10.08.06 13:16 Uhr
 8.290
 

Kabel eins gestaltet ab 4. September sein Nachmittagsprogramm um

Der TV-Sender Kabel eins führt wegen der immer schlechter werdenden Quoten eine Umgestaltung seines Nachmittagsprogramms durch. Die Serien "Hinterm Mond gleich links" und "Superman" werden ab dem 4. September nicht mehr ausgestrahlt.

Um 14 Uhr steht die "Bill Cosby Show" auf dem Programmplan. Eine Stunde später laufen sämtliche Wiederholungsfolgen der US-Serie "Emergency Room". Wochentags ist um 16 Uhr "J.A.G.- Im Auftrag der Ehre" zu sehen.

Die Serie "Star Trek - Das nächste Jahrhundert" kommt nun immer samstags um 14:30 Uhr. Dagegen erhielt "Unsere kleine Farm" einen Platz im Vormittagsprogramm.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: September, Kabel, Nachmittag
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2006 13:41 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: TNG hatte die besten quoten auf dem sender..

aber wen wunderts der gehört zur Popo7 gruppe.. die haben nunmal keinen peil von programmgestaltung
Kommentar ansehen
10.08.2006 13:42 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat sich da jetzt was geändert? mMn nicht.

Wär cool wenn sich ein Sender mal erbarmen würde, Animes für ERWACHSENE *ungeschnitten* zu einer entsprechenden Uhrzeit ausstrahlen würde, aber das kann man wohl erst in 10 Jahren -wenn überhaupt- erwarten.

Naja, von MTV mal abgesehen ;)
Kommentar ansehen
10.08.2006 13:48 Uhr von melman01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
umgestaltet? is doch alles der selbe alte von werbung unterbrochene müll..
Kommentar ansehen
10.08.2006 14:04 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Serien: "Hinterm Mond gleich links" und "Superman"


sind auch wirklich das schlechteste was ich je gesehen habe
Kommentar ansehen
10.08.2006 14:18 Uhr von Frog6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Star Trek: supi, Star Trek nur mehr Samstags, heißt also die ganze Woche Kabel 1 adee....
Kommentar ansehen
10.08.2006 14:27 Uhr von xilyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein ST mehr: Kein Star Trek mehr bedeutet für mich nur eines: Jetzt gibts gar nichts mehr, was man unter der Woche noch schauen kann --> Endlich mehr Zeit fürs Studium. Bei JAG sind die ersten paar Folgen zwar recht unterhaltsam, aber es ist im Prinzip immer das gleiche.
Kommentar ansehen
10.08.2006 15:55 Uhr von plopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
StarTrek: ist das Einzige, was mich an dem Sender noch interessiert. Wenn die das auch noch absetzen ... tja, winkewinke Kabel1. Sat1 schau ich schon nicht mehr, wird Kabel1 eben genauso laufen ;)
Kommentar ansehen
10.08.2006 16:16 Uhr von Press Enter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn: STNG nur noch samstag zubringen is ja schon hohl aber immer noch den schund Unser kleine Farm zu bringen grenzt ja schon an Gehirnversagen.
Man was bin ich Froh das ich mir KabelDigital zugelegt hab keine Werbung bei Filmen & Serien und es käuft immer was, was man sich anschauen kann.

mfg
Press Enter
Kommentar ansehen
10.08.2006 16:28 Uhr von die_königin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die bill cosby show ist ja wohl kult, die hab ich vor 10 jahren immer geguckt!
Kommentar ansehen
10.08.2006 16:33 Uhr von PompeiPit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was: wäre es schön, wenn die Pfeifen endlich einmal ein wirklich INTERESSANTES Programm zusammenbekommen würden, anstatt den 4. Aufguss von Serien anderer Sender zu zeigen, auch wenn´s eine Konzerninterne Umschichtung ist. Und Star Trek nur am Wochenende? Man kann sich die Quoten auch anders versauen.
Kommentar ansehen
10.08.2006 17:06 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: sollten mal wieder den Käfig voller Helden bringen! Das würd die Quoten mal explodieren lassen!
Kommentar ansehen
10.08.2006 17:59 Uhr von DerFrischi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt so viele gute Serien auf der Welt, die noch nicht in Deutschland gelaufen sind, und die zeigen immernoch den gleichen alten Müll.

-STNG: Gute Serie, läuft aber auch schon seit Ewigkeiten im TV (Da guck ich lieber die letzten paar DS9-Staffeln)
-Bill Cosby: Genauso wie STNG eine gute Serie, aber überrascht einen auch nicht mehr.
-Emergency Room: War früher eine meiner Lieblingsserien. Allerdings war den Machern das Stichwort "Wenns am besten ist, soll man aufhören" wohl nicht bekannt. Dadurch mittlerweile auch langweilig.
-J.A.G.: Sorry, aber ich WILL keine Serie übers US-amerikanische Militär sehen. Selbst wenn es "nur" Anwälte sind (was die ganze Sache zusätzlich noch langweilig macht).

Ich erinner mich wage daran, dass es tatsächlich mal eine Zeit gab, in der Fernsehen noch Spass gemacht hat. Kennt jemand noch "Space"? War eine wirklich feine Serie im Stil von "Starship Troopers". Ich versteh bis heute nicht, warum die nicht irgendo wieder läuft. Fernsehen ist ja momentan SOWAS von Retro ;-)


Wird Zeit, dass sich endlich mal ein deutscher Sender traut auch mal unbekannte Serien ins Nachmittagsprogramm zu nehmen. Gibt nichts besseres als nach der Arbeit erstmal ne Stunde auszuruhen und eine gute Serie zu gucken. Nur leider geht das ohne Pay-TV in Deutschland nichtmehr.
Kommentar ansehen
10.08.2006 18:05 Uhr von ispac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
:-> *oberscht anschließ*: jop wär ich auch voll dafür ^^
EKvH und MASH ma die ganzen tollen sachen rausholen
Kommentar ansehen
10.08.2006 18:46 Uhr von summersunset
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Testbild besser: Oh ja Mash! Wäre ich voll und ganz dafür.

