10.08.06 18:55 Uhr
 910
 

Bremen: Vermeintliche Entführung mit bizarrer Auflösung

Äußerst ungewöhnlich endete gestern die Polizeifahndung nach einem Fahrzeug. Ein Zeuge meldete bei der Polizei eine Entführung. Er hätte gesehen, wie eine männliche Person in einem Kofferraum verschleppt wurde.

Im Zuge der Fahndung konnte der verdächtige Wagen schnell ermittelt und gestellt werden. Fahrerin und Beifahrerin, beide 52 Jahre alt, waren in Lack und Leder gekleidet, machten aber keinen kriminellen Eindruck auf die Beamten.

Auch der vermeintlich Entführte, obwohl mit Lederriemen gefesselt, war bei bester Gesundheit. Wie sich herausstellte, war die ganze Aktion nur eine Rollenspiel. Nach Überprüfung der Personalien durfte das Fetisch-Trio seine Fahrt fortsetzen.


WebReporter: Faibel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bremen, Entführung, Auflösung, bizarr
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2006 19:13 Uhr von Kurtofski
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Polizisten hatten da wenigstens ´ne gute Story die sie auf der Wache erzählen konnten. :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?