10.08.06 15:04 Uhr
 418
 

Podcast-Botschaften der Bundeskanzlerin sollen von Evisco aufgepeppt werden

Die Videobotschaften der Bundeskanzlerin Angela Merkel im Internet sollen von der Firma Evisco AG aus München aufgepeppt werden. Die Botschaften können als Podcast heruntergeladen werden.

Der Auftrag für die Auflockerung der Videos der Kanzlerin wurde offiziell ausgeschrieben. Unter 18 Bewerbern konnte sich Evisco durchsetzen, so eine Sprecherin des Bundesamtes.

Götz Schulz-Temmel, Vorstand der Firma, sagte, dass man sich überlege, wie die Botschaften peppiger ankommen. Es sollen sich einige Dinge ändern, so Schulz-Temmel weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kanzler, Botschaft, Bundeskanzler, Podcast
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2006 15:54 Uhr von Cyborg_3k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhm: Merkel und Peppig ?
Hört sich nach einer Lebensaufgabe für Evisco an ^^

btw.
haben die wirklich keine anderen Probleme als sinnfreie Podcasts ?
Kommentar ansehen
10.08.2006 16:07 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es interessiert uns doch einen Scheiß was: die unfähigste Kanzlerin aller Zeiten uns via Podcast mitteilen will.Scheiße bleibt Scheiße auch wenn Sie von der Firma Evisco rot eingerahmt wird.
Kommentar ansehen
10.08.2006 17:00 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Machen Politiker auch was anderes als diese kläglichen versuche ihr image zu verbessern?
es gibt doch so viele alternativen zur imagepflege zb arbeiten...
Kommentar ansehen
10.08.2006 17:45 Uhr von biberstern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh nö: das ist hier kein modeschau die soll lieber ihre arbeit machen.
Kommentar ansehen
10.08.2006 18:31 Uhr von Susi Sorglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ChristianWagner: Die erste Kanzlerin, womit es keinen Vergleich zu fähigeren Kanzlerinnen gibt ;-)
Ansonsten stimmt es schon was hier gepostet wurde, Frau Merkel soll sich mal lieber um ihren Job kümmern als in Podcasts zu "glänzen".
Kommentar ansehen
10.08.2006 21:02 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier nur ein Beweis das es mit Merkel noch viel schlimmer wird:

http://www.spiegel.de/...

Wie hoch ist der Preis den D zahlen muss nur damit Angela Kanzlerin sein darf.
Kommentar ansehen
10.08.2006 22:14 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hilft nur eins: http://www.youtube.com/...

:p
Kommentar ansehen
10.08.2006 22:42 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sitzt bei Evisco im Vorstand? Der Schwiegersohn vom Ede.

"Die Vergabe habe aber mit Günstlingswirtschaft nichts zu tun, heißt es aus der Haupstadt"
http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
10.08.2006 22:56 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal wieder: für einige hier ein netter Anlass, auf die Kanzlerin zu schimpfen; sehr unterhaltsam!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?