10.08.06 11:43 Uhr
 2.623
 

Vereitelte Terroranschläge in GB - Lufthansa cancelt etliche Flüge

Im Zusammenhang mit den verhinderten Terroranschlägen in Großbritannien (ssn berichtete) hat die Deutsche Lufthansa etliche Flüge gecancelt. Geplant waren für heute 56 Flüge, davon fallen alle bis 14 Uhr aus.

Begründet wurde dieses Vorgehen durch die erhöhten Vorsichtsmaßnahmen auf den Airports in Großbritannien. Diese führen zu erheblichen Behinderungen und Verspätungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Großbritannien, Terror, Schlag, Flug, Lufthansa
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2006 11:47 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber: verspätet oder gar nicht als Opfer eines Anschlags. Lobenswert dass die Lufthansa so reagiert. Ist in der heutigen Zeit nicht unbedingt selbstverständlich.
Kommentar ansehen
10.08.2006 12:30 Uhr von snafu23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BoogaBooga: Scheint wohl nicht zu klappen Europa so ohne weiteres in den Nahost Konflikt zu ziehen, da muß ein wenig die Terrortrommel gerührt werden. Lenkt ja auch von der israelischen Offensive ab. Der Dpa Ticker quillt über vor Terror BoogaBooga und kriegsführende Aggressoren tauchen in diesem Mediengeschreie locker unter.
Kommentar ansehen
10.08.2006 13:43 Uhr von melman01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die blöden: turbanträger werdens in zukunft um einiges schwerer haben!
Kommentar ansehen
10.08.2006 13:55 Uhr von tuko2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was mich interessieren würde Waren das wieder Gedankenspiele einiger Pseudo-Terroristen oder ein ernstzunehmender Versuch von Terroristen?

Wenn es Terroristen waren, wo bitte schön sind die Bomben?

Wir sollten abwarten was die Ermittlungen ergeben, es könnte genau so gut ein Fake-Erfolg der Sicherheitsorgane sein um die öffentliche Meinung wieder in bestimmte Richtung zu lenken.
Kommentar ansehen
10.08.2006 13:59 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde im Moment eh verzichten: Das Fliegen nach GB oder USA macht jetzt erstmal keinen Spaß.

"Wer nach Großbritannien fliegen will, darf keine Flüssigkeiten, kein Handgepäck, keine Laptops und Mp3-Player mit an Bord nehmen........
Nach Angaben britischen der Flughafenbetreibergesellschaft BAA müssen Familien, die Milch oder andere Babynahrung mit ins Flugzeug nehmen wollen, alles vor den Augen von Sicherheitsbeamten probieren. Auch Cremes und Haargel sind tabu."(http://www.spiegel.de/...)

Terroranschlag mit Erfolg gescheitert.
Kommentar ansehen
10.08.2006 14:03 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@melman: Wie kommst du auf die Idee, dass es INDISCHE Terroristen gewesen sein sollen?!
Kommentar ansehen
10.08.2006 15:22 Uhr von kaminholzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer´s glaubt: das waren niemals terroristen... es sollen nur die hohen kosten für sicherheit etc. gedeckt werden.
es herrscht krieg!! krieg gegen den terror! und im krieg ist jedse mittel recht - besonders auch fehlinformationen.

solche nachrichten dienen auch dazu frust bei den "rekruten" der terroristen hervorzurufen.. ist doch offensichtlich..

deutschland macht ja auch mit (kofferbombenfunde an bahnhöfen)

demnächst wird man wohl in quebbec oder in paris eine atombombe finden und entschärfen... oder die vergiftung der okertalsperre in letzter sekunde abwehren... oder...


