09.08.06 14:58 Uhr
 1.200
 

Libanon/Israel: Hisbollah im Besitz von RPG-29-Panzerfäusten

Die Zeitung Haarez gab bekannt, dass die Hisbollah moderne russische Panzerabwehrwaffen vom Typ RPG-29 besitzt. Diese Annahme basiert auf Aufklärungsberichten.

Syrien hat vermutlich die RPG-29 an die Hisbollah geliefert. Die RPG-29 bekam Syrien bei einem Rüstungsgeschäft mit Russland. Die RPG-29 sind in der Lage, dicke Panzerungen, darunter auch die des Merkavapanzers, zu durchdringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nya
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Panzer, Besitz, Libanon, Hisbollah, RPG
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2006 14:54 Uhr von nya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
RPG-29 uiiiiii... das ist mal nicht schlecht. Da werden die Israelis Probleme bekommen...nicht wie im Irak mit RPG-7 auf die amis geschossen wurde...lachhaft. RPG-29 sind da um einiges gefährlicher.
Kommentar ansehen
09.08.2006 15:11 Uhr von woehmke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann wird dieser Wahnsinn endlich ein Ende haben.

ich kann es nicht mehr lesen und hören.
Kommentar ansehen
09.08.2006 15:15 Uhr von calico j. rackham
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz sicher war das Syrien ODER Iran, jemand anderes kann das garnicht gewesen sein. Gibt ja sonst keine WAFFENHÄNDLER auf der Welt die in jedem bewaffneten Konflikt mitverdienen wollen, NEIN, gibt es nicht. Die Russen sind ja schon mal aussen vor, die haben ja NUR die Waffen produziert, aber verkaufen, sowas machen DIE ja nicht. Es war auch GANZ SICHER kein amerikanischer Geheimdienst "unter falscher Flagge", nein sowas geht ja mal garnicht.

Willkommen im 3. Weltkrieg!

Dem Gehirnwaschgang sei dank!
Kommentar ansehen
09.08.2006 15:15 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja jetzt fehlt eigentlich nur noch eine: Waffengattung, nach dem sie jetzt Allerlei Raketentypen, von Katjuscha, über Schiffsabwehr bis hin zu den RPG-29, haben.
Und zwar die Boden-Luft-Raketen um die isr. Hubschrauber und Kampfjets vom Himmel zu holen.
Kommentar ansehen
09.08.2006 15:18 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse: da geht dir ja richtig das Herz auf,schöne Waffen für deine islamistischen Freunde
Kommentar ansehen
09.08.2006 15:23 Uhr von nya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@calico Die russen haben den Waffendeal mit Syrien ganz offiziel gemacht...aber sonst ist ja ok...
Kommentar ansehen
09.08.2006 15:54 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Griesgram_DU: "@jesse
da geht dir ja richtig das Herz auf,schöne Waffen für deine islamistischen Freunde"


Von dir braucht man garnichts anderes erwarten als hirnlose Aussagen ohne Sinn und Verstand, egal ob die Themen über Homosexuelle sind oder es um den Nah Ost Konflikt geht, bei dir kommt nie was sinnvollaes heraus.

Du bist sogar unfähig eine neutrale Aussage wertefrei zu lesen.

Aber ist ja auch kein Wunder, wenn man dir Kontra in den Homo....news gibt, ist man für dich auch gleich der Klassenfeind !!!
Kommentar ansehen
09.08.2006 17:41 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jungs, ich kann es Euch nicht ersparen: Auch dieser Thread lässt sich meinereinen mal wieder fragen, warum zumindest einige der Teilnehmer eigentlich noch immer hierzulande in ihre bequemen (PC-)Sessel pupsen - statt heldenhaft an der jeweils gewünschten Seite (grad wurscht, welche) mitzumetzeln.

