09.08.06 19:00 Uhr
 3.249
 

TV-Sender Das Vierte mit neuem Sendematerial

Durch eine Verdopplung des Programmetats gelang es dem noch relativ neuen Fernsehsender Das Vierte nun, sein tägliches Fernsehprogramm mit mehreren hundert Filmen und zwölf neuen Serien weiter aufzustocken.

Dabei nahm der Sender auch einige sehr bekannte Formate ins Repertoire auf. So sind unter den 700 Filmen z.B. "The Big Lebowski" oder "Scream", die der NBC-Tochtersender bald zeigt und die dem Zuschauer nicht unbekannt sind.

Und auch die Serien, unter anderem "Drei Engel für Charlie" und weitere Staffeln der Hasselhof-Kultserie "Knight Rider", werden bald im Vierten zu sehen sein, um den noch kleinen Marktanteil weiter zu steigern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SmallFrog
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Sender
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst
Woody Allen irritiert mit Aussage zu Fall Weinstein: "Schlimm für Harvey"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2006 18:44 Uhr von SmallFrog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es schon interessant, dass ein noch so kleiner Sender so mit Filmen und Serien zugeworfen und bestückt wird. Aber offenbar will man aus dem kleinen Sender einen Großen machen, obwohl meiner Meinung nach die Zeit neuer Fernsehsender endgültig abgelaufen ist.
Kommentar ansehen
09.08.2006 19:09 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die sollten: einfach 24/7 poker senden dann hätten sie nen stammkunden dazugewonnen :>
Kommentar ansehen
09.08.2006 19:10 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
liest sich ja gut was da künftig angeboten wird, das meiste kennt man ja schon. Nur ich hab ein Problem, kann das Programm nicht empfangen.
Kommentar ansehen
09.08.2006 19:31 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@torschtl: für mich ist da NeunLive um einiges unterhaltsamer. Jedoch muss ich zugeben, dass ich bei beiden wohl nicht lange bräuchte um einzuschlafen. *gg*

Aber wen es interessiert, der soll es sich auch anschauen. Hab nix dagegen. ;-)
Kommentar ansehen
09.08.2006 20:06 Uhr von didda2205
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Serien: Also ich lieb den Sender allein schon wegen Knight Rider und Magnum :D
Kommentar ansehen
09.08.2006 20:06 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleiner Tipp Die sollten lieber mehr Aktionen mit werbefreien Filmen bringen. Aber dann bitte nicht so Kamellen die sich die öffentlich rechtlichen schon nicht mehr trauen zu senden.
Das gibt dann auch Zuschauer !
Kommentar ansehen
09.08.2006 20:12 Uhr von TeleMaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@smallfrog: >>> obwohl meiner Meinung nach die Zeit neuer Fernsehsender endgültig abgelaufen ist <<<


Denkste :)
Sobald sich die RTL-Familie und eventuell(!) die ProSiebenSat1-Familie über Astra verschlüsseln und nur noch gegen Gebühr zu sehen sind (obwohl es weiterhin Werbesender bleiben), haben neue TV-Sender, wie zum Beispiel das Vierte ausgesprochen gute Chancen hier auf dem Deutschen TV-Markt etliche Positionen nach oben zu rutschen. Ähnliches Glück hatte einst VIVA als MTV per Satellit nur noch per Dekoder zu sehen war...

Und ich bin mir ausgesprochen sicher, dass es dann in kürzester Zeit viele neue Vollprogramme im FREE-TV "geboren" werden; halt jene, die "ihre Chance" wittern ;)

