10.08.06 15:32 Uhr
 525
 

Update: Geplante Terroranschläge auf Passagierflugzeuge

Wie ssn berichtete, wurden mehrere Anschläge auf Flugzeuge verhindert. Britische Quellen berichten von sechs bis zehn Maschinen, die vermutlich von al-Qaida Anhängern auf dem Weg von Großbritannien in die USA zum Absturz gebracht werden sollten.

Die gegenwärtigen Kontrollen an den Flughäfen lassen auf Anschläge mit Flüssigsprengstoff schließen, da die Fluggäste keinerlei Flüssigkeiten mit an Bord nehmen dürfen.

Bereits gestern wurden 21 Personen, bei denen es sich überwiegend um junge Briten asiatischer Abstammung handelt, verhaftet.


WebReporter: swald
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Terror, Schlag, Passagier, Passagierflugzeug
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt
Karlsruhe: Fußball-Zuschauer stirbt vor Stadion nach Faustschlag
Oralsex-Imitation mit Banane: Ägyptische Sängerin wegen Musik-Clip verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2006 15:24 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Arbeit der Sicherheitskräfte die die Katastrophe verhindert haben.

Ich habe keinerlei Verständnis für solche religiösen Freiheitskämpfer.
Kommentar ansehen
10.08.2006 16:16 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: dein Titel liest sich, als habe es tatsächlich zuvor Anschläge gegeben... sonst ist die News aktuell&gut!
Kommentar ansehen
10.08.2006 16:18 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat die westliche Welt wieder einmal eine Schlacht gewonnen^^

Aber echt Glück gehabt. Ist glaub ich nur noch eine Frage der Zeit, bis wieder etwas passiert! =(
Kommentar ansehen
10.08.2006 16:26 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mikebison: Wenn ich die Befragung leiten würde, wären sicher keine Kameras in der Nähe.;)
Kommentar ansehen
10.08.2006 16:44 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na toll: ich flieg da in 4 Wochen hin...nach England...allhail thee macbeth
Kommentar ansehen
10.08.2006 17:03 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
huch? noch kein Kommentar das das alles nur eine Verschwörung des Westens ist und es keine Terroristen gibt?

Wie auch immer, gute Arbeit :)
Kommentar ansehen
10.08.2006 17:11 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
titel falsch: Es waren - wenn überhaupt - "Anschlagsversuche". Wohl eher noch "Anschlagspläne".
Kommentar ansehen
10.08.2006 22:41 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon ganz schön armselig, nur noch Kommentare zu schreiben, um die vermeintliche politische Gegenseite aus dem Hintergrund zu holen. Tja, so ist das, wenn der Tag aus nichts anderem besteht, als darauf zu warten...

Mein Rat: Geht mal raus an die frische Luft, das tut gut!
Kommentar ansehen
10.08.2006 22:48 Uhr von moddey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...Wenn jemand laufend versuchen würde mich umzubringen, dann würde ich mir mal Gedanken über den Grund machen...
Kommentar ansehen
10.08.2006 23:04 Uhr von gpu2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, ob da der 3.klassige CIA: und sein Spießgeselle Mossad wohl ihre Hände im Spiel hatten. Mal sehen, was da noch ans Tageslicht kommt. Aber seltsam ist es schon, kaum überfällt ISRAEL einen Nachbarn und will ihn auslöschen, schon hat man Terroristen parat und kann alles rechtfertigen!
Kommentar ansehen
11.08.2006 21:40 Uhr von gpu2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Seltsam ist doch: keiner redet derzeit über die kriegsverbrecherischen Angriffe der ISRAELIS auf den Libanon, alle Nachrichten beziehen sich ausschließlich auf die sogenannten Londoner-Terroristen. Hat der Mossad da seine schmutzigen Hände im Spiel???
Kommentar ansehen
12.08.2006 19:43 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kampfsprudel: Eingeschnappt dass du nicht schneller warst?
rofl...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt
Karlsruhe: Fußball-Zuschauer stirbt vor Stadion nach Faustschlag
Selena Gomez erster Auftritt nach Nierentransplantion: Blutend auf Bühne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?