09.08.06 21:25 Uhr
 1.144
 

Soest: Ein-Euro-Laden"Knüllerkiste" vermutlich Opfer einer Brandstiftung

Morgens um halb vier wurde die Soester Feuerwehr benachrichtigt. Nachbarn des Ein-Euro-Laden "Knüllerkiste" hatten das Feuer bemerkt. Auslöser waren vermutlich Kartonagen, die vor dem Schaufenster lagen. Wie diese in Brand gerieten ist unklar.

Mit Pulverlöschern wurde der Brand größtenteils von Polizei und Wehrführer erstickt. Zur selben Zeit trafen die Feuerwehr mit ca. 40 Mann und einer Schnelleingrifftruppe des Roten Kreuzes ein. Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schade.

Durch die Hitze der brennenden Kartonagen wurde das Schaufenster zerstört. So konnten die Flammen ins Ladeninnere gelangen. Die Metallverkleidung oberhalb des Schaufensters musste größtenteils entfernt werden. Mehrere tausend € beträgt der Schaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Opfer, Brand, Laden, Brandstiftung, Soest, Knüller
Quelle: www.soester-anzeiger.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2006 21:22 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das hätte schlimme Folgen haben können,da der Teil von Soest eine Altstadt ist.Der Name des Ladens animierte wahrscheinlich ein oder einige Besoffene dazu,vermute ich zumindest.
Kommentar ansehen
09.08.2006 22:40 Uhr von entsorger62
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Abwarten: nicht vorschnell Urteilen kann ja auch durch ne weggeworfene Zigarette entstanden sein.
Man sollte eben keine brennbaren Dinge vor seinen
Laden/Haus lagern.
Kommentar ansehen
09.08.2006 23:17 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt schon gar nicht vor so alten Häusern.Selbst wenn es Altpapier gewesen sein sollte, der morgens abgeholt werden sollte.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?