Ansonsten könnten sie auch Testbild senden, wenn man sich das neue Programm ansieht.
Ist doch lächerlich, nur die fünfte Wiederholung...
Kommentar ansehen
10.08.2006 18:48 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da frag ich doch: gleich mal meine Chefin, ob sie mir dafür freigibt....
Kommentar ansehen
11.08.2006 01:00 Uhr von TeleMaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tauschen Superman gegen Bill Cosby aus. Hm, also ein Programmschema vom Regen in die Traufe. Altes gegen Altes; sinnfreies gegen sinnfreies und Müll gegen Müll. Kult hin oder her; aber es gibt einfach Serien und Shows oder Filme, die hat man einfach bis zum Umfallen sattgesehen - ganz gleich wann und wo sie gesendet werden.

J.A.G. lief auch schon 52Mio Mal auf Sat.1; auch so eine Serie, wo man sich sattgesehen hat.

Aber naja, die reden von sinkenden Quoten, tragen aber dazu bei, dass die Quoten nicht "deutlich" steigen. Aber ein dämliches oranges Logo oben rechts - ja, DAS musste ja sein. Ich frage mich ernsthaft, warum Kabel 1 den Classicsender gestartet hat, wenn der Hauptsender nur aus klassischen (alten) Kamellen besteht...

K1 wird wohl immer ein Nebensender bleiben...
Kommentar ansehen
11.08.2006 10:48 Uhr von Un4given
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Startrek: war der einzige Grund überhaupt K1 zu gucken. Das ist dann wohl der Schuß ins eigene Knie und deshalb gibts von mir ein "winkewinke" K1.
Bei der hohen Arbeitslosigkeit sollten doch wirklich bessere Programm Planer zu finden sein.
Kommentar ansehen
11.08.2006 12:07 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kabel 1 ist ja auch nur ein "Drittverwerter": wenn überaupt. Alles was auf Sat1 oder Pro 7 drei- oder noch mehrmals durchgelaufen ist - und deshalb durchgekaut ist wie ein vier Jahre alter Kaugummi - wird auf Kabel 1 bis zur Vergasung wiederholt.

Bei TNG kann ich inzwischen beinahe jeden Dialog mitsprechen - das lief doch Anfangs schon im ZDF (ein bis zwei Staffeln), dann auf Sat 1 jahrelang in der Endlosschleife und Kabel 1 hat das jetzt auch schon mehrmals durchgenudelt.
Emergency Room kam auf Pro 7 ewig. Die Bill Cosby Show und "Unsere kleine Farm" gar noch länger.
Superman (Billigmist), J.A.G. (patriotischer Werbemüll) und "Hinterm Mond gleich links" (Oberschwachsinn) sind nichtmal in der Erstausstrahlung sehenswert.

Das Problem bei all diesen Serien ist, dass die mit 5 Folgen pro Woche dermaßen schnell durchgeprügelt werden, dass nach nem Vierteljahr schon wieder von Vorne angefangen werden muss.

In meiner Kindheit hab ich mich jede Woche auf die eine neue Folge von "Ein Colt für alle Fälle" oder "Ein Trio mit vier Fäusten" gefreut. Die könnte man ja auch wieder mal zeigen. Eine Staffel, die damals ein halbes Jahr lang lief, ist heute in einem Monat durch.
Allerdings ist das immernoch alles besser als diese "Ruf an und mach uns reich"-Scheiße, die auf 9Live und Consorten läuft - sogar das DSF macht inzwischen den Nachmittag damit voll.
Kommentar ansehen
11.08.2006 14:54 Uhr von spockus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das best: ist immer King of Queens bei kabel 1 . bald wieder mit neuen folgen *g*
Kommentar ansehen
11.08.2006 16:36 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kam doch alles schonmal: Erstens kam das alles schonmal und zweitens sehe ich da keine großartige Veränderung auf diesem Werbesender.
Kommentar ansehen
11.08.2006 17:30 Uhr von muetze84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein: Star Trek mehr in der Woche und da glauben die die kriegen bessere Einschaltquoten. Jetzt gibts nur noch die Simpsons auf pro7 die man schauen kann.
Kommentar ansehen
11.08.2006 22:13 Uhr von bluna74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verschwörung?? bei dieser,nun auch kabel1 ereilenden,programmgestaltung,kann doch nur ein tieferer sinn dahinter stecken.!?
das erste ist schonmal eine schrecklich nette...,die zur unzeit läuft,aber nix von ihrer genialität verloren hat(dumpfbacke).auf pro sieben lief das mal zur besten vorabendzeit.
das selbe gilt für star trek.eine kultserie mit quote wird gegen einen s****s ausgetauscht.was soll das ganze??

meine vermutung...die werbeeinnahmen sind dermaßen gering,das man die zuschauer als ´versuch´ missbrauchen kann.und zwar,ob sie nicht doch das kostenpflichtige digitalprogramm bestellen,wo dann ´deine!´ serie läuft.
so nach dem motto...wir senden soo lange musikantenstadl,bis sich auch der letzte zuschauer ne 10-packung kotztüten zugelegt hat.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?