:-)
Kommentar ansehen
10.08.2006 15:24 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
melmann? ********************************************************************
die blöden
turbanträger werdens in zukunft um einiges schwerer haben!
melman01
********************************************************************

turbanträger? wohl ne bildschlagzeile a la "Tugruth der tödliche turbanträger" geträumt? mann, in deiner welt möchte ich nicht wohnen...wie kann jemand der nen rechner (offensichtlich) einschalten kann so dermassen grenzdebil sein?

das hat genausoviel stil wie "sandmonkey" oder "nigger"
mach erstmal deinen hauptschulabschluss und lern lesen..nicht nur immer die bunten bilder der "BILD" interpretieren...

ist echt interessant dass man mit nem IQ unter der raumtemperatur doch wirklich posts verfassen kann! hoffe von so dermassen dummen menschen wie dir gibts nicht zuviel...

ich wünsch mir leute wie mikebison oder summertime in diesen thread..mit denen kann man wenigstens streiten und sie haben immer ein körnchen wahrheit in ihren posts...aber du, du bist ja echt nur noch h*hl

sick boy
*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
10.08.2006 15:35 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
loooool: möcht gerne wissen warum seit jahren nur noch offizielle quellen anstatt recherchierte berichte in den medien ungefragt verwendet werden.
die dienste vereiteln nach eigenen angaben jedesmal den weltuntergang, übrigens hab ich das schon dreimal vereitelt, darf aber über die einzelheiten nicht reden lol ,müsst ihr mir schon glauben.
diesen scheiss erzählen die und wir müssen uns schon darauf verlassen das es schon stimmt.
besser ist es wenn wir es glauben ,denn wenn nicht, dann passieren diese anschläge, damit wir es glauben.
london hat das ja schon einmal hinter sich.
damals führten die ermittlungen zu einem mi 6 agenten der briten.
mal schauen was für eine story sich hier raus entwickelt.
natürlich muss den leuten erst mal wieder klargemacht werden das israel uns alle verteidigt, indem sie gegen diese terroristen kämpfen.
möchte jetzt gerne wissen wieviele leute plötzlich verständniss haben das israel ein paar tausend terroristen kinder wieder tötet.

denkt immer daran das die grössten profiteure immer hinter diesen dingen stecken.
israel hat ein interesse das die moslems dämonisiert werden, denn dadurch bekommen sie die nötigen mittel aus dem westen und können ihr brutales vorgehen rechtfertigen.
wenn alle davon überzeugt sind das moslems prinzipiell terroristen sind ,dann denkt man auch nicht mehr so doll drüber nach wieviele frauen und kinder geschlachtet werden.
und die vergleiche das terroristen auch zivilisten töten zählt nicht sonst ist man ja auf der selben stufe und dann seh ich ehrlich gesagt keinen unterschied mehr.
ich persönlich halte alle religiösen menschen für zurückgeblieben ,heisst aber nicht das ich es billige das menschen einfach mal zur endlösung freigegeben werden.
ich würde auch gerne die leute bitten eine statistik zu erstellen wieviele unschuldige menschen bei terroranschlägen gestorben sind und umgekehrt wieviele unschuldige moslems beim kampf gegen den terror ,den man natürlich mit dem namen krieg tarnt um gleich zu beinhalten das es bei kriegen auch zivile opfer gibt,umgekommen sind.
krieg kann es aber nur zwischen 2 militärstreitkräften geben das ist im libanon nicht und es war im irak nicht und auch in afghanistan nicht.das war eher ein abschlachten des gegners.
der jenige der die meisten getötet hat ist der grössere terrorist,das ist einfache logik.
wobei ich persönlich davon ausgehe das der 11.9 und london fingierte anschläge waren ,in london ergibt sich das aus vielen indizien wie zb das es an genau den orten der anschläge am selben morgen bombenübungen gab das ist ein zu grosser zufall als das es möglich wäre.
statistisch gerechnet ist es eine chance vo 1 : mehreren millionen für einen punkt.
an allen 4 dagen geht das in die billionen und diesen fall wird es nicht zufällig geben.
netanjahu war an diesem tag zufällig in london.
Kommentar ansehen
10.08.2006 17:16 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bemerkenswert, was für einen Zulauf diverse Verschwörungstheorien heutzutage haben. Dass dabei größtenteils Müll verbreitet wird und die Abstrusität (s. horror1) immer noch zunimmt, scheint keinen zu stören... unglaublich.
Kommentar ansehen
10.08.2006 17:39 Uhr von Lostscout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doch Garviel es stört schon aber wir haben aufgegeben!

