier antut...
Kommentar ansehen
11.08.2006 08:52 Uhr von krausenbaum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: Am teuersten ist mit etwa 28.000 Euro ein Yak.

kann ich dann nicht auch hier das abknallen von kühen verkaufen????

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?