---------------

Auch wenn ich das Vierte nie gucke (schaue meist eh nur Premiere) finde ich es gut, dass sich der Sender "aufrüstet". Tele 5 geht ja denselben Weg. Starke Nebensender könnten dazu beitragen, dass die großen Hauptsender (RTL, Sat1, VOX etc pipapo) sich es mit der Verschlüsselung nochmal überlegen könnten, wenn die Werbekundschaft statt auf RTL beim Vierten Werbezeit bucht ^^
Kommentar ansehen
09.08.2006 20:36 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Telemaster: Lies die Quelle... Das Vierte ist ganz vorne mit dabei, wenn es um Verschlüsselung via Astra geht
Kommentar ansehen
09.08.2006 21:01 Uhr von SmallFrog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Telemaster: Des Weiteren glaube ich neben dem bereits genannten Fakt, dass das "Das Vierte" beim Verschlüsseln mit dabei ist, nicht, dass ein neuer Sender sofort sehr erfolgreich ist, nur weil die Sender der RTL-Gruppe verschlüsselt sind. Dann steigen allerhöchstens erst einmal die Quoten der etablierten Öffentlich-Rechlichen. Und die anderen Deutschen zahlen wohl eher 3,50€ für RTL-Sender oder schauen die noch übrigen Privatsender, bevor sie Wiederholungen oder Experimente auf neuen, aus den Boden schießenden Privatsendern gucken, oder?
Kommentar ansehen
09.08.2006 21:05 Uhr von Jedi-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
herrje: ch will nicht mehr das vierte sehen, das läuft bei uns anstatt von nbc, ich will wieder giga games! :(
Kommentar ansehen
09.08.2006 21:49 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@torschtl: dann hätten sie schon 2 stammgucker ;)
Kommentar ansehen
10.08.2006 00:20 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie: oft eigentlich noch das nicht RTL selber verschlüsselt wird sonder zusatzservices?...
Kommentar ansehen
10.08.2006 02:47 Uhr von TeleMaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wounds, smallfrog: Das Vierte und einige andere Sender außerhalb der RTL-Familie führen mit Astra Gespräche und jeder kann sich gut vorstellen sein Programm verschlüsselt auszustrahlen. Fakt ist aber, dass bis jetzt nur RTL wirklich unterschrieben hat.

Sat1 und Kabel1 haben auch bereits digitale PayTV-Programme, das heißt aber nicht, dass diese Familie ihr Programm definitiv verschlüsseln wird - denn unterschreiben hätten sie ja schon längst können; hier sollte man noch etwas abwarten... :)

Planen und Verwirklichen sind halt zwei Paar Schuhe ;)

Ich gehe davon aus, dass irgendwann Pro7 & Co. mitziehen werden; aber die kleinen Sender "müssen" dabei sehr vorsichtig sein... Denn sobald "No-Name-Sender" verschlüsselt sind, können sie sich die ausgesprochen lukrative Geldquelle a la Telefonquiz nicht mehr erlauben. Desweiteren sind die 3,50 EUR nicht für "alle" verschlüsselten Sender, sondern erstmal "nur" für die RTL-Senderfamilie. Und selbst das kann sich noch erhöhen. Und der Dekoder möchte ja auch bezahlt werden.

Ich persönlich glaube nicht, dass sich sehr viele übern Tisch ziehen lassen; einige ja; aber nicht alle. Und da die Sender mit den Einnahmen nichts verdienen, aber gleichzeitig die Werbekundschaft auf den Tischen klopft (weniger Zuschauer), mach ich mir halt keine Sorgen, dass dieses Abzock-Modell erfolgreich sein wird.

Für 9,99 EUR bekommt man schon 15 werbefreie Premierethemenkanäle oder 5 werbefreie Filmsender (inkl. Disney); warum soll man für Werbeprogramme 3,50 EUR bezahlen, wenn man für 6,49 EUR mehr auch WESENTLICH mehr bekommt (also im Verhältnis zu RTL & Co.)?
Kommentar ansehen
11.08.2006 16:43 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kennt man doch alles schon: Das ist aber auch nix Weltbewegendes und Neues.
Scream 1-3 hat man als DVD´s im Schrank und die Serien liefen bereits auf Premiere hoch und runter.
Und dazu kommen dann noch die üblichen Wereunterbrechungen.
Und dann ist da noch die leidige Grundverschlüsselung.
Also völlig unbrauchbar dieser Sender.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?