Kommentar ansehen
10.08.2006 17:41 Uhr von DJCray
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso "gecancelt"? Nicht der Autor, ich meine den Lufthansasprecher:

Wieso muss man "gecancelt" sagen?
Wäre ein "gestrichen" so unmöglich gewesen?
Kommentar ansehen
10.08.2006 17:44 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kaum zu glauben jede Behauptung die irgendein Bombengürtel-Träger, Terrorist oder sonstiger islamistischer Vollidiot von sich gibt wird hier von einem Großteil von Verwirrten hier für bare Münze genommen.

Alle Aktionen die einen contra-westlichen terroristischen Akt vereiteln sind jedoch gefaked, vom CIA inszeniert, von bösen Amis/Israelis ersponnen.

Armes Deutschland, mit solchen Spinnern braucht man sich nicht wundern das alles vor die Hunde geht.
Kommentar ansehen
10.08.2006 17:57 Uhr von helldog666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@garviel & lostscout: Gegenbeweise??
Habt ihr keine, sprich ihr stellt euch so hin wie die extremen Verschwörungstheoretiker, als Allwissend und damit seit ihr keinen Funken besser, den es gibt weder für noch gegen-Beweise, aber die Tendenz geht in Richtung "Sie existiert" , oder nehm mir doch einer von euch die ganzen Hardcore Facts außereinander die es gibt,
zb. NORAD genau am 11. September 01 außer Kraft gesetzt, Jäger starten knapp 200 Meilen entfernt und erst nach 20 Minuten, obwohl 15 Meilen von WTC entfernt , ebenfalls eine Abwehrbasis stand mit Jägern, WTC 7 ohne Beschädigungen eingestürzt, da es gesprengt wurde (gibt TV Kommentare, "and they made the decision to pull, and they pulled the building down")

WIeso die Bin Laden Familie ein Tag danach ausgeflogen wurde obwohl ein Flugverbot bestand.

Warum andere Wolkenkratzer tage und wochenlang brennen können ohne dass sie einstürzen, aber die WTC Türme vom Architekten so ausgelegt waren dass sie solche Einschläge statisch verkraften?

Warum der explodierte Bus in London der einzige war der umgeleitet wurde während alle anderen auf den normalen Strecken weiterfuhren.

Warum abertausende Afghanen, Iraker ihr Leben lassen müssen durch "intelligente Bomben", warum weißer Phospor eingesetzt wird, warum Clusterbomben kleine Kinderkörper zerreißen dürfen in Irak und Afghanistan, obwohl diese völkerrechtlich geächtet sind.

Warum es solche Blödschwätzer gibt die auch noch schreien können "Bombt die Araber/Turbane/Sandnigger/Muselmanen", "Schmelzt sie ein", "Atombombe drauf und aus";.

Dass ist für mich neben diesen kriegstreiberischen Regierungen (auch unsere, die gern mal für 400 Mio Euro Atom U-Boote an Israel verschenkt, 2003,) der größte widerlichste menschenverachtendste Abschaum und Müll der auf dieser noch einigermaßen Grünen Erde herumläuft. Aber auch die und ihr kriegt noch euer Fett ab, wenn der Krieg erstmal wieder in unsere Straßen zurückkehrt, und dass wird er verwettet euren Allerwertesten drauf, aber mit genug Manipulation bildet sich ja bei diesen polittreuen Vasallen ein Feindbild heraus dass sie dann dafür verantwortlich machen könne, anstatt die wahren Schuldigen zu nennen, weil sie verdammt nochmal sich nicht trauen die Wahrheit zu erkennen.
Kommentar ansehen
10.08.2006 17:59 Uhr von helldog666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So so , Das Böse findet einen Weg: Gegenbeweise??
Habt ihr keine, sprich ihr stellt euch so hin wie die extremen Verschwörungstheoretiker, als Allwissend und damit seit ihr keinen Funken besser, den es gibt weder für noch gegen-Beweise, aber die Tendenz geht in Richtung "Sie existiert" , oder nehm mir doch einer von euch die ganzen Hardcore Facts außereinander die es gibt,
zb. NORAD genau am 11. September 01 außer Kraft gesetzt, Jäger starten knapp 200 Meilen entfernt und erst nach 20 Minuten, obwohl 15 Meilen von WTC entfernt , ebenfalls eine Abwehrbasis stand mit Jägern, WTC 7 ohne Beschädigungen eingestürzt, da es gesprengt wurde (gibt TV Kommentare, "and they made the decision to pull, and they pulled the building down")