Nebenbei kämpft IMHO Hisbollah um ihr Überleben. Sie haben es nur noch nicht mitgekriegt.
Aber vielleicht bekommen sie ja bald Unterstützung von den ja ebenfalls schiitischen irakischen Badr-Milizen. Genau, das sind die, die so gerne Schwule bashen - allerdings im Unterschied zu unseren einschlägigen ssn-Usern mit tatsächlich tödlichem Erfolg.
Wenn man bedenkt, dass historisch gesehen die Schia mal ein eher fortschrittliches Element im Islam war, kann man über diese Missgeburten (Libanon, Iran, Irak) nur traurig den Kopf schütteln.
Kommentar ansehen
09.08.2006 17:47 Uhr von Mancus Nemo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
RSS FEED: Warum taucht dieser Beitrag bei den RSS Feeds bei mir in der Wissenschaftssparte auf? Muss wohl ein Fehler sein. Bitte korrigieren.

Zum Topic: Das wird wohl noch ein ganz heißer Krieg, mehr fällt mir dazu nicht mehr ein!
Kommentar ansehen
09.08.2006 17:48 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kwikkwok: Danke!
Kommentar ansehen
09.08.2006 17:57 Uhr von skkoeln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mancus: Rubrik 2: Wissenschaft / Ingenieurwissensch. / Waffentechnik
Kommentar ansehen
09.08.2006 18:11 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
calico j. rackham: Naja, wer die Waffen geliefert hat, wird wohl nicht rauskommen. Viel interessanter wäre ja auch, wer sie bezahlt hat ;)
Kommentar ansehen
09.08.2006 18:31 Uhr von nya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Russland hat sie an Syrien verkauft: Russland hat sie an Syrien verkauft...und die Syrier haben sie der hisbollah gegeben...was is daran so schwer?
Kommentar ansehen
09.08.2006 20:21 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nya: Stimmt !

Es steht sogar im Original drin:
"Russland habe die Panzerfäuste an Syrien verkauft..."

Aber es scheint hier welche zu geben die zu faul sind alle zu lesen.
Kommentar ansehen
09.08.2006 23:20 Uhr von ophris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interessantes Thema: hat sich eigentlich irgendwas ergeben mit dem elektromagnetischen Geschoss, welches im gegenwärtigen Irakkrieg von unbekannter Seite abgeschossen, einen US-Panzer durchdrang?
Kommentar ansehen
10.08.2006 00:00 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ophris: Das wäre mal was neues wenn plötzlich irgendwer in Arabien mit einem Gaussgewehr bzw. einer Gausskanone schießen würde.
Kommentar ansehen
10.08.2006 00:09 Uhr von gpu2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na wenn dem so wäre: hätte die Kindermordende israelische Heldenarmee
doch schon richtige Verluste erlitten. Man hört nur nichts davon. Vermutlich nur eine erneute zionistische Desinformaton! Wenn dem allerdings so ist, sollte sich die Heldenarmee mal warm anziehen! Die Hisbollah kann sicherlich gut mit einer RPG-29 umgehen! Ein Qualitätsprodukt aus der Russischen Förderation!
Kommentar ansehen
10.08.2006 00:24 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ophris: gibt im irak einige umgereimtheiten wie z.b. dem panzerbeschuss..
genau solche phänomene sollen auch gerade im israel/libanonkonflikt passieren

sehr seltsam das ganze... wer weis vielleicht gibt es ja noch den großen unbekannten der nen bischen im krieg mitmacht

sind allerdings aber nur wilde spekulation und hab auch leider keine quellen mehr dazu
Kommentar ansehen
10.08.2006 02:13 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann gabs da je Frieden ? Die Israelis und die Araber haben anscheinend in den letzten 50 Jahren nicht viel gelernt.
Hat der 6 Tage Krieg Frieden gebracht ?
Die Terroranschläge der Palästinenser ?
Die Angriffe auf Palästina ?

Aber der Herr Olmert weis es anscheinend besser .
Mit seinem Krieg wird er Frieden schaffen .
Glaubt der das ?
Oder glaubt die Hisbolla, dass durch Raketenangriffe
irgend ein Israelischer Panzer sich zurückziehen wird ?

Die Einzigen die leiden sind die Zivilisten auf allen Seiten.
Hoffentlich lenkt Amerika bald ein und die UNO wird endlich (wieder) Handlungsfähig.

Durch Krieg schafft man nunmal keinen Frieden.
Es eskaliert nur weiter.

Das traurigste find ich das Versagen der Internationalen Gemeinschaft.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?