09.08.06 15:02 Uhr
 6.067
 

Hochzeitsfeier in Rom - plötzlich steht Madonna vor dem Brautpaar

In Rom feierte ein Paar aus Großbritannien in einem Fünf-Sterne-Restaurant ihre Hochtzeit, als dem Paar plötzlich Madonna zum Gratulieren gegenüberstand. Der Popstar war mit Ehemann Guy Richie im Rahmen ihrer derzeitigen Tour in Rom.

Die BBC berichtet weiter, dass die Gäste ruhig weiter gegessen haben. Die Briten fanden es wohl unschicklich, den Star zu belästigen. Als der DJ Madonna bemerkte, legte er sofort deren Hit "Hung up" auf, was Madonna nicht so witzig fand.

Der Organisator der Feier, Luca Lacovello, war glücklich, dass es keine italienische Hochzeit war, in dem Fall wäre eine Hysterie ausgebrochen. Madonna wurde kürzlich von der Kirche kritisiert, weil sie sich beim Auftritt an ein Kreuz fesseln ließ.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hochzeit, Madonna, Rom, Brautpaar
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Netflix plant Reboot von Zeichentrick-Kult "She-Ra"
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2006 15:14 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool: ist doch ne nette überraschung^^

warum hat sie was dagegen dass ihr lied gespielt wird???
Kommentar ansehen
09.08.2006 15:36 Uhr von NoSyMe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cool: JOa, würde mich auch mal interessieren. Ob das Paar wohl Madonna-Fan ist?!?
Kommentar ansehen
09.08.2006 16:05 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gäste: "Die BBC berichtet weiter, dass die Gäste ruhig weitere gegessen haben."
Kannibalen oder was?
Kommentar ansehen
09.08.2006 16:19 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BlaBlaBla: Was wird denn hier schon wieder für ein Quatsch erzählt.
"Die Briten fanden es wohl unschicklich, den Star zu belästigen."
Den Leuten war es schlichtweg Egal wer da ins Restaurant kam.
Und ob es eine Italienische Hochzeit war oder nicht spielt dabei nun überhaupt gar keine Rolle.
Kommentar ansehen
09.08.2006 16:21 Uhr von Lezzy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ divadrebew: Jep, das hab ich mir auch schon gedacht.
Klar, feine englische Zurückhaltung is da nicht, denen reicht nicht eine Madonna!
Aber is ja klar, wenn man von ihr einmal gekostet hat, will man natürlich mehr. Und eine ganze Hochzeitsgesellschaft...wie viele Madonnas (oder Madonnen, was sagt man da, wenns nicht christlich is?) haben die wohl letztendlich verputzt?
Greetz
Lezzy
Kommentar ansehen
09.08.2006 19:17 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlafen die Checker heute? Das "weitere" hat ja diva... schon angemerkt, dazu gibts dann noch gratis eine "Hochtzeit".... *g*

Gruß
Kommentar ansehen
09.08.2006 21:12 Uhr von SmallFrog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso gefällt ihr ihr Song nicht? Sicher schon viel zu oft gehört. Aber ist doch trotzdem ne witzige Geschichte. Nur schon blöd für einen Superstar, wenn sich keiner für einen richtig interessiert ^^
Kommentar ansehen
10.08.2006 01:06 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na da hatte madonna aber glück,: dass die leute so reagiert haben, wie sie reagiert haben. manche stars glauben ja, dass sie überall willkommen sind und erwarten dann auch, dass ihre anwesenheit von allen begrüßt wird.

bei madonna würde ich das vielleicht noch durchgehen lassen, schließlich hat sie ja doch ein paar ganz passable songs auf den markt gebracht, ich stehe ihr relativ neutral gegenüber. aber wenn ich mir jetzt vorstelle, dass während meiner hochzeitsfeier (mal abgesehen davon, dass ich nicht vorhabe jemals zu heiraten) beispielsweise michael jackson auftaucht um mir zu gratulieren, oder oliver kahn, oder der küblböck ... oder irgendein anderer von diesen dschungelcamp "stars" ....
also ich glaube die würde ich hinterher verklagen, mit der begründung, dass mich ihre anwesenheit so stark psychisch gestört hat, dass ich fortan auf einen psychiater angewiesen bin um dieses schreckliche ereignis zu verarbeiten.
Kommentar ansehen
10.08.2006 15:34 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch was schönes: wenn man einen Promi mal unverhofft vorgesetzt bekommt. Wenn ich die freie Wahl gehabt hätte, dann wohl eher nicht Madonna.
Kommentar ansehen
14.08.2006 09:11 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist das: ein scheidungsgrund?

mal angenommen ich würde heiraten, auf meiner hochzeit erscheint madonna und meine angetraute würde das toll finden.

ja, das wäre ein scheidungsgrund :-))

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?