WIeso die Bin Laden Familie ein Tag danach ausgeflogen wurde obwohl ein Flugverbot bestand.

Warum andere Wolkenkratzer tage und wochenlang brennen können ohne dass sie einstürzen, aber die WTC Türme vom Architekten so ausgelegt waren dass sie solche Einschläge statisch verkraften?

Warum der explodierte Bus in London der einzige war der umgeleitet wurde während alle anderen auf den normalen Strecken weiterfuhren.

Warum abertausende Afghanen, Iraker ihr Leben lassen müssen durch "intelligente Bomben", warum weißer Phospor eingesetzt wird, warum Clusterbomben kleine Kinderkörper zerreißen dürfen in Irak und Afghanistan, obwohl diese völkerrechtlich geächtet sind.

Warum es solche Doofschwätzer gibt die auch noch schreien können "Bombt die Araber/Turbane/Sandni**er/Muselmanen", "Schmelzt sie ein", "Atombombe drauf und aus";.

Dass ist für mich neben diesen kriegstreiberischen Regierungen (auch unsere, die gern mal für 400 Mio Euro Atom U-Boote an Israel verschenkt, 2003,) der größte widerlichste menschenverachtendste Abschaum und Müll der auf dieser noch einigermaßen Grünen Erde herumläuft. Aber auch die und ihr kriegt noch euer Fett ab, wenn der Krieg erstmal wieder in unsere Straßen zurückkehrt, und dass wird er verwettet euren Allerwertesten drauf, aber mit genug Manipulation bildet sich ja bei diesen polittreuen Vasallen ein Feindbild heraus dass sie dann dafür verantwortlich machen könne, anstatt die wahren Schuldigen zu nennen, weil sie sich nicht trauen die Wahrheit zu erkennen.
Kommentar ansehen
10.08.2006 17:59 Uhr von ReinSauter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war das nicht mal was wie war das mit dem tag im September anno 2001 noch mal. Alle verschwührungstheorien sind glaubwürdiger und fundierter als die offizeille von den "Geheimdiensten" erstelleten Geschichten. Achso das waren die sleben leute die seltsame Waffen im Irak sahen, oder sehen mussten. Na ja und nun sollen wir das glauben ???? Denkbar ist es ja und verrückte und kranke gibts genug, doch gibt es auch ein Sprichwort ... wer einmal lügt.......... na ja dem glaubt man nicht mehr.
So und warum sollen wir diese Geschichte nun glauben..... ? Traurig aber wahr so wird der Ankläger ganz schnell immer wieder zum Beschuldigten bevor er nicht seine Uschuld beweisst und dazu gehört auch mal ein Geständniss für alte Lügen.
also jungs macht mal eure Geständnisse reinigt den Sumpf.
Kommentar ansehen
10.08.2006 18:02 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na toll: statt sich zu freuen dass hier ein Anschlag verhindert wurde, schreien alle glecih "Scheiss USrael-Propaganda"
Also es gab bereits Anschläge in MAdrid und GB die funktioniert haben^^
Ich glaube manchmal, wenn hier in Detuschland ein Anschlag stattfindet, werden sich alle empören. Aber nicht über die Terroristen sondern über das böse Deutschland, das die Terroristen soweit getrieben hat....
Das Naheliegendste entspricht meist doch der Wahrheit....
Kommentar ansehen
10.08.2006 20:01 Uhr von maflodder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pfffhhhhh Cui bono ???
Kommentar ansehen
10.08.2006 20:40 Uhr von ogma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@denksport: richtiger Kommentar ... bravo
Kommentar ansehen
10.08.2006 22:00 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@denksport: So ist das immer bei "Terroranschlägen". Schnell ist der Schuldige gefunden, und sollte jemand genaue Recherchen anstellen wollen, wird er als Verschwörungstheoretiker abgestempelt. Ich empfehle Dir mal die Filme "Martial Law", "911 In Plane Site" und "Loose Change" - wie auch allen anderen Verschwörungsignoranten. Die Filme werden Deine Meinung über den 11. September grundlegend ändern, solltest Du Dich vorbehaltlos und vorurteilsfrei darauf einlassen wollen. Ansonsten bleib bei Deiner Meinung, erwarte jedoch nicht, ernstgenommen zu werden, weil Du die Augen bewußt verschließt vor dem, was da sein könnte und Dein bisheriges Weltbild erschüttern würde...
Somit liegt es einfach nur an Dir selbst, die Wahrheit zu erkennen - oder auch nicht.

