10.08.06 08:31 Uhr
 491
 

NRW: Sommerferien zu Ende - 181.570 Erstklässler

Das Schulministerium von NRW teilte mit, dass in diesem Jahr 181.570 Schüler in die Grundschule eingeschult wurden. Insgesamt war am gestrigen Mittwoch für 2,89 Millionen Schüler der erste Tag nach den Ferien.

Fast 750.000 Schüler gehen in die Grundschulen, rund 250.000 gehen in die Hauptschulen, fast 330.000 auf die Realschulen, etwa 235.000 auf die Gesamtschulen. Zudem besuchen etwa 580.000 Schüler das Gynasium.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ende, Nordrhein-Westfalen, Sommer
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2006 13:44 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wobei: viel interessanter ist wieviele nach 1 Jahr Gymnasium da wieder runtergehen, und das sind sicher nicht wenige
Kommentar ansehen
10.08.2006 14:09 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pitbullowner: Glaub ich nicht - ist doch NRW-Schule...
Kommentar ansehen
15.08.2006 23:33 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gymnasium ist ja auch nicht mehr das, was es mal war. Ich denke, man sollte einfach wieder etwas wählerischer sein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?