09.08.06 14:17 Uhr
 351
 

Michael Jackson sieht sich als Opfer einer Verschwörung

Michael Jackson sieht sich als Opfer einer Verschwörung, durch die er fast sein ganzes Vermögen verloren hätte. Laut seiner Sprecherin Bain wurden dem Sänger Dokumente zugeschickt, die seine ehemaligen Anwälte und Berater belasten.

Bain verschweigt den Absender der Dokumente. Nun soll sich ein neues Anwaltsteam um den Fall kümmern und gegen die Verschwörer vorgehen. Es wird auch in Erwägung gezogen, die amerikanische Generalstaatsanwaltschaft mit einzuschalten.

"Michael Jackson war weder schockiert noch überrascht. Er war immer misstrauisch, dass einige der Menschen, die in seinem Auftrag handelten, nicht in seinem Interesse gehandelt habe.", so die Sprecherin weiter.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Michael Jackson, Jackson, Verschwörung
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson
Notizen zeigen, dass Michael Jackson Angst hatte, umgebracht zu werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2006 14:57 Uhr von emmess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"beinahes" Opfer? Sorry, aber was ist das denn für eine Wortschöpfung?

;o(
greetz,
emmess
Kommentar ansehen
09.08.2006 15:14 Uhr von Spu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Opfer Der war schon immer ein Opfer und eine Lachnummer vor allem. ;D
Kommentar ansehen
09.08.2006 15:41 Uhr von Florentine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nerv: wen interessiert es eigentlich noch was der macht oder was nicht.... wie bei Paris Hilton... keinen interessierts doch man schafft es nicht ihnen auch nur einen Tag aus dem weg zu gehen
kotz
Kommentar ansehen
09.08.2006 15:52 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlagzeile? Seit wann wird Boulevardnews als Schlagzeile gehandelt? Außerdem istr man Opfer eine Verschwörung oder man ist es nicht - beinahe, gibt es da nicht. Webrep hat vor lauter Punktehascherei lausige Arbeit abgeliefert. Sorry.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson
Notizen zeigen, dass Michael Jackson Angst hatte, umgebracht zu werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?