Dabei ist es so schön leicht, einfach den Trog auszufressen, den uns die Medien täglich mit Abfällen vollkippen...
Kommentar ansehen
10.08.2006 22:28 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jo, klar: hm, wem hat der Anschlag in Madrid etwas gebracht?
Resultat war, dass die spanischen Truppen abgezogen sind aus dem Irak. Aznars vorschnelle Schuldzuweisung Richtung ETA erwies sich als falsch. Pech für Aznar. Gut für die ETA. Also waren die Anschläge vielleicht doch von der ETA verübt? Aber dann kann Aznar nix damit zu tun gehabt haben, es sei denn, er wollte sich in den Ruhestand zurückziehen. Die Denkweise "Wenn mir jemand mein Auto niederbrennt, dann nur weil ich ein böser Mensch bin" ist das Ende vom Anfang...
Kommentar ansehen
10.08.2006 22:29 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anfang vom Ende wollte ich schreiben: ups, bin schon ganz durcheinander....
Kommentar ansehen
10.08.2006 22:56 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schon komisch: Das andauernd die Geschichte über die angeblichen Massenvernichtungswaffen des Irak aus dem Hut gezaubert wird.

Die Amis verheizen Milliarden in diesem Krieg und da findet es keiner der Verschwörungstheoretiker komisch das nicht die paar Millionen übrig sind um solche Waffen in den Irak zu schaffen und dann zu behaupten das sind die Dinger die gesucht wurden?

Die Amis geben es selber(!) zu das sie keine Massenvernichtungswaffen gefunden haben.
Sprich sie nehmen lieber in kauf das man ihnen vorwürfe macht als das sie kurzerhand die "tatsachen schaffen".

Nun, ich war schon vor dem nichtfinden der Massenvernichtungswaffen gegen den Irakkrieg. Nur so als Hinweis falls einer meint er könne mir jetzt Amifangehabe vorwerfen.
Kommentar ansehen
10.08.2006 22:58 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@denksport: "wem hat der Anschlag in Madrid etwas gebracht?"

Denen, die den Völkern der Erde über die Plattform "Sicherheit + Freiheit" ihr Modell einer göttlich missionierten, neuen Weltordnung verkaufen wollen.
Kommentar ansehen
10.08.2006 23:24 Uhr von PassauER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beweise? Gibt´s denn Beweise für das was die, laut Bush "Islam-Faschisten", "geplant" haben? Ich denke an Beweise, die in einem deutschen Gericht standhalten würden? Oder können die Beweise wieder mal nicht veröffentlicht werden, weil sonst die innere Sicherheit der USA in höchster Gefahr wäre...
Bin schon gespannt!

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?