10.08.06 10:38 Uhr
 1.297
 

China: Frau verwechselt Polizeisprecherin mit der Geliebten ihres Mannes

Eine Frau namens Mei wurde für zehn Tage in Haft genommen, nachdem sie eine weibliche Telefon-Operatorin der Polizei mit der Geliebten ihres Mannes verwechselt - und diese mehrmals verbal angegriffen hatte.

Eine Frau namens Peng hatte eine Affäre mit Meis Ehemann. Nachdem Mei dies herausgefunden hatte, rief sie Peng täglich mehrmals an.

Doch um die dauernden Anrufe von Mei zu stoppen, leitete diese alle Anrufe zur Polizei um.


WebReporter: yakobusan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizei, China, Wechsel, Geliebte
Quelle: xinwen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2006 11:10 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu meiner Bewertung: Die News liest sich wie eine Taschenausgabe einer schlechten Seifenoper.

Mei sagte, Das Peng eine Affäre mit Meis Ehemann hatte. Nachdem Mei das wusste rief sie Peng mehrmals täglich an. Damit Peng nicht mehr von Mei belästigt wird leitete sie die Anrufe Meis zur Polizei um.

Sorry. Die News ist schlecht geschrieben. Und ist auch nicht wirklich herausragend interessant.
Kommentar ansehen
10.08.2006 11:49 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Headline schlecht!! Zwischen dem Job einer "Polizeisprecherin" und einer "Telefon-Operatorin der Polizei" liegt ein himmelweiter unterschied.

Und der Rest ist auch eher Schrott...Mei, Peng (lol)...klingt wie n´schlechter Karatefilm aus den 70ern...
Kommentar ansehen
10.08.2006 11:55 Uhr von otakuisland
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1:1 kopiert: Mal davon abgesehen, dass sie News absolut furtbar formuliert ist, wurde sie auch 1:1 von der Quelle übernommen.
Kommentar ansehen
10.08.2006 12:34 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@otakuisland: Der Autor scheint ein "Partner" von SN zu sein und darf daher News die aus seiner eigenen Quelle kommen und von ihm verfasst wurden hier 1:1 posten.
Kommentar ansehen
10.08.2006 13:59 Uhr von ghling
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist in China ein Sack Meis umgefallen? SCNR, das ging mir irgendwie durch den Kopf beim lesen der News :)
Kommentar ansehen
11.08.2006 06:48 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ghling: "Meis"? Dir ging "Meis" durch den Kopf? *g*

Eine Mischung aus gentechnisch verändertem Reis und Mais?
Vielleicht wäre das ja doch interessant. Immerhin wäre das eine Weltneuheit. Und wenn der einzige Sack davon umkippt ist das schon was um für Aufsehen zu sorgen ;-)
Kommentar ansehen
11.08.2006 10:17 Uhr von otakuisland
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jens3001: Na super. Werd ich demnächst auch Partner und schreib dann ne News wenn in West Samoa mal wieder ein Fisch gefangen wurde.

Bisher waren alle news von yakobusan mehr oder weniger uninteressant und allerhöchstens auf Bildzeitungsniveau.
Kommentar ansehen
11.08.2006 10:53 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@otakuisland: Da stimme ich dir ja zu. Ist auch nicht meine